Menschen in Kursen zusammenbringen

Artikel vom 16.01.2023

Michael Halama

Stellten das neue Programmheft der VHS vor (v.l.): Teodora Springob, Veronika Boumann, VHS-Leiterin Ines Mierau, Diana Bogdanski und Tim Tjettmers. Bild: Dirk Gabriel-Jürgens

Die Volkshochschule Wilhelmshaven stellt das neu Programmheft für das erste Semester 2023 vor. Bei den Kursangeboten auf 192 Seiten ist wohl für Jede und Jeden etwas dabei.

Voller Optimismus blickt das Team der Volkshochschule auf das neue Jahr. „Wir hoffen, nach Corona wieder in einen Normalzustand zu kommen und freuen uns auf alle Teilnehmer, einen lebendigen Austausch und angeregte Diskussionen miteinander“, sagt VHS-Leiterin Ines Mierau. „So gut Online auch war während der Pandemie: Die VHS mit ihrem Angebot ist für uns ein Ort der Begegnung – deshalb werden wir nie rein digital sein! Das VHS-Motto 2023 ,Vernetzt‘ verstehen wir deshalb eher als Kontaktpflege bei persönlichen Begegnungen.“

Mit dem Programmheft für das erste Semester 2023 bietet das VHS-Team wieder ein breites Spektrum an, in dem wohl Jeder und Jede etwas für sich entdecken kann. Begegnungen mit anderen Menschen ergeben sich dabei von ganz allein. „Ganz neu bieten wir Kombi-Angebote für Familien“, sagt Mierau. „Und im April/Mai starten wir erstmals mit einer ,Pflegewoche‘ bei uns im Haus. Denn wir leben in einer überalterten Stadt und müssen uns alle mit Pflegebedürftigkeit, Demenz und Unterstützungsmöglichkeiten auseinandersetzen.“

Programmbereichsleiterin Veronika Boumann sorgt mit „Gesundheit“ sowie „Kultur gestalten“ ebenso wie die „Sprachen“-Kollegin Diana Bogdanski für viele interessante Möglichkeiten, dem Alltag zu entfliehen und etwas für sich zu entdecken. „Bei über 100 Kursen allein in Sachen Kultur bieten sich Gelegenheiten zum Mitmachen oder dabei sein.“

Programmbereichsleiter Tim Tjettmers hat dagegen mit „Politik, Gesellschaft, Umwelt“ auch aktuelle Krisen im Angebot. Er sieht das als Chance: „Wir wollen einen Beitrag leisten zur Orientierung in dieser unübersichtlichen Zeit.“ So werden in der VHS-Reihe mit der WZ hochkarätige Referenten zum Beispiel über den Krieg in der Ukraine und Chinas neue Seidenstraße sprechen. Zeit für anschließende Diskussionen ist dabei immer einkalkuliert.

Tjettmers ist zudem Ansprechpartner für die Bereiche „Arbeit und Beruf“ sowie „Grundbildung“. Er wirbt besonders für den nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses.

Teodora Springob schließlich steht mit ganzem Herzen für das vielfältige Angebot bei „Deutsch für Ausländer“. „Bei über 1500 Teilnehmern und 14 400 Unterrichtseinheiten leisten unsere Dozenten fast Unmögliches.“ Apropos: Qualifizierte Dozenten sucht die VHS noch für einige Bereiche.

VHS-Programm im ersten Semester 2023: Ausgewählte Beispiele

Raus aus dem Alltag! Entspannung und Genuss für die ganze Familie (Kursnummer 9320), Samstag, 22. April

Kinderfotos erstellen, Fotografieren in der Deichschäferei (9240), Freitag, 24. März

Der Krieg in Syrien – verdrängt und doch präsent (1171), Vortrag und Diskussion, Donnerstag, 9. Februar

Mein Schottland – Bildreportage von WZ-Fotograf Björn Lübbe (1904), Mittwoch, 1. März

Tagesfahrt: Ein Tag im Bremer Westen inkl. „Gläserne Kaffeerösterei (2001), Mittwoch, 10. Mai

Studienexkursion: Frühling in Heidelberg, mit Dr. Martin Wein (2010), 31. Mai – 4. Juni

Theaterwerkstatt: Neues Stück „Wir müssen reden“, Aufführungen am 11. und 28. Februar

Autorinnenlesung mit Musik: Zum Internationalen Frauentag trifft Wissenschaft auf Literatur, Mittwoch, 8. März

Bildungsurlaub: Resilienz – die Strategie der Stehauf-Menschen, 6./7. März

Wunder geschehen – Yin Körper Meditation für Schwangere (3443/3444), ab Mittwoch, 15. März, bzw. Dienstag, 9. Mai

Einstufungs-Café – Beratung zu Sprachkursen, Montag, 23. Januar; Buchung von VHS-Kursen möglich


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Jens Wawrczeck und die „39 Stufen“ sorgen für geniales Kopfkino

Hitch-Enthusiast Jens Wawrczeck sorgte im Pumpwerk in Wilhelmshaven für großes Kopfkino. Mit Musik und seiner urtypischen Stimme zog er die Gäste in einen wahren ...

JUNGES TEAM FÜHRT „ENTRYO“ IN WIESMOOR: Mehr als ein klassisches Maklerbüro

Anzeige

Erst die Autos, dann die Haustür zum wiederholten Mal zerstört

Seit einigen Monaten bereitet Vandalismus Katrin Zotin in Wilhelmshaven schlaflose Nächte. Zunächst wurden die Autoreifen zerstochen, später die Glasscheibe der Haustür ...

Tabu für Wohnmobile an der Küstenlinie

Die Verwaltung hat im März 2023 den Prüfauftrag erhalten, mögliche Flächen für die Errichtung von Wohnmobilstellflächen zu identifizieren. 16 Standorte wurden ...

Groß und Klein probieren sich an verschiedenen Instrumenten

Das Interesse am Tag der offenen Tür der Musikschule Wilhelmshaven am Samstag war groß. Zahlreiche Besucher probierten sich an den Instrumenten aus und entlockten ihnen dröhnende ...

BAUMESSE BEIM UNTERNEHMEN MEYERHOLZ IN FRIEDEBURG/MARX: 15 Betriebe stellen ihre Leistungen vor

Anzeige

Etliche Wilhelmshavener Kinder können sich jetzt ans Ufer retten

Lehrermangel ist in Wilhelmshaven kaum noch Thema

Die Bildungslandschaft in Niedersachsen ächzt unter dem Lehrermangel. Ganz Niedersachsen? In Wilhelmshaven hat sich, dem Landestrend entgegen, die Situation eher ...

Wege in Wilhelmshaven sollen Strom erzeugen

Könnten Gehwege in Wilhelmshaven künftig Strom erzeugen, wenn sie überquert werden? Ein Ratsherr will das nun von der Verwaltung prüfen lassen. Wilhelmshaven - Strom ...

SCORE TANKSTELLEN: TRADITION IN VERBINDUNG MIT ZUKUNFTSFÄHIGER INNOVATION

Anzeige

Künstlerin erinnert mit ihren Werken an ihren verstorbenen Vater Wilfried Berg

Emotionale Erinnerungen brachten Melina Berg und Stefan Pollack in diesem Jahr aufs Pflaster beim StreetArt-Festival. Sie erinnerten an den verstorbenen Künstler Wilfried Berg – Melinas ...

Luxusyacht im Jadefahrwasser wirft viele Fragen und Gerüchte auf

Neben russischen und ukrainischen Oligarchen lassen auch immer öfter Araber Superyachten bauen. Wem die „Celerius“, die jetzt im Jadefahrwasser gesichtet wurde, gehören soll und ...

Emotionales Wiedersehen nach dem langen Nato-Einsatz

Nach einem sechsmonatigen Einsatz in Nordsee, Ostsee und arktischen Gewässern ist die Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ wieder in Wilhelmshaven eingelaufen. Ein freudiges Wiedersehen ...

E-CENTER DÖRING: Markt erstrahlt in neuem Gewand

Anzeige

Zwischen echten Mitarbeitern und mieser Abzocker-Masche an der Haustür

Betrugsmasche oder tatsächliche Vertriebsmitarbeiter? Diese Frage stellen sich einige Bürger derzeit in Wilhelmshaven, wenn es an ihrer Haustür klingelt. Wilhelmshaven - In ...