Elfjährige will Aktion „gelbe Schleife“ umsetzen

Artikel vom 15.02.2023

Antje Brüggerhoff

Finja und Bürgermeister Jan Edo Albers berichten über die gelbe Schleife an der Hundeleine von Labrador-Hündin Bailey. Bild: Antje Brüggerhoff

Im Urlaub in Schleswig-Holstein ist Finja auf die Aktion „gelbe Schleife“ für Hunde aufmerksam geworden. Die elfjährige findet sie so gut, dass sie einen Brief an Jevers Bürgermeister Jan Edo Albers schrieb – mit der Bitte, genau das auch in Jever bekannt zu machen.

Es war im Urlaub in Schleswig-Holtstein mit ihren Eltern, als die elf Jahre alte Finja aus Cleverns auf die Aktion aufmerksam wurde: Im Hotelzimmer lag eine gelbe Schleife. Dazu der Hinweis: Sie kann von jedem Hundehalter gern genutzt werden, sollte das eigene Tier Abstand benötigen. Und Finja war sofort begeistert. „Wir haben es an Bailey ausprobiert – und die Leute haben wirklich Abstand gehalten.“ Nun möchte sie diese Aktion auch in Jever bekannt machen – und hat sich dafür mit einem Brief sogar an Bürgermeister Jan Edo Albers gewandt.

Initiative aus Schweden

Doch was steckt dahinter? „Gulahund“ (auf Deutsch: der gelbe Hund) ist eine Initiative aus Schweden, die inzwischen aber auch schon in anderen Ländern, wie Großbritannien, bekannt ist. Die Idee: Sollte ein Hund keinen näheren Kontakt vertragen, zum Beispiel weil er krank, alt, unsicher, im Training oder die Hündin läufig ist, dann kann der Hundehalter das sichtbar mit einer gelben Schleife an der Leine signalisieren. Auch ein gelbes Halstuch kann dafür ein Zeichen sein. Und so kann jeder bereits von Weitem sehen: Achtung, diesem Hund sollte ich nicht zu nahe kommen, ihn sollte ich besser nicht streicheln.

Schleife selbst basteln

„Jeder kann sich die Schleife selbst basteln“, erklärt Finja, die zum Beispiel eine gelbe Schleife an die Leine ihrer Labrador-Hündin Bailey befestigt hatte, als das Tier läufig war. „Ich finde, dass das sehr wichtig ist.“ Deshalb hat sich Finja auch an den Computer gesetzt und Bürgermeister Jan Edo Albers einen Brief geschrieben. „Das wäre auch eine Aktion für Jever“, schreibt sie darin – und das findet Albers auch.

Nun kommt es allerdings nur noch darauf an, dass Hundehalter die gelbe Schleife auch nutzen – sofern das eigene Tier betroffen ist – und alle anderen wissen, was sie bedeutet.

Die Bedeutungen

Das kann die gelbe Schleife an der Hundeleine bedeuten:

Der Hund ist...

... krank und soll andere Tiere nicht anstecken

... alt und müde

... ängstlich oder unsicher

... befindet sich gerade im Training

?... verletzt

?... neu beim Halter und/oder lernt sicher an der Leine zu laufen.

Die Hündin ist läufig

Zudem kann es bedeuten: Der Hund hat schlechte Erfahrungen mit anderen Hunden gemacht.

Gemeldete Hunde

In Jever sind laut Jahresbericht 2022 insgesamt 1292 Hunde gemeldet. Im Laufe des Jahres wurden 184 Hunde an- und 130 Hunde abgemeldet.


Weitere interessante Artikel

„Elvis“ im Kurpark - Vom Jailhouse Rock bis Love Me Tender

Michael „Elvis“ Aden entführte die Besucher des Spar- und Baukonzertes im Wilhelmshavener Kurpark in die 60er- und 70er-Jahre. Wilhelmshaven - Eine Atmosphäre wie im ...

NEUERÖFFNUNG: ECO BAUSTOFFHANDEL: Vergleichen und viel sparen bei Baustoffen

Anzeige

Starke Preisersparnis und Top-Qualität garantieren die Brüder Kerem und Ekrem ihren Kunden in ihrem neu eröffneten Baustoffhandel.

Schüler sollen mit Formel-1-Rennboliden Gas geben

Der Verein „XperimenT!“ fördert begabte Schüler im MINT-Bereich und hat sein Angebot auf Wilhelmshaven und Friesland ausgeweitet. Ein Workshop bereitete Schüler jetzt auf ...

Kein Piepsen, keine Musik, keine Durchsagen - Warum es im Supermarkt mittwochs ruhig wird

Zwei „Stille Stunden“ bietet Rewe Schulze zukünftig in Wilhelmshaven an. Damit unterstützt der Markt Menschen, die aufgrund einer Erkrankung schnell reizüberflutet sind. ...

Regen macht Premiere Strich durch die Rechnung

Jever - So richtig gut hat es der Wettergott in Jever an diesem Sonntag nicht gemeint. Auch wenn der Regen Punkt 11 Uhr zum Start des ersten Fahrradtages eine kurze Pause machte und sich die ...

HES Tankterminal öffnet seine Tore für Besucher

Anzeige

Veranstaltung: Tag der offenen Tür mit integriertem Sommerfest.

Jens Wawrczeck und die „39 Stufen“ sorgen für geniales Kopfkino

Hitch-Enthusiast Jens Wawrczeck sorgte im Pumpwerk in Wilhelmshaven für großes Kopfkino. Mit Musik und seiner urtypischen Stimme zog er die Gäste in einen wahren ...

Erst die Autos, dann die Haustür zum wiederholten Mal zerstört

Seit einigen Monaten bereitet Vandalismus Katrin Zotin in Wilhelmshaven schlaflose Nächte. Zunächst wurden die Autoreifen zerstochen, später die Glasscheibe der Haustür ...

Tabu für Wohnmobile an der Küstenlinie

Die Verwaltung hat im März 2023 den Prüfauftrag erhalten, mögliche Flächen für die Errichtung von Wohnmobilstellflächen zu identifizieren. 16 Standorte wurden ...

75 JAHRE JUGENDHERBERGE SCHILLIGHÖRN: Pure Entspannung an frischer Nordseeluft

Anzeige

Groß und Klein probieren sich an verschiedenen Instrumenten

Das Interesse am Tag der offenen Tür der Musikschule Wilhelmshaven am Samstag war groß. Zahlreiche Besucher probierten sich an den Instrumenten aus und entlockten ihnen dröhnende ...

Etliche Wilhelmshavener Kinder können sich jetzt ans Ufer retten

Lehrermangel ist in Wilhelmshaven kaum noch Thema

Die Bildungslandschaft in Niedersachsen ächzt unter dem Lehrermangel. Ganz Niedersachsen? In Wilhelmshaven hat sich, dem Landestrend entgegen, die Situation eher ...

KBN NEUMANN: Modulhäuser: Qualität, Effizienz und Komfort für modernes Wohnen

Anzeige

Wege in Wilhelmshaven sollen Strom erzeugen

Könnten Gehwege in Wilhelmshaven künftig Strom erzeugen, wenn sie überquert werden? Ein Ratsherr will das nun von der Verwaltung prüfen lassen. Wilhelmshaven - Strom ...