Vareler für den „Goldenen Blogger 2023“ nominiert

Artikel vom 09.02.2023

Jan-Ole Smidt

Frank Glanerts Welt dreht sich ums Fahrrad. In seinem Blog schreibt er darüber und könnte bald den „Goldenen Blogger“-Preis dafür erhalten. Bild: Carola Bührmann

 

Für seine Online-Tagebuch „Frankys.Blog“ ist Frank Glanert aus Varel für den Goldenen Blogger 2023 nominiert. Neben ihm könnten auch Persönlichkeiten wie Elon Musk und Dua Lipa bald zu den Gewinnern zählen.

Neben Elon Musk, Dua Lipa und Robert Marc Lehmann aufgelistet zu sein, ist schon etwas ganz Besonderes, findet der Vareler Frank Glanert. Denn zusammen mit den Prominenten ist er für den „Goldenen Blogger 2023“ nominiert – bereits seine zweite Preis-Nominierung, nachdem er letztes Jahr mit „Frankys.Blog“ bei fahrrad.de zu den erfolgreichsten Autoren zählte.

Oscar der Blogger

Der Goldene-Blogger wäre aber eine ganz andere Hausnummer. Die Auszeichnung ist der Oscar der Blog-Szene und gehört zu den am längsten bestehenden Preisen, erklärt Glanert. Mit seinem Online–Tagebuch ist er in der Kategorie „Nische/Thema“ neben zwei weiteren Kandidaten nominiert. „Darunter sind Leute, die echt was auf der Pfanne haben“, sagt der Vareler. Ob er zu den Siegern zählt, entscheidet sich auf der 16. Gala des Preises am 24. April in Düsseldorf. In einer kurzen Übersicht ist er jetzt bereits auf der Webseite des Preises aufgeführt. Insgesamt gibt es 3200 Vorschläge für den Goldenen Blogger.

Fahrrad und mehr

Und in seinem Blog schreibt Frank Glanert über Fahrräder, übers Fahrradfahren und über Geschichten aus seinem Leben. Im Mittelpunkt steht stets der Drahtesel, denn schon seit vielen Jahren ist er ein Rad-Enthusiast. Seine Begeisterung ging zuletzt soweit, dass er in der Vareler Innenstadt ein Rad-Café eröffnete, wo er bis in den April hinein zu bunten Veranstaltungen einlädt. Sein Café läuft unter dem städtischen Projekt „Schaufenster Varel“. Dabei stellt die Stadt Künstlern, Vereinen und Kreativen eine Gewerbefläche für drei Monate zur Verfügung.

Davon abgesehen fing Glanert bereits vor sechs Jahren mit dem Bloggen an. Die motivierenden Worte eines Freundes brachten ihn dazu. Glanert weiß viel zum Thema Rad zu erzählen, „dann kann ich auch darüber schreiben, sagte mir der Freund“. Und genau das tat der er dann auch. In seinen letzten Blogeinträgen geht es zum Beispiel um einen Beiwagen für Fahrräder, um die Geschichte eines Radreisenden, um das neue Radverkehrskonzept für Varel und um seinen Selbstversuch „Intervallfasten“.

Weitere Kandidaten

Glanert steht zusammen mit „Texthacks“ und „Chajms Sicht“ auf der Liste der Nischen-Blogger. Die Journalistin Anne-Kathrin Gerstlauer von „Texthacks“ gibt im Internet Tipps zum Texte schreiben – „Und wenn es nur die E-Mail ist, die schlecht strukturiert und voller Füllwörter ist“, schreibt sie in ihrem Blog. Außerdem geht es im Blog von Chajm Guski um Themen rund ums Judentum. Manche Texte kritisch, manche erklärend und manche einfühlsam.

Doch auch prominente Persönlichkeiten wie Elon Musk und Dua Lipa stehen auf der Liste der Kandidaten, allerdings in anderen Kategorien. Die goldene Trophäe bekommen unter anderem auch Blogger ohne Blog. Diese könnte der „Tesla“-Gründer gewinnen, da er seine Social-Media-Kanäle als Plattform nutzt. Hingegen ist die britische Sängerin Dua Lipa in der Kategorie „Newsletter“ nominiert. Zudem ist Robert Marc Lehmann jemand, den man kennen könnte, da er auf YouTube über 700 000 Follower zählt, weitere auf seinen Social-Media-Kanälen. Dort betreibt er Tierschutz und somit ist der ehemalige Tierfotograf und Meeresbiologe Kandidat in der Kategorie „Grüne Blogger“.


 

Der Nordlicht Newsletter

Jede Woche Freitag für Euch!

Jetzt zum Newsletter anmelden

Weitere interessante Artikel

Wetterextreme, besondere Arbeitsaufträge und eine Verletzung – Tischlerin berichtet von der Walz

Seit zweieinhalb Jahren ist die Varelerin Jade Brumby als „Jade fremd freireisende Tischlerin“ unterwegs. Sie berichtet von besonderen Arbeitsaufträgen und ungewöhnlichen ...

JUBILÄUM BEI FARBEN CRAMER: Mehr als „nur“ Tapetenwechsel

Anzeige

Farben Cramer in Hohenkirchen feiert 30-Jähriges und präsentiert neugestaltete Räume.

Angst vor hohen Pflegekosten – was Betroffene und ihre Kinder wissen müssen

Millionen Menschen sind pflegebedürftig und die Kosten steigen. Vor den Kosten haben viele Angst. Beratungsstellen können helfen und erklären, wann Kinder für ihre Eltern zahlen ...

Queeres Leben in Oldenburg – So steht es um die Akzeptanz

Am 15. Juni gehen wieder Tausende in Oldenburg für die Rechte der queeren Community auf die Straße. Bei manchen ruft das Augenrollen hervor, sie fragen: Braucht es noch einen CSD? ...

Stand-up-Comedy ist genau sein Ding

Nach seiner Querschnittslähmung half ihm auch der Humor wieder auf die Füße. Silas Palkowski aus Metjendorf macht Comedy im und mit dem Rollstuhl. An diesem Donnerstag auch in ...

WOHNPARK AM DEICH: Wohnpark am Deich

Anzeige

Zwei Bremerinnen gründen Pflegedienst „Vielfältig“ für queere Menschen

Queere Seniorinnen und Senioren fürchten Diskriminierung in der Pflege. Hannah und Judith Burgmeier aus Bremen kämpfen deshalb für eine Pflegelandschaft, die alle Lebensrealitäten ...

Aktionstag am 17. Mai könnte Durchbruch für schwule Spieler bedeuten

Die Initiative „Sports Free“ soll Homosexualität im Profifußball endlich sichtbar machen. Warum sich Spieler bisher verstecken und welche Anfeindungen sie befürchten ...

Fischtown Pinguins Bremerhaven starten furios ins Playoff-Finale

Was ein Start ins Playoff-Finale! Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven bezwingen Favorit Eisbären Berlin – und setzen in der Serie das erste Ausrufezeichen. Bremerhaven - Das ...

VOLKSWAGEN TAIGO BEI SCHMIDT + KOCH: Entdecken Sie den Volkswagen Taigo

Anzeige

Gesetz gegen Qualzucht verschärft – Hundezüchter schlagen Alarm

Mit einer Novellierung des Tierschutzgesetzes sollen die Kriterien für die Hundezucht verschärft werden. Hundezüchter befürchten durch den Qualzuchtparagrafen ein Verbot beliebter ...

Nach Anschlag auf Synagoge – Hunderte Menschen setzen klares Zeichen gegen Antisemitismus

Nach dem Brandanschlag auf die Oldenburger Synagoge hat eine große Solidaritätsdemo auf dem Julius-Mosen-Platz stattgefunden. Vertreter der jüdischen Gemeinde zeigten sich tief ...

Alleinerziehende Mutter aus Oldenburg kann ihren Traumberuf nicht lernen

Leandra Loschen möchte Erzieherin werden. Doch die schulische Ausbildung zur Sozialassistentin, die sie dafür braucht, wird nicht in Teilzeit angeboten. Als Alleinerziehende stellt sie das ...

„DAS BETT“ SCHENKT IHNEN LEBENSQUALITÄT: „Wir haben das Bett nicht neu erfunden, aber grandios verbessert“

Anzeige

„Theoretisch kann jeder Mensch zum Täter werden“

Seit knapp 15 Jahren beurteilt der Diplompsychologe Rainer Meyer-Kelling mutmaßliche Gewaltverbrecher im Nordwesten. Rein theoretisch könne jeder Mensch zum Täter werden, sagt ...

Der Nordlicht Newsletter

Jede Woche Freitag für Euch!

Jetzt zum Newsletter anmelden

Alle Events & Termine der Region