Viele Beteiligte ermöglichen einmaligen Studiengang

Artikel vom 30.09.2022

Markus Minten

Universitätsmedizin Oldenburg bildet die Ärztinnen und Ärzte von morgen aus. Bild: Sascha Stüber

Die Praxis lernen die Studentinnen und Studentinnen auch in den akademischen Lehrkrankenhäusern kennen. Sechs Häuser (Borromäus Hospital Leer, Christliches Krankenhaus Quakenbrück, Ludmillenstift Meppen, Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch, Ubbo-Emmius-Klinik Aurich und Norden sowie Karl-Jaspers-Klinik außerhalb der Universitätsklinik) sind es bereits, drei weitere folgen: Krankenhaus Johanneum (Wildeshausen), St. Johannes Hospital (Varel) und Marien Hospital Papenburg (Papenburg).

Die Oldenburger Studenten lernen zudem bereits im ersten Semester in einer einwöchigen Hospitation den Alltag in einer Arztpraxis kennen. Insgesamt stehen in den ersten drei Jahren sechs Hospitationen an. 180 Lehrarztpraxen (fast) im gesamten Nordwesten machen dies möglich – nur im Bereich Cloppenburg/Vechta ist es noch etwas dünn. Und diesem Beispiel folgten auch andere Neugründungen, sagt Dekan Prof. Dr. Hans Gerd Nothwang mit Blick auf Bielefeld und Augsburg.

Bis die ersten der bisher 111 Absolventen aber in einer Praxis ankommen, dürfte es noch etwas dauern. Rechnerisch könnte das nach Verabschiedung der ersten Absolventen 2018 und sechsjähriger Facharztausbildung zwar 2024/25 so weit sein. Oft sammeln die Mediziner aber erst einmal Erfahrungen in Krankenhäusern – und die finanziellen Mittel für eine Praxis. Ihr Durchschnittsalter beträgt dann 43 Jahre. Das entspreche auch dem durchschnittlichen Alter der berufenen Professorinnen und Professoren, bei denen es 42 Jahre sind, so Nothwang.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Mit mehr als 300 km/h gefilmt – Oldenburger sorgt mit Raser- und Autoposer-Videos für Aufsehen

Der Instagrammer „nachtschatten_qv“ dokumentiert in seinen Videos rasante Fahrten in Oldenburg und umzu. Er zeigt auch die Treffpunkte der Autoposer-Szene. Warum die Polizei keine ...

ZAHNZENTRUM NORDWEST INFORMIERT: Schöne feste Zähne auch bei schlechtem Kiefer?

Anzeige

Kanalisation in Oldenburg wurde versehentlich zu tief verlegt – Baufirma muss Fehler korrigieren

In der Flötenstraße in Oldenburg ist ein Regenwasserkanal zu tief verlegt worden. Die erneute Straßensperrung ärgert die Ohmsteder. Oldenburg - Eine Hinweisgeberin aus ...

„Kunden kehren zurück in die Innenstadt“

Die Stadt baut sich aus zahlreichen Messwerten eine Art „Fieberthermometer für die Innenstadt“, um die City vital zu halten. Hier sind die Zahlen. Oldenburg - Die Oldenburger ...

K.O.-Tropfen-Verdacht in Osternburger Diskothek

Über Schwindel und Übelkeit klagten mehrere Gäste auf einer Feier in der Oldenburger Diskothek Alhambra. Der K.-O-Tropfen-Test schlug an. Die Polizei sucht Zeugen. Oldenburg - In ...

GOLDSCHMIEDE MOOR: Handgefertigte Schmuckstücke

Anzeige

Mehr OPs und kürzere Verweildauer – EV schafft Steigerung der Patientenzahlen

Das Evangelische Krankenhaus Oldenburg hat keinen Träger, der es finanziell stützt, wenn die Bilanz nicht stimmt. Doch die Krankenhausfinanzierung deckt die Kosten nicht. Die ...

„Wir müssen weg von der Debatte um den Gender Pay Gap“

Warum der bereinigte Gender Pay Gap wenig aussagt, wie Algorithmen veraltete Rollenbilder zementieren und was passieren müsste, damit Frauen gleichberechtigt verdienen, erklärt die Autorin ...

In dieser Grundschule lernen alle gemeinsam

Vier Lerndörfer für acht Klassen: Die neue Grundschule auf dem Fliegerhorst wird ziemlich anders aussehen, als gewohnt. Auch das klassische „Sitzenbleiben“ wird es dort nicht ...

HSP PFLEGEDIENST OLDENBURG: HSP Pflegedienst Oldenburg: Ein neues Kapitel in der Pflege beginnt.

Anzeige

Diakonisches Werk Oldenburg ruft um Hilfe

Die Diakonie kämpft mit wirtschaftlichen Problemen. Bereits zwei Einrichtungen mussten Insolvenz anmelden. Ein Defizit im vergangenen Jahr musste durch den Notverkauf der Zentrale gestopft ...

17.000 Menschen setzen in Oldenburg ein starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus

Tausende auf dem Oldenburger Schlossplatz, schließlich sogar 17.000 Menschen bei einem Umzug durch die Stadt: Der Protest gegen Rechtsextremismus ist friedlich geblieben – aber ...

Ehemalige vom VfB Oldenburg wünschen sich neues Stadion in Donnerschwee

Ehemalige Spieler vom VfB und VfL Oldenburg sprechen sich für den Bau eines Fußballstadions in Donnerschwee neben der Weser-Ems-Halle aus. Dafür nennen sie viele ...

WOLLNEST OLDENBURG: Alles, was das Handarbeitsherz begehrt

Anzeige

Was Fynn Kliemann zur Maskenaffäre sagt – und was Gründer und Sportler gemeinsam haben

Bei einem Treffen der Gründerszene in Oldenburg ging es um Erfolgswillen, mentale Gesundheit, aber auch darum, wie es für den Unternehmer und Youtuber Fynn Kliemann und sein Kliemannsland ...