Matjesfest mit Kunstauktion in Apen

Artikel vom 17.06.2022

Jan-Michael Heimann

Ein Foto vom bislang letzten Matjesfest 2019 in Apen: Frisch servierter Fisch mit Bratkartoffeln landete auch damals schon auf den Tellern. Bild: Archiv

In Apen wird das Matjesfest gefeiert. Neben reichlich Fisch gibt es noch eine Besonderheit, mit der man bei solch einer Veranstaltung eigentlich nicht rechnet.

In Apen wird am kommenden Sonntag, 19. Juni, gefeiert: Das Matjesfest im Gewerbegebiet kehrt nach zuletzt zwei Jahren Absage zurück. Seit 25 Jahren gibt es das Fest in der Gemeinde nun – durch die Corona-bedingten Ausfälle ist es aber nun erst die 23. Auflage. Die Vorfreude beim Vorsitzenden des veranstaltenden Gewerbekreises Apen, Hans-Joachim Tietjen, ist natürlich groß. Er und seine Vereinskollegen haben sich eine Menge für den Tag überlegt – und eine Besonderheit stellt eine groß angelegte Kunstauktion dar.

Verkaufsoffener Sonntag

Der Tag startet schon morgens um 9 Uhr mit einem Floh- und Trödelmarkt im Gewerbegebiet. Ab 11 Uhr sind dann auch Besichtigungen der Betriebe im Gewerbegebiet möglich. Ab 13 Uhr öffnen die Geschäfte in Apen ihre Türen für einen verkaufsoffenen Sonntag. Rundherum gibt es ein vielseitiges Programm. Die Straßen im Gewerbegebiet sind für den Verkehr gesperrt, so dass zahlreiche Buden genügend Platz finden sollen. Bratwurst, Erbsensuppe, Berliner oder Eis – verschiedenste Angebote haben Tietjen und sein Team für einen abwechslungsreichen Tag im Gewerbegebiet gebucht. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, die kostenlos genutzt werden darf.

Der Grund, warum das Fest Matjesfest heißt, darf natürlich nicht fehlen. Fischfans sollen bei der Fischräucherei Prahm fündig werden. Wie Inhaber Matthias Prahm berichtet, wird es handfiletierten Matjes aus den Niederlanden geben – und das in allen Variationen. Auf dem Fischbrötchen, mit Bratkartoffeln, Räuchermatjes oder Doppelfilets – das Fest soll seinem Namen alle Ehre machen. Wer lieber anderen Fisch mag, soll auch nicht leer ausgehen. „Wir bieten unser komplettes Sortiment an, außer Frischfisch“, so Prahm. In der Räucherei startet der Verkauf ebenfalls ab 13 Uhr.

Für die Musik ist der „Piratenkoor de Stormvogels“ aus den Niederlanden arrangiert. Die Musiker aus der Stadt Emmen bringen sogar ihre eigenen Fans mit, kündigte Tietjen an.

Kunstauktion

Bis 18 Uhr läuft das Fest im Gewerbegebiet – und es gibt diesmal auch etwas, was es in den 25 Jahren zuvor nicht gab. Eine Kunstauktion.

Wie berichtet schloss der Aper Hausarzt Dr. Manucher Farhang-Rasi vor 20 Jahren seine Praxis für Patienten und ging in Rente. Was nur wenige wussten: „Dr. Rasi“, wie er von seinen Patienten ebenso freundschaftlich wie respektvoll genannt wird, arbeitete heimlich in den nicht mehr zur Patienten-Behandlung genutzten Räumen weiter. Häufig sogar nachts. Doch nicht als Arzt, sondern als Künstler. Er malte. Seine Werke zeigte er nie jemandem, nun schenkte der Mediziner sie aber dem Ortsbürgerverein. Zugunsten gemeinnütziger Projekte sollen rund 50 Gemälde verkauft werden. Die öffentliche Versteigerung findet als Teil des Matjesfests im Aper Gewerbegebiet statt. Ausgewählte Kunstwerke, zum größten Teil im Format 70 mal 100 Zentimeter, sind von 11 bis 14 Uhr im Möbelhaus Eilers in der Auktions-Vorbesichtigung zu sehen. Die Versteigerung findet ab 14 Uhr statt.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Das Warum kann keiner beantworten“

Eine Woche ist seit dem tragischen Unfall am Bahnübergang Liethe vergangen. Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Ammerland war am Mittwoch ums Leben gekommen, als sein Fahrzeug von einem Zug ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Straßensperrungen und Security sollen für mehr Sicherheit sorgen

Vom 17. bis 21. August wird die Zwischenahner Woche im Kurort gefeiert. Im Mittelpunkt steht diesmal der Marktplatz. Es wird Straßensperrungen und zusätzliches Sicherheitspersonal ...

Die ersten Kinder ziehen ins Hössennest

Die neue betriebsnahe Kita neben der Ammerland-Klinik hat ihren Betrieb aufgenommen. Die Hälfte der Plätze werden von der Stadt belegt. Für die Kinder, die am Montag zum ersten Mal ...

Oldtimer-Treff wegen Überfüllung geschlossen

Riesenandrang beim Oldtimer-Treffen in Klein Scharrel: Bereits am Vormittag waren alle Plätze belegt. Mit diesem Ansturm hatten die Organisatoren des Oldtimertreffens am Sonntag in Klein ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

Frühzeitige Planung lohnt sich

Der frühe Vogel fängt den Wurm oder in diesem Fall die Handwerker. Diese sind in den Sommerferien besonders begehrt an Schulen und Kindertagesstätten. Wie ist die Lage in ...

Augustfehn vier Tage im Ausnahmezustand

Freitagabend ist es soweit: Augustfehn startet ins Festwochenende. Mehrere Zehntausend Gäste werden von Freitag bis Montag im Fehnort erwartet. Was wird ihnen geboten? Augustfehn hat sich ...

Psychiatrie muss drei Stationen schließen

  Derzeit sind rund zehn Prozent der Belegschaft in der Karl-Jaspers-Klinik erkrankt. Das hat auch Auswirkungen auf die Psychiatrie-Patienten in Wehnen. Ihre Versorgung wird teilweise ...

Drei Wochen voll magischer Klänge!

Anzeige

Vom 20. August bis zum 10. September präsentieren in 42 Konzerten Stars und entdeckungswürdige Newcomer*innen fesselnde Interpretationen von Musik verschiedener ...

Wenn zum Wettkampf gleich die Dusche gehört

Vor dem Fest der 1000 Laternen lädt die DrumBa zur Sportwoche ein. Wie verlief der 30. Wettstreit dieser Art, der nach langer Pause endlich stattfinden konnte? „Es war einfach toll, wir ...

Rasteder radeln die meisten Kilometer

Beim Stadtradeln im Ammerland liegt die Gemeinde Rastede mit weitem Vorsprung vor den anderen Kommunen. Das lag vor allem an einem Team, das besonders viele Kilometer zurücklegte. Die Gemeinde ...

Für mehr Austausch in der Handwerksbranche

Die Veranstaltung „Handwerk für Handwerk“ der Kreishandwerkerschaft Ammerland bot Branchenmitgliedern eine Möglichkeit zum Austauschen. Aber auch der Genuss kam nicht zu ...

Mehr als du denkst!

Anzeige

Die Ulrich Zimmermann GmbH kann auf eine 40-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Gegründet im Jahre 1982 in Oldenburg am Alexanderhaus, hat sich der ...

Wenn der Funke zum Feuer wird

Die aktuelle Wetterlage beobachten die 38 Ortsfeuerwehren im Ammerland mit großer Sorge. Sie raten der Bevölkerung zu besonderer Vorsicht – nicht nur im eigenen Garten. In ...