Neues Video, neue Alben und eine kräftige Abreibung

Artikel vom 31.07.2023

Jens Milde

Die Band The Unity mit dem Nordenhamer Schlagzeuger Michael Ehré (2. von rechts) bringt ein neues Album heraus. Bild: Michael Stammwitz

Metal made in Nordenham: Michael Ehré hat zurzeit viele Projekte am Start. Zuletzt hat er gemeinsam mit Weltstars auf der Bühne gestanden. Demnächst kommen zwei neue Alben heraus.

Nordenham - Im neuen Video der Band The Unity ist alles ein bisschen anders: Da tauschen Schlagzeuger Michael Ehré und seine Kollegen ihre schwarzen Klamotten gegen kurze Turnhosen und bunter Shirts. Sie legen sich Schweißbänder an und stolzieren siegesgewiss in weißen Socken und Turnschuhen in die Sporthalle. Wenig später gibt’s eine kräftige Abreibung von den Volleyballfrauen des SV Nordenham.

Solche selbstironischen Auftritte sind für Metal-Bands eher ungewöhnlich. „Wir wollten einfach mal etwas anderes ausprobieren“, sagt Michael Ehré. Das Video, das bei You Tube inzwischen 25.000 Mal geklickt wurde, ist ein Vorgeschmack auf das neue Album von The Unity. Es soll am 25. August erscheinen und ist nur eines von vielen Projekten, mit denen der Nordenhamer Profi-Musiker zurzeit beschäftigt ist.

Gut überstanden

Die Corona-Zeit, die für viele freischaffende Künstler ein herber Rückschlag war und noch immer ist, habe er ganz gut überstanden, sagt Michael Ehré. Damit geht’s ihm besser als vielen anderen Musikern. Noch immer leidet die Branche unter den Nachwirkungen der Pandemie: Tournee und Festivals werden abgesagt, die Besucherzahlen bei Konzerten sind eingebrochen, und die Kosten sind explodiert.

Für den Nordenhamer hatte Corona bei allen Unsicherheiten im Nachhinein auch etwas Gutes. Die Phase, in der Live-Konzerte nicht möglich waren, hat er genutzt, um das zu tun, was in den eigenen vier Wänden möglich ist: Er hat Schlagzeugspuren für andere Bands weltweit eingespielt, hat sein Studio-Equipment aufgerüstet und sich mit der Produktion von Musik beschäftigt. Zuletzt hat Michael Ehré ein Album für die Hamburger Band Velvet Viper produziert. Der 52-Jährige freut sich über die „super Kritiken“, die das Album gerade bekommt.

Eine großartige Erfahrung war für den Nordenhamer Anfang des Jahres das Mitwirken bei „Rock Meets Classic“. Gemeinsam mit einer Band und einem Orchester hat Michael Ehré zehn Shows in großen Konzerthallen gespielt, unter anderem in München, Würzburg und Oberhausen. Zeitweise standen bis zu 40 Musiker auf der Bühne, darunter Sänger mit großen Namen: Joey Tempest von Europe zum Beispiel, Dee Snider von Twisted Sister und Maggie Reilley, die einst für Mike Oldfield „Moonligt Shadow“ gesungen hat. Für den Nordenhamer war die Zusammenarbeit eine große Sache, eine Art Vorstoß in die Champions League. Nicht zuletzt entstehen durch solche Projekte neue Kontakte, die bestimmt nicht schaden können. Auf jeden Fall ist der Nordenhamer für „Rock meets Classic“ 2024 bereits gebucht.

Zwei Alben

Zunächst aber steht die Veröffentlichung zweier Alben an. Am 25. August kommt das fünfte Album von The Unity auf den Markt. „The hellish Joyride“ heißt es. Eine Woche später gibt’s ein neues Album von Primal Fear. Die ersten Rückmeldungen, die Michael Ehré von Musik-Redakteuren bekommen hat, klingen vielversprechend. Am 1. September geht Michael Ehré mit beiden Bands auf Tour – ein Mammut-Programm für den Trommler, der sich unter anderem mit Kraft- und Ausdauertraining darauf vorbereitet. Zwischendurch gibt er Schlagzeugunterricht und produziert. Zurzeit arbeitet Michael Ehré mit einer Nordenhamer Band im Studio – mit den Hunky Dories.

Michael Ehré und Oliver Morawietz bei Studio-Aufnahmen

Der nächste Auftritt in Nordenham ist für den 27. Januar 2024 geplant. Dann spielt der Drummer mit The Unity in der Jahnhalle. „Der Vorverkauf läuft bereits richtig gut“, freut sich Michael Ehré.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Justin Ehré macht Musik wie sein Vater – nur ganz anders

„Calling your Name“ heißt der zweite Song, den Justin Ehré veröffentlicht hat. Der Titel läuft gerade bei vielen Nordenhamern in Dauerschleife. Nordenham - ...

JUBILÄUM BEI FARBEN CRAMER: Mehr als „nur“ Tapetenwechsel

Anzeige

Farben Cramer in Hohenkirchen feiert 30-Jähriges und präsentiert neugestaltete Räume.

Deshalb lebt Stefan Jaedtke gern in Nordenham

Soziale Vernetzung, kurze Wege und Beschaulichkeit: Jahnhallen-Chef Stefan Jaedtke sagt: „In Nordenham kann man ein gutes Leben führen“ Nordenham - Stefan Jaedtke alias Yeti ...

Anton Essmann baut Beats für namhafte Deutschrapper wie Olexesh und Yin Kalle

Anton Essmann aus Nordenham verdient sein Geld mit Musik: Als „OG Tonez“ baute er schon Beats für Rapper wie Olexesh und Yin Kalle. So hat er sich in der Szene einen Namen ...

Kinderschutzbund in Brake alarmiert – Ängste und Unsicherheiten nehmen zu

Der Beratungsbedarf beim Kinderschutzbund Brake ist gestiegen, das geht aus der Jahresbilanz hervor. Die Zahl der Hilfesuchenden stieg von 282 im Jahr 2022 auf 308 im Jahr 2023. Brake - Der ...

WOHNPARK AM DEICH: Wohnpark am Deich

Anzeige

Französische Azubis erweitern Metallkenntnisse in Wesermarsch-Betrieben

Sechs französische Metallarbeiter-Azubis erweiterten ihre Kenntnisse in der Wesermarsch. Das Erasmus Austauschprogramm ermöglichte ihnen den Einblick in drei lokale ...

So viel mehr als nur 3000 Schritte – Gruppe bietet Geselligkeit und Bewegung

Jeden Donnerstag treffen sich Senioren in Elsfleth zum gemeinsamen Spaziergang. Die Gruppe „3000 Schritte für die Gesundheit“ fördert Bewegung und Geselligkeit. Zum Programm ...

Wie geht es weiter mit dem Christophorus-Haus in Brake?

Wo liegen die Gründe für die Insolvenz beim Christophorus-Haus, gibt es einen Zusammenhang mit den Problemen bei der Diakonie Oldenburg? Und wie geht es für Bewohner, Kunden und ...

VOLKSWAGEN TAIGO BEI SCHMIDT + KOCH: Entdecken Sie den Volkswagen Taigo

Anzeige

Mit dem Nordseeflitzer in Butjadingen und umzu auf Entdeckungstour

Urlauber und Einheimische in Butjadingen können nun die Region völlig CO?-neutral erkunden. Möglich ist das mit den Nordseeflitzern. Für Besitzer der Gästekarte ist das ...

Brake setzt starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus

Etwa 800 Teilnehmende setzten bei Kundgebung und Demonstrationszug in Brake ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt. Die Veranstaltung begann mit einer Kundgebung auf dem Parkplatz vor dem ...

3000 Teilnehmer bei Versammlung und Videodreh auf Deichbrand-Gelände

Mit 2000 Teilnehmern und 200 Fahrzeugen hatten die Organisatoren um Landwirt Egbert Buiter aus Butjadingen auf dem Deichbrand-Gelände gerechnet. Der Andrang beim Videodreh der Vareler Band ...

„DAS BETT“ SCHENKT IHNEN LEBENSQUALITÄT: „Wir haben das Bett nicht neu erfunden, aber grandios verbessert“

Anzeige

Noch mehr neue Jobs bei Airbus in Nordenham

Die Flugzeugindustrie boomt: Angesichts der vollen Auftragsbücher schraubt Airbus die Produktionsraten hoch. Am Standort Nordenham entstehen noch mehr neue Arbeitsplätze. Nordenham - ...