Wieder Leben in Wetjens Gaststätte

Artikel vom 25.11.2022

Ulrike Krebs

Mandy Bock, Christina Böschen und Claudia Grützner (von links.) verkauften zum ersten Mal bei einem Weihnachtsbasar. Bild: Ulrike Krebs

Nach einem guten Jahrzehnt Pause ist wieder Leben in die ehemalige Gaststätte Wetjen eingekehrt. Hier fand der erste Weihnachtsbasar der Saison statt.

Nachhaltigkeit erfreut sich auch in Nordenham großer Beliebtheit. Das zeigte sich einmal mehr beim ersten Weihnachtsbasar der Saison, der am Wochenende in der früheren Blexersander Gaststätte Wetjen stattfand.

Zahlreiche Schaulustige zog es in die beiden Ausstellungsräume mit einer bunten Produktpalette. An den sieben Verkaufsständen warteten selbst hergestellte Adventskränze und -gestecke, Sterne und vieles mehr auf Kaufinteressierte. Im Angebot waren zudem neben selbst genähter Kinderkleidung, selbst angefertigtem Schmuck und anderem klassische Flohmarktartikel wie gebrauchte Bücher oder Spiele, denen sich auf jeden Fall ein zweites Leben einhauchen lässt.

Auch Mandy Bock, Christina Böschen und Claudia Grützner hatten einen Stand. Die drei Nordenhamerinnen verkauften zum ersten Mal bei einem Weihnachtsbasar. Mitgebracht hatten sie allerlei Dekorativeres für die Advents- und Winterzeit. Vieles davon war geplottet. Hierfür wird ein spezielles Gerät benötigt, das quasi einem Drucker mit Messer entspricht. Es wird jedoch keine Farbe auf das Papier aufgetragen, die jeweiligen Motive werden ausgeschnitten. Geeignet sind klassische Materialien wie Folien, Papier und Pappe, aber auch Stoff, Filz, Leder und sogar dünnes Holz lassen sich bearbeiten.

Viele der Besucherinnen und Besucher des kleinen Basars ließen sich nach ihrem Rundgang eine Bratwurst, Waffeln und Glühwein mit oder ohne Schuss schmecken.Organisiert wurde der erste Blexersander Weihnachtsbasar, nachdem offenkundig geworden war, dass es in diesem Jahr keine Neuauflage des Luisenhof-Weihnachtsmarkts geben wird. Dieser Umstand hatte Tamara Hainke dazu bewegt, selbst die Initiative zu ergreifen. Unterstützung erhielt sie von ihrer Familie.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Mehr Nichtschwimmer, weniger Möglichkeiten

Laut einer Forsa-Umfrage ist die Zahl an Kindern in Deutschland, die nicht schwimmen können, in den vergangenen Jahren gestiegen. Jörg Weegen (DRLG Stedinger Land) kennt das ...

Pflegefamilien tauschen sich aus

100 Teilnehmer*innen bei Grünkohlessen des Pflegekinderdienstes Eine wichtige soziale Funktion im Rahmen der Kreisverwaltung übernimmt der im Jugendamt angesiedelte Pflegekinderdienst. ...

Mehr Platz für die Krippenkinder in St. Willehad

Gute Nachricht für Eltern in Nordenham: Die Kita St. Willehad wird erweitert, um eine zusätzliche Gruppe für Krippenkinder anbieten zu können. Die Baustellenzufahrt ist angelegt, ...

Elsflether Kapitän nimmt Seeschifffahrt in die Pflicht

Der Elsflether Kapitän Johannes Reifig hat bei einem Vortragsabend des Nautischen Vereins Niedersachsen in Elsfleth referiert. Im Mittelpunkt stand dabei der Klimawandel. Beim ersten ...

34 Frauen und Männer freuen sich übers Sportabzeichen

34 Männer und Frauen aus Butjadingen durften sich jetzt wieder über das Sportabzeichen freuen. Ihre Leistungen wurden bei der Übergabe im Awo-Sano Ferienzentrum ...

52 besondere Wünsche erfüllt – Von Lamborghini-Fahrt bis Bundesligaspiel

Der Verein erfüllte 52 Menschen am Lebensende eine ganz besondere Freude. Aus diesem Grund kann der Vorstand des Vereins Ovelgönner Lebenswunsch auf ein erfolgreiches Jahr 2022 ...

Zum fünften Mal fliegen in Golzwarden die Tannen

In Golzwarden steht die fünfte Norddeutsche Meisterschaft im Tannenbaumweitwurf an. Dabei werden ausgediente Weihnachtsbäume durch die Luft geschleudert. Zum fünften Mal werden auf ...

Der Nordenham-Gutschein geht online

Den beliebten Nordenham-Einkaufsgutschein gibt es bald auch in digitaler Form. Die neue Variante hat viele Vorteile. Der Nordenham-Gutschein entwickelt sich immer mehr zu einem Erfolgsmodell. Im ...

In Boitwarden fliegen die Tannenbäume

Bei mildem Wetter nutzten viele die Gelegenheit, den ausgedienten Tannenbaum bei den Knut-Festspielen in Boitwarden loszuwerden. Bei der Veranstaltung des Bürgervereins stand der Spaß im ...

Hund rettet an Baum gefesseltes Katzenbaby

Entsetzen in Lemwerder: Ein Tierquäler hat ein Katzenbaby an einen Baum gefesselt – die Rechnung aber zum Glück ohne Tobi gemacht. Der Australian Shepherd erschnüffelte und ...

Landfrauen Jade stellen Jahresprogramm vor

Monatliche Veranstaltungen: Das Programm der Landfrauen Jade für das angelaufene Jahr ist fertig gestellt. Das sind die Termine. Die Landfrauen Jade haben ein abwechslungsreiches Programm ...