Die pure Leidenschaft für Mode

Anzeige

Bild: Die Form Oldenburg

Anzeige

Die 1970er die Mode extravagant, der Sneaker ist noch ein Turnschuh, Geschäfte schließen am Samstag um 13 Uhr, es gibt kein Internet, bis zum Faxgerät dauert es noch 20 Jahre. 1971 gründeten Monika und Peter Sklorz die form. Den Anfang machten Designklassiker für die Inneneinrichtung, von Le Corbusier bis Mies van der Rohe sowie außergewöhnliche, innovative Kindermode. Quasi ein Pionier der heutigen Concept-Stores.



Die Passion für gute Gestaltung und innovatives Design, für handwerklich hervorragende Arbeiten und besondere Materialqualitäten waren der gemeinsame Nenner für das Selbstverständnis von die form. Der Anspruch auf Langlebigkeit war der Vorläufer von Nachhaltigkeit. Werte, die auch seit den 1990er Jahren von Ulla und Oliver Sklorz bis heute gelebt werden und die die Richtung vorgeben.

Die Konstante bei den Werten hat einen immer schneller werdenden Begleiter: Der Wandel ist gerade in der Modewelt die Norm, ob saisonale Designs oder der digitale Wettbewerb. Heute kann sich der Kunde im Internet 24 Stunden, 7 Tage die Woche, inspirieren lassen und einkaufen. Gerade die letzte Dekade ist geprägt von unzähligen Umbrüchen und Strukturänderungen.Die gelebte pure Leidenschaft für Mode und gutes Design ist der sehr persönliche Antrieb für das Engagement der Familie Sklorz, für die erfolgreiche Geschichte und für die Zukunft.

So werden soziale Medien direkt von den internationalen Messen bespielt, Newsletter versendet, Hersteller vor Ort in Österreich, Schottland und Italien besucht, das eigene Magazin produziert, als Gründungsmitglied von Oldenburgs Guten Adressen der Tweed Run mitorganisiert und für alle Musikfreunde gibt es noch die Playlist aus dem Laden.



Wie war das nochmal 1971? Ein weiterer Meilenstein war und ist der Online-Shop. Von den Anfängen vor sechs Jahren bis zum heutigen Konzept der kuratierten Präsentation mit den eigenständig produzierten Fashion-Storys und einem mittlerweile 5-köpfigen Online-Team.Und so hätte es also viele gute Gründe zum Feiern gegeben, das Hin und Her der Pandemie machte jedoch leider einen Strich durch die Planbarkeit.

Doch wohin mit der Freude über das 50-jährige Jubiläum? Die eigene Sonderkollektion die form since 1971 ist das fast schon logische Ergebnis, wenn man mit großartigen Partnern und Manufakturen langjährig und oft sehr persönlich zusammenarbeitet. Die Leidenschaft für Mode verbindet.Die auf 50+1 Stück limitierten Unikate gibt es im Laden und im Online-Shop unter www.die-form.de und von jedem Produkt wird die Nr. 51 zugunsten Oldenburg hilft der Ukraine verlost.

Gelebte Leidenschaft für die Mode und Engagement für die Oldenburger Innenstadt sind die prägenden Merkmale dieser zwei inhabergeführten Fachgeschäfte in der Haarenstraße Nr. 32 und 33.



 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Den Urlaub nach Hause holen

Sommerzeit ist Badezeit. Zum nächsten Baggersee fahren und sich dann bei 40 Grad ins Auto setzen? Am Strand oder im Schwimmbad das Badevergnügen mit vielen ...

Urlaubsfeeling unter Palmen genießen

Besonders gut haben es natürlich Gartenbesitzer, die auch einen kleinen Pool ihr Eigen nennen können. Hier ist an heißen Tagen schnelle Abkühlung garantiert, ...

Toyota startet vollelektrische Modelloffensive

Mit dem bZ4X* präsentiert Toyota sein erstes batterieelektrisches Fahrzeug (BEV) und be-tritt damit gleich im doppelten Sinn neuen Boden: Mit der Einführung ...

Arbeiten an den Lebensadern der Region

Die Erfolgsgeschichte startete vor 75 Jahren in einem Oldenburger Wohnzimmer jetzt beschäftigt die Unternehmensgruppe Stefen GmbH & Co.KG rund 170 ...

Der neue Mazda CX-60 crafted in Japan

Wir stellen vor: ein SUV wie kein zweiter. Unser neues Flaggschiff ist der Inbegriff japanischer Handwerkskunst. In seine Entwicklung haben wir sämtliche ...

"Qualität Made in Germany" und auch "Made in Aurich"

Die familiengeführte WIMA Unternehmensgruppe mit fast 400 Mitarbeitern gehört seit ihrer Gründung 1948 durch Wilhelm Westermann zur weltweit führenden ...

Auf direktem Weg zum Traumjob

Am 18./19. Juni ist die jobmesse oldenburg zum 16. Mal in den Weser-Ems-Hallen zu Gast die Veranstaltung für alle Generationen und Qualifikationen bringt ...

Damit Amsel, Meise & Co. sich wohlfühlen

Wer freut sich nicht über fröhliches Zwitschern in den Bäumen? Egal ob im eigenen Garten oder vorm Balkon die munteren Lieder von Rotkehlchen und Amsel ...

Ohren wollen hören

Mal ehrlich: Alltägliches wie mit Freunden plaudern, Treffen in großer Runde, Fernsehen oder Telefonieren macht einfach mehr Freude, wenn man alles versteht ...

Energienetze sind unsere Leidenschaft

EWE NETZ ist ein Unternehmen der EWE-Gruppe, hat seinen Hauptsitz in Oldenburg und ist seit Jahrzehnten dafür verantwortlich, dass Energie in die Privathaushalte ...

Wahrnehmen, wertschätzen, einbeziehen

Seit mehr als 30 Jahren begleitet Pfarrerin Christa Wendrich Menschen im Alter. Als sie im Pauline-Ahlsdorff-Haus in Wilhelmshaven und wenig später ...