5000 Besucher feiern gemeinsam „Gartenparty“ im Park der Gärten

Artikel vom 06.07.2023

Rudi Lange  

Stimmungsvoller Abend: Zur „Gartenparty“ im Park der Gärten sind rund 5000 Besucher gekommen, um gemeinsam zu feiern. Bild: Sascha Stüber

Rund 5000 Gäste waren am Samstagabend zu Gast im Park der Gärten. Gemeinsam haben sie die „Gartenparty“ gefeiert und einen tollen Abend erlebt.

Rostrup - Die Oldenburger Kulturagentur „mitunskannman.reden“ rief und alle kamen: 5000 feierwütige Gäste waren am vergangenen Samstagabend bei der „Jubiläums-Gartenparty“ im Park der Gärten in Rostrup.

Einer der Vielen, die um Punkt 19 Uhr schon eine der fünf geöffneten Kassen durchschritten, war Daniel Reich aus Petersfehn: „Ich komme mit großer Vorfreude. Ich möchte mich amüsieren, gut essen und trinken. Hoffentlich bleibt es trocken, um die musikalische Vielfalt in vollen Zügen genießen zu können.“ Er sollte nicht enttäuscht werden, denn die Veranstaltung ist in diesem Jahr noch größer und aufwendiger aufgezogen worden.

Fünf Tanzflächen

Allein fünf große Tanzflächen mit unterschiedlichen musikalischen Schwerpunkten boten die Chance zum Abrocken und Feiern. Bis drei Uhr morgens hatte das Partyvolk die Möglichkeit, sich nach Herzenslust zu vergnügen. Allein schon das Ambiente des Parks ließ die Herzen der Besucher höher schlagen, zumal die Veranstalter alles getan hatten, um die Atmosphäre ansprechend zu gestalten.

Eine gelungene Lichtinstallation tauchte nach Einbruch der Dunkelheit den Park teils in mystische Farben. Über sechzig Meter lange, massive Biertischgarnituren luden zum Verweilen ein. Ansprechende Lichterketten und liebevoll gestalteter Tischschmuck erzeugten ein heimeliges Wohlsein. So ging ein Wunsch der Veranstalter voll auf – den Gästen das Gefühl zu vermitteln, wie im eigenen Garten, nur eben mit viel mehr Freundinnen, Freunden und Bekannten zu feiern.

Uwe Beer aus Aschhausen hatte genau diese Gefühle: „ Es ist eine super gute Stimmung hier und ich habe schon viele Leute getroffen, die ich lange nicht mehr gesehen habe. Hier in der Latin-Area an der Seeterrasse lässt es sich gut aushalten. Die Party ist große Klasse!“

Von Sushi bis Burger

Auf hohem Niveau bewegte sich auch das kulinarische Angebot an dem Abend: Von Sushi bis Crepés, von Burger bis Waffeln, die aufgefahrenen Food-Trucks hatten viel zu bieten. Genauso wie die zahlreichen Getränkestände: Im Partygarten des Parks schenkte eine Weinbar sogar Zwischenahner Prosecco und Rosé aus.

Aber auch wer Bewegung suchte, konnte fündig werden. Auf der großen Wiese am Aussichtsturm konnte man sich mit Badminton, Krocket, Sackhüpfen, Wikingerschach und anderen Spielen amüsieren. Im Mittelpunkt standen jedoch zunehmend die Dance-Floors. Die DJ´s hatten keine Mühe, die Tänzerinnen und Tänzer bei Laune zu halten.

Heiß her ging es im Glashaus, wo es zur Überschrift Rock, Indie & Alternative richtig was auf die Ohren gab. Headbanging und das Zeigen der Wacken-Gabel unterstrichen das Wohlgefühl. Etwas entspannter war es auf dem Marktplatz bei Pop- und Kult- Schlagern, wo sich Wiebke und Antje aus Rastede als Fans outeten: „Wir fühlen uns hier pudelwohl. Die meisten Texte können wir mitsingen. Es ist eine coole Veranstaltung.“

Das allgemeine Fazit: Die Jubiläums-Gartenparty hat mit der diesjährigen Auflage neue Maßstäbe gesetzt und wird noch lange äußerst positiv in Erinnerung bleiben.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Neu im Einsatz – der feuerrote Bürgerbus

Der neue Bürgerbus rollt durch Westerstede: Mit der offiziellen Schlüsselübergabe sucht der Verein nach weiteren ehrenamtlichen Fahrern. Westerstede - Er erinnert zumindest von ...

ZAHNZENTRUM NORDWEST MVZ GMBH: Schöne feste Zähne auch bei schlechtem Kiefer?

Anzeige

Quartett bringt junges Blut in den „Spohler Krug“ – Alles über die neuen Pächter

Der „Spohler Krug“ ist eine Institution. Nach dem Abschied von Gerold Müller hat die große Traditionsgaststätte jetzt den Eigentümer gewechselt und neue Betreiber. ...

Zum Oldtimertreffen beim Westersteder Frühjahrsmarkt

Das beliebte Westersteder Oldtimertreffen findet auch dieses Jahr wieder mit dem Frühjahrsmarkt Anfang Mai statt. Die Veranstaltung kehrt in die Innenstadt zurück. Westerstede - Es ...

Wie KI und Sensoren in Baumschulen und Städten Wasser sparen

Ob Trockenstress oder Starkregen: Der Klimawandel stellt die Anzucht und Pflege von Bäumen in Baumschulen und Städten vor Herausforderungen. Diesen will man im Ammerland und in Hannover mit ...

ENFANT TERRIBLE OLDENBURG: Schlemmen wie Gott in Frankreich

Anzeige

Mehr als 200 Weine – Über 50 edle Tropfen im offenen Ausschank

Jugendliche bringen eigenes Musical auf die Bühne

Die Bad Zwischenahner Ten-Sing-Gruppe bringt am Samstag ein Musical auf die Bühne. Vier Mitglieder der Gruppe berichten, worum es in „Springer im Abseits“ geht und warum sie sich ...

Erwartungen nicht erfüllt – Ausstellung von menschlichen Körpern in der Kritik

Die Ausstellung „Der menschliche Körper – Lernen von den Toten“ in Westerstede war am Wochenende gut besucht. Die Erwartungen der Besucher wurden aber nicht immer ...

Kulinarische Leckerbissen locken 2500 Menschen nach Wüsting

Von Corn Dogs über Bubble-Waffeln bis hin zur altbewährten Bratwurst bot das Streetfood-Festival in Wüsting für jeden etwas. 2500 Menschen überzeugten sich am Wochenende von ...

GELEWO SENIORENWOHNEN: Sonderbesichtigungstage für Seniorenwohnen im Quartier Havekant am 28. & 30. Mai 2024 – jetzt anmelden!

Anzeige

Warum hier auch viele Exoten ein Zuhause finden

Ein Weißbüscheläffchen, Papageien und geschützte Schildkrötenarten: Sie alle finden in der Wildtierauffangstation Rastede einen Platz. Warum das so ist, erklärt Leiter ...

„Arbeitsbelastung zu hoch“ – Elke Krebs schließt Dorfladen in Neerstedt

Neerstedt verliert ein Geschäft, das seit 22 Jahren gut läuft: Jedoch wird Elke Krebs die Arbeitsbelastung zu hoch, gibt sie zu. Deswegen schließt sie den Dorfladen. Der ...

Es wird wieder geklappert – manchmal auch bis es knallt

Die ersten Störche sind aus ihrem Winterurlaub zurück im Ammerland. Mit der Balz werden sie nicht lange warten: Auf den Nestern wird schon geklappert – allerdings nicht immer mit dem ...

INFOABEND ZAHNZENTRUM NORDWEST: ZahnZentrum NordWest informiert: Endlich wieder richtig gut schlafen!

Anzeige

Neue Schnarchschiene sorgt für erholsame Nächte – Erste positive Effekte oft nach einer Woche

Drohender Arztmangel? Etwa 62 Hausärzte gehen bis 2034 in den Ruhestand

Die Kassenärztliche Vereinigung rechnet damit, dass in Oldenburg und im Ammerland mehr als 30 Prozent der derzeit niedergelassenen Hausärzte in den Ruhestand gehen. Neue Ärzte werden ...