Der Kufenspaß beim Weihnachtsmarkt kann beginnen

Artikel vom 28.11.2022

Jens Milde

Ilona Tetzlaff mit Robby, einer Laufhilfe für Kinder, vor den Kunststoffplatten für die Eisbahn: Die NMT-Geschäftsführerin freut sich auf „Nordenham on Ice“. Bild: Jens Milde

Am Freitag, 25. November, beginnt der Weihnachtsmarkt in Nordenham. Attraktion ist die nagelneue Kunststoff-Eisbahn.

Am Freitag geht’s los: Nach zwei Jahren Corona-Pause heißt es wieder „Nordenham on Ice“. Zum ersten Mal kommt die Kunststoff-Eisbahn zum Einsatz, die die Stadt mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Perspektive Innenstadt“ angeschafft hat. Sie ist die Attraktion des Weihnachtsmarktes, der diesmal nicht auf dem Marktplatz stattfindet, sondern auf der Brachfläche an der Ecke Marktstraße/Lloydstraße.

Karussell und Glühwein

Betreiber des Weihnachtsmarktes ist diesmal die Firma Nord Events aus Brake. Wie die Geschäftsführerin von Nordenham Marketing & Touristik, Ilona Tetzlaff, mitteilt, ist die Eröffnung für Freitag, 15 Uhr, geplant. Dann wird Bürgermeister Nils Siemen das rote Band durchschneiden und die Eisbahn freigeben. Gleichzeitig öffnet der Nordenhamer Weihnachtsmarkt. Glühwein und andere Heißgetränke, Fischbrötchen, Pommes, Bratwurst, gebrannte Mandeln und vieles mehr wird hier angeboten. Ein Kinderkarussell dreht seine Runden. In drei Weihnachtshütten präsentieren Hobbykünstler ihre Produkte.

Der Weihnachtsmarkt ist bis zum 8. Januar geöffnet: werktags von 14 bis 20 Uhr (bei Bedarf länger) und an den Wochenenden von 14 bis mindestens 22 Uhr. Die Eisbahn soll mindestens von 14 bis 19 Uhr geöffnet sein. Vormittags kann sie von Schulen und Kindergärten gebucht werden. An Heiligabend, den beiden Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr bleiben Bahn und Weihnachtsmarkt geschlossen.

Immer sonntags kommt der Weihnachtsmann zu einer Fotoaktion auf den Weihnachtsmarkt. Für Freitag, 16. Dezember, ist ein Eishockeyturnier geplant, immer samstags heißt es ab 19 Uhr „Disco on Ice“ mit heißen Rhythmen und Lichteffekten.

„Schools on Ice“

Eine „Eiszeit“ von 14 bis 19 Uhr kostet pro Person drei Euro. Wer keine Schlittschuhe hat, kann sich für drei Euro welche ausleihen. Das gesamte Programm kann unter www.nordenham.de eingesehen und heruntergeladen werden. Hier finden sich auch die Formulare für „Schools on Ice“. Viele Schulen und Kindergärten aus der nördlichen Wesermarsch haben sich bereits Zeiten für die Eisbahn reserviert. Es sind aber noch Termine frei. Ab 19 Uhr kann die Eisbahn auch privat für zwei Stunden gebucht werden.

Der innerstädtische Einzelhandel lädt anlässlich der Eröffnung von Eisbahn und Weihnachtsmarkt für diesen Freitag zum „Weihnachtszauberabend“ ein. Viele Geschäfte sind dann bis 20 Uhr geöffnet. Geplant sind Rabatte und verschiedene Aktionen.

Bürgermeister Niels Siemen kann die Eröffnung kaum erwarten, „hat man doch bei der Stadtverwaltung und bei NMT ein gutes Jahr auf diesen Tag hingearbeitet“. Auch dem Betreiber zollt er Dank: „Es ist nicht selbstverständlich, dass man so einfach zusagt, wenn man so etwas noch nie gemacht hat.“


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Wie geht es weiter mit dem Christophorus-Haus in Brake?

Wo liegen die Gründe für die Insolvenz beim Christophorus-Haus, gibt es einen Zusammenhang mit den Problemen bei der Diakonie Oldenburg? Und wie geht es für Bewohner, Kunden und ...

JUNGES TEAM FÜHRT „ENTRYO“ IN WIESMOOR: Mehr als ein klassisches Maklerbüro

Anzeige

Mit dem Nordseeflitzer in Butjadingen und umzu auf Entdeckungstour

Urlauber und Einheimische in Butjadingen können nun die Region völlig CO?-neutral erkunden. Möglich ist das mit den Nordseeflitzern. Für Besitzer der Gästekarte ist das ...

Brake setzt starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus

Etwa 800 Teilnehmende setzten bei Kundgebung und Demonstrationszug in Brake ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt. Die Veranstaltung begann mit einer Kundgebung auf dem Parkplatz vor dem ...

3000 Teilnehmer bei Versammlung und Videodreh auf Deichbrand-Gelände

Mit 2000 Teilnehmern und 200 Fahrzeugen hatten die Organisatoren um Landwirt Egbert Buiter aus Butjadingen auf dem Deichbrand-Gelände gerechnet. Der Andrang beim Videodreh der Vareler Band ...

BAUMESSE BEIM UNTERNEHMEN MEYERHOLZ IN FRIEDEBURG/MARX: 15 Betriebe stellen ihre Leistungen vor

Anzeige

Noch mehr neue Jobs bei Airbus in Nordenham

Die Flugzeugindustrie boomt: Angesichts der vollen Auftragsbücher schraubt Airbus die Produktionsraten hoch. Am Standort Nordenham entstehen noch mehr neue Arbeitsplätze. Nordenham - ...

„Auf unsere Probleme aufmerksam machen“ – Fischer demonstrieren in Fedderwardersiel

Eine spontane Demonstration der Fischer fand am Sonntagnachmittag im Fedderwardersieler Hafen statt. Mit Mahnfeuern solidarisierten sie sich mit den Landwirten – doch sie haben auch ihre ...

Gewalt kann jede Frau treffen

Jeden Tag werden Frauen Opfer von Gewalt – auch in der Wesermarsch. Der Aktionstag am 25. November soll aufrütteln. Wesermarsch - Jährlich findet am 25. November der ...

SCORE TANKSTELLEN: TRADITION IN VERBINDUNG MIT ZUKUNFTSFÄHIGER INNOVATION

Anzeige

So geht die Wesermarsch gegen Geldwäsche vor

Es gibt strikte Auflagen für Bargeld-Geschäfte, auch in der Wesermarsch. Wer dagegen verstößt, kann Probleme bekommen – denn dann liegt der Verdacht der Geldwäsche ...

Katzenfreundin aus Moorriem verzweifelt und sauer

Sieben unkastrierte Katzen sind Sonja Koopmann in Moorriem binnen eines Jahres zugelaufen. Warum sie sich von der Gemeinde Elsfleth im Stich gelassen fühlt – und was die Verwaltung dazu ...

Tiersuchdienst Wesermarsch zählt immer mehr streunende Hunde

Freilaufende Hunde ohne Halter leben gefährlich. Sie sind aber auch eine Gefahr für den Straßenverkehr und andere Menschen. Wie der Tiersuchdienst Wesermarsch mit der steigenden Zahl ...

E-CENTER DÖRING: Markt erstrahlt in neuem Gewand

Anzeige

Rodenkircher Markthalle wird zum hinduistischen Tempel

Linsencurry, prachtvolle Gewänder und Gebete ins Sanskrit: In der Rodenkircher Markthalle haben am Sonnabend Dana und Vini Vigneswaran geheiratet – und zwar nach hinduistischer ...