Ganderkeseer Narren gelingt Traumstart mit Idealbesetzung

Artikel vom 14.11.2023

Thorsten Konkel

Sie bringen das Narrenvolk in der 73. Session zurück ins Faschingsglück: Prinzessin Katrin I. (Schröer) und Prinz Eike I. (Struck) bei der Auftaktveranstaltung am 11.11. im Haus Adelheide. Bild: Thorsten Konkel

Mit einem Festabend haben Ganderkesees Faschingsmacher die 73. Session eingeläutet und nach der Pandemie den Anschluss an die „Faschingsnormalität“ geschafft. Welches Versprechen die GGV gab.

Ganderkesee - Traumstart mit Idealbesetzung auf dem Weg zurück ins Faschingsglück: Mit einer mitreißenden Auftaktveranstaltung im Haus Adelheide haben Ganderkesees Faschingsmacher am 11.11. nicht bloß die 73. Session öffentlich eingeläutet. Sie haben nach langer Durststrecke auch den nahtlosen Anschluss an die fröhliche „Faschingsnormalität“ geschafft. Am Gelingen, an Vor-Pandemie-Faschingsfreuden anknüpfen zu können, dürfte es angesichts der neuen Prinzenpaare und Ehrendamen keinen Zweifel geben.

Die neuen Tollitäten wurden zum Schluss des rund zweieinhalbstündigen Programms vorgestellt: Prinzessin Katrin I. (Schröer) und Prinz Eike I. (Struck), das Kinderprinzenpaar Henry I. (Meyer) und Emma I. (Lasskorn) sowie die Ehrendamen Clarissa Voigt, Céline Struck, Leana Wienand und Pia Thomann.

Teils mit Tränen in den Augen waren zuvor die wegen der besonderen Umstände zwei Jahre amtierenden Vorgänger, Prinzessin Bettina I. (Gottschalk), Prinz André III. (Roos) mit den Ehrendamen Gina Sperling, Pauline Schneider, Charlotte Hanna Sophie Tautz und Hanna Spille, sowie das Kinderprinzenpaar Jette I. (Westermann) und Toni I. (Roos) verabschiedet worden.

Harte Zeiten erlebt

Dass hinter der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) schwere Jahre liegen, der Faschingsverein hart um seine Existenz habe kämpfen müssen, hatte GGV-Präsident Thomas Tesch zu Beginn seiner Eröffnungsrede offen eingeräumt: „Jahre der Pandemie und den Krieg in der Ukraine haben wir uns alle nicht vorstellen können.“ Kostenexplosionen und Existenzängste seien auch auf die GGV durchgeschlagen. Tesch: „Die Ehrenamtlichen versuchen dennoch, in diesen unsicheren und beklemmenden Zeiten Spaß und Freude zu bereiten.“ Der GGV-Präsident gab eine Botschaft aus: „Wir sind noch da und ihr seid auch noch da – nur gemeinsam sind wir Fasching.“

Die „Gute–Laune-Rakete“ zündeten dann die Büttflicker mit Stimmungshits. Auf ein bestens gelauntes Publikum traf im ausverkauften Saal auch Moderator Jens Hambach. Mit Ganderkesees Bürgermeister Ralf Wessel und Christian Dürr, Fraktionschef der FDP im Bundestag, holte er genau die richtigen Kandidaten für ein Quiz und eine Gardetanz-Einlage auf die Bühne. Den Saal zum Kochen gebracht hatte da schon das spätere Prinzenpaar.

Neue Maßstäbe setzen

Für ihren stimmgewaltigen Gesangsauftritt hatten sich Katrin Schröer und Eike Struck als kleine Abordnung der sonst vielköpfigen „Fußgruppe mit Musik und Stiefkindern“ ausgegeben. Nach ihrer Proklamation war das Versteckspiel nicht mehr nötig: Anstelle einer Antrittsrede sangen sie sich in die Herzen des Publikums. Sie hatten einen Flippers-Titel in „Wir sagen dankeschön, wir sind Prinz und Prinzessin“ umgetextet. Dass das neue Prinzenpaar angesichts seiner Bühnenpräsenz neue Maßstäbe im Fasching setzen kann, scheint nicht ausgeschlossen. Schließlich tritt Schröer mit ihrem Mann Roland seit Jahren auch professionell als „Karo Akustik Duo“ auf.

Das Versprechen der GGV

Welches Versprechen die GGV mit dem Motto „Zurück ins Faschingsglück“ für die Session 2023/24 abgibt, machte GGV-Präsident Tesch klar: Nach den Pandemiefolgen, darunter zwei Sommerfasching-Events, soll die 73. Session normal und komplett im Winter laufen. „Genau da gehört der Fasching hin“, beteuerte er. Geplant werde mit vier Büttenabenden, Kinderfasching, Umzug, Frühschoppen, Kindertanz und der Rosenmontagsparty.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Erste „Sunset-Party“ ein Erfolg – auch für Besucher ohne Badeabsichten

Trotz des regnerischen Wetters ließen sich rund 80 Gäste die erste „Sunset-Party“ im Rosenfreibad Harpstedt nicht entgehen. Eine Neuauflage ist bereits geplant – dann an ...

JUBILÄUM BEI FARBEN CRAMER: Mehr als „nur“ Tapetenwechsel

Anzeige

Farben Cramer in Hohenkirchen feiert 30-Jähriges und präsentiert neugestaltete Räume.

Minivan mit Platz für Rollstühle löst altersschwachen Ford ab

Die schwerbehinderte Familie Deux aus Ganderkesee muss nicht mehr befürchten, mit ihrem alten Auto liegenzubleiben: Die fünf durften ihr Wunschauto in Empfang nehmen. Einen Wermutstropfen ...

Im Simulator trainieren Piloten für den Notfall – Prominente Schüler

Die frisch preisgekrönte AAG Flight Academy nutzt für die Pilotenausbildung in Ganderkesee jetzt einen Flugsimulator – vor allem für den Instrumentenflug. Auch Prominente werden ...

Bushido in Ostrittrum – Familie Ferchichi versucht’s privat

Ist der Mann mit mehreren Bodyguards, Nannies und Kameramann ein Prominenter? Ohne weiteres Aufsehen schiebt sich Rapper Bushido am Sonntag durch den Freizeitpark Ostrittrum. Vollkommen privat ...

WOHNPARK AM DEICH: Wohnpark am Deich

Anzeige

Erfolgreiche Bewährungsprobe für den Ratskeller – Eröffnung vor Ostern

Die ersten Bewährungsproben hat der Wildeshauser Ratskeller bestanden: Mit dem Zulauf am Samstagabend ist der neue Pächter Holger Munke zufrieden. Jetzt steht der offizielle Neustart kurz ...

Kammern stehen hinter den Bauern

Das Landvolk hatte Vertreter der Kammern zur Diskussion eingeladen. Alle Gesprächsteilnehmer beschworen die Gemeinsamkeit. Wardenburg/Landkreis - Die Verantwortung der Landwirtschaft ...

Frust über geringes Angebot auf Wochenmarkt in Ganderkesee

Das schwindende Angebot auf dem Ganderkeseer Wochenmarkt sorgt für Unmut. Kunden, Marktbeschicker und Verwaltung wünschen sich weitere Händler. Eine Lücke ist dabei besonders ...

VOLKSWAGEN TAIGO BEI SCHMIDT + KOCH: Entdecken Sie den Volkswagen Taigo

Anzeige

Bauer Uwe ist nach Verletzung wieder fit – Hofcafé öffnet am Sonntag

Im Dezember ist Uwe Abel vom Balkon gestürzt – er erlitt mehrere Knochenbrüche. Der TV-bekannte „Bauer Uwe“ hat sich erholt – und öffnet zum Wochenende wieder ...

Tausende Besucher bei den Harpstedter Holzheiztagen

Tausende Besucher zog es am Wochenende in den Harpstedter Wald: Dort präsentierten mehr als 60 Aussteller bei den Holzheiztagen ein umfangreiches Programm. Harpstedt - Tausende Besucher ...

Wie sich die Oberschule Ganderkesee Schule für medizinische Notfälle rüstet

An der Oberschule Ganderkesee wurde ein neuer Defibrillator installiert. Das Gerät spricht und handelt teilweise eigenständig. So soll der Defibrillator in der Schule Leben ...

„DAS BETT“ SCHENKT IHNEN LEBENSQUALITÄT: „Wir haben das Bett nicht neu erfunden, aber grandios verbessert“

Anzeige

So sorgen die Organisatoren für Sicherheit beim Fasching um den Ring

Wenn Zehntausende feiern, steht die Sicherheit ganz oben an: Was die Ganderkeseer Faschingsmacher tun, damit der Umzug ohne Unfälle verläuft. So streng sind die Sicherheitsbestimmungen ...