100 alte Handys helfen Hunmeln 

100 ALTE HANDYS FÜR DEN NABU (VON LINKS): CLEMENS KANSCHAT, JAN MEINERS, OLIVER KRAATZ (NABU OLDENBURG), ENNO GERKEN (NABU BAD ZWISCHENAHN) BILD: PRIVAT 

Schüler beteiligen sich an Nabu-Projekt – Wertvolle Rohstoffe werden recycelt

Im Rahmen des Politikunterrichts in der Klassen der Fachoberschule Technik und der Berufsschule Metallbauer*in, Fachrichtung Konstruktionstechnik an der BBS Ammerland wurden Sequenzen aus der Unterrichtseinheit „Fußabdruck auf dem Planeten“, welche 2019 mit dem deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet wurde, durchgeführt. In der Stunde „Meine Handys und ich“ erkannten die Schülerinnen und Schüler schnell, dass es auf mehreren Ebenen der Nachhaltigkeit wichtig ist, ihre alten Handys nicht in Schubladen zu sammeln, sondern diese in den Rohstoffkreislauf zurückzubringen. Immerhin bestehen Smartphones aus bis zu 60 – teilweise knappen – Rohstoffen. Viele dieser Rohstoffe werden in Konfliktregionen abgebaut, die Arbeitsbedingungen sind prekär und der Abbau führt zu immensen Umweltschäden. Bis zu 80 Prozent der Rohstoffe sind aber recyclingfähig, was dazu führen kann, Umweltschäden, gewaltsame Konflikte sowie unmenschliche Arbeitsbedingungen zu verringern.

Bereits in den vorigen Jahren gab es im Politik-Team die Idee, mit den Berufsbildenden Schulen der NABU-Althandysammlung „Handys für die Hummel“ teilzunehmen. Hierbei werden die recyclingfähigen Materialien wiederverwertet. Obendrein wird, je nach Erlös des Recyclinganteils, Geld an den NABU gespendet, welches für den Insektenschutz verwendet wird.

Auch die Schülerinnen und Schüler der BBS waren von der Idee angetan, sodass die Sammelaktion einen beachtlichen Erfolg bracht. Mehr als 100 alte Handys, gesammelt innerhalb eines Schuljahres, wurden jetzt von Clemens Kanschat und Jan Meiners an Oliver Kraatz (Nabu Oldenburg), Enno Gerken (NABU Bad Zwischenahn) übergeben.

Die BBS Ammerland beteiligt sich bereits seit dem Jahr 2000 am Projekt „Umweltschule in Europa/ Internationale Agenda 21-Schule“. In diesem Projekt soll die Handysammelaktion einen festen Platz bekommen und in den kommenden Jahren wiederholt werden.

 


 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Politiker müssen bei Kinderfeuerwehr mit anpacken

Teamarbeit sollen die Jungen und Mädchen in der Kinderfeuerwehr Ofen lernen, das ist für Kinderfeuerwehrwartin Nicole Aßmann und ihrem Team aus insgesamt zehn Betreuern in Ofen ...

Öden Bauzaun bunt aufgepeppt

Kunstaktion der KVHS Ammerland mit Jugendlichen in Westerstede Ein buntes ...

Neurologie als dritte Säule am Meer

BAD ZWISCHENAHN – Das Reha-Zentrum am Meer in Bad Zwischenahn bekommt ein zusätzliches Standbein. Neben der Orthopädischen und der Onkologischen Klinik wird es zukünftig auch ...

Wo kracht es wie viel im Ammerland?

AMMERLAND – Viel Verkehr, gefährliche Straßen, wo ist das Risiko besonders hoch? Darüber wird oft kontrovers diskutiert. Das Bundesamt für Statistik hat nun mit einem ...

Wo die Millionen im Rathaus stecken

Edewecht – Ein langwieriges und teures Projekt hat die Gemeinde Edewecht mit der Kernsanierung und teilweise einem Neubau des Rathauses hinter sich gebracht – jahrelang war es eine ...

E-Bikes auch bei Fahrraddieben begehrt

In Bad Zwischenahn werden die meisten Räder gestohlen – Das sagt die Polizeistatistik aus

Neurologie als dritte Säule in Zwischenahn

Kooperationsvereinbarung zwischen Reha-Zentrum am Meer und Ammerland-Klinik Das Reha-Zentrum am Meer in Bad Zwischenahn bekommt ein ...

Geschichten voller Magie und Hoffnung

Petra Schulz erzählt überlieferte Geschichten aus aller Welt für Kinder und Erwachsene

Jade: Ferienbetreuung ist perfekt

Anmeldeverfahren läuft – Angebot vom 23. Juli bis zum 1. September JADE. (bon Das Familien- und Kinderbüro der Gemeinde Jade hat gute Nachrichten für alle Kinder und Eltern im ...

Neue Lebensräume für Insekten

BUND und Landwirtschaft starten Modellprojekt im Ammerland AMMERLAND. (ank/LR) Das Ammerland wird Modellregion: Der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) startet in Kooperation mit der ...

Hier gibt’s frische Milch rund um die Uhr

Seit gut fünf Jahren betreibt die Wiefelstederin Sigrid Rothe ihre Milchtankstelle WIEFELSTEDE. (jns) 24 Stunden lang frische Milch: Die gibt es auf dem Hof Rothe an der Wiefelsteder Feldtange. ...

Jetzt will der Garten Pflege

Westersteder Fachfrau gibt Tipps