Aper Dorfladen unter neuer Leitung

Artikel vom 12.01.2022

Doris Grove-Mittwede

Wechsel im Dorfladen: OBV-Frank Zahn (links) gehörte wie Gisela Borgwardt (rechts) auch zum Team der ehrenamtlichen Dorfladenmitarbeiter, jetzt wird die Aperin die Einrichtung allein führen. Bild: Doris Grove-Mittwede

Etwas Neues vom Ortsbürgerverein Apen im neuen Jahr: Der Verein gibt seinen Dorfladen ab. Gisela Borgwardt, die ihn übernimmt, gehörte schon zum Dorfladenteam.

Für Gisela Borgwardt wird das neue Jahr 2022 ein besonderes werden: Die Aperin erfüllt sich einen Traum, den sie schon lange hegt. Sie wird künftig den örtlichen Dorfladen führen, den der Ortsbürgerverein (OBV) Ende März vergangenen Jahres eröffnete und bis kurz vor Weihnachten 2021 betrieb. Die Arbeit in dem Geschäft, dass sich in den Räumen der ehemaligen Bäckerei Lamken Ecke Streichenstraße/Grüne Straße befindet, ist für Gisela Borgwardt nicht neu: Im vergangenen Jahr gehörte sie bereits zu den sieben OBV-Mitgliedern, die ehrenamtlich im Dorfladen arbeiteten.

Mehrfach gefragt

Interesse, einen solchen Laden zu führen, in dem regionale Produkte angeboten werden, hatte die Aperin von Anfang bekundet. Gisela Borgwardt und ihr Mann sind Hobby-Imker und bieten ihre Honigprodukte wie viele andere regionale Lebensmittelproduzenten im OBV-Laden an. Mehrfach hatte sie OBV-Chef Frank Zahn angesprochen, der besprach das Ganze im Vorstand und schließlich gab es grünes Licht.

„Wir ziehen uns aus dem Dorfladen zurück, weil wir es mit ehrenamtlichen Kräften nicht leisten konnten, unseren vielen Kundenwünschen nach längeren Öffnungszeiten und einem erweiterten Angebot gerecht zu werden“, sagt Frank Zahn. Das werde nun Gisela Borgwardt leisten, die auch von ihrer Familie unterstützt wird.

Künftig ist der Dorfladen auch donnerstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet, erstmalig an diesem 6. Januar. Einkaufen kann man hier ferner freitags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, samstags von 7.30 bis 12 und sonntags von 8 bis 10 Uhr.

Bewährtes Konzept

Das bewährte Konzept – regionale Produkte zu verkaufen – will auch Gisela Borgwardt weiterführen. Verkauft werden weiterhin z.B. Kartoffeln, Eier, Marmeladen, Fleisch, Bier von der im selben Gebäudekomplex befindlichen Brauerei Hillthaler, Hundefutter, Brot, Kekse, kleine Geschenke und vieles mehr. Erweitert wird das Angebot jetzt um Milch und Milchprodukte sowie um Obst und Gemüse. Ferner wird ein Brötchen-Bestellservice (die Ware liefert die Bäckerei Ripken) neu ins Programm aufgenommen. Erreichbar ist der Dorfladen unter dorfladenapen@web.de bzw. unter Tel. oder WhatsApp 0160/94?85?92?53.

OBV-Chef Frank Zahn kündigte auch gleich eine Veranstaltung fürs neue Jahr an. Am Samstag, 26. Februar, wolle man eine Kohltour anbieten, damit wolle man nach den anstrengenden vergangenen Monaten wieder für ein wenig Abwechselung und Zuversicht sorgen. Beteiligen können sich nur OBV-Mitglieder, die geimpft oder genesen sind.

Kohl und Schnitzel

Gestartet wird um 15.30 Uhr beim Dreieck an der Ringstraße in Apen. Mit einem gut gefüllten Bollerwagen und zünftiger Musik geht es auf Tour. Unterwegs müssen die Teilnehmer einige Aufgaben erfüllen. Gegen 18 Uhr trifft man sich dann zum Grünkohlessen mit Dessert im Hotel am Deich in Apen. Wer keinen Grünkohl mag, erhält Schnitzel.

Pro Person entstehen Kosten von 16,50 Euro. Mitglieder, die nicht an der Tour, aber am Kohlessen teilnehmen möchten, kommen um 18 Uhr direkt zum Hotel am Deich. Anmeldungen für die Grünkohltour nimmt Inge Fuhrmann (Tel: 0?44?89/40?47?299) entgegen.

Außerdem will der OBV nun eine Ausstellung mit Versteigerung organisieren. Der Verein hatte rund 200 vor allem in Acryl gemalte Bilder von dem Aper Arzt Manucher Farhang-Rasi erhalten. Seit seiner Pensionierung vor rund 20 Jahren widmet sich der Deutsch-Iraner seiner Leidenschaft, dem Malen. Seine komplette Sammlung und künftige Werke vermachte der Mediziner dem OBV.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Täter sollen ins Rampenlicht gestellt werden

Immer wieder wird der Schulhof einer Grundschule in Westerstede vermüllt. Glasscherben, Zigarettenkippen und mehr gefährden den Schulalltag. Nun soll dagegen angegangen werden – mit ...

Haben Sie Sorgen?

Anzeige

Frage: Herr Hellbusch, haben Sie Sorgen?

Fahrradstraße Zwischenahn-Oldenburg schafft neue Verbindungen

Der Bau der Fahrradstraße zwischen Bad Zwischenahn und Oldenburg hat begonnen. Das Projekt kostet rund zehn Millionen Euro. Es gibt viele Vorteile, aber auch Probleme. Mit einem symbolischen ...

Frühkindliche Erziehung statt Aufbewahrungsanstalt

Sonne pur, sommerliche Temperaturen und eine große Auswahl an Aktionen, die von den Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Am Breeden“ in kürzester Zeit dicht ...

Ammerland-Klinik bekommt seit Wochen weniger Blut als bestellt

Es gibt weiterhin zu wenige Blutspenden. Das macht sich in der Ammerland-Klinik bemerkbar. Operationen mussten noch nicht verschoben werden – das könnte sich aber ändern. In ...

Der Umwelt zuliebe 3000 Tonnen CO2 gespart!

Anzeige

Winter- und Sommergärten, Terrassenüberdachungen und Sonnenschutz, die Produktpalette des Hattener Fachbetriebes, Stern Wintergarten, mit Ausstellung auch ...

Für Aper Ferienpassangebote jetzt anmelden

Lust auf spannende Aktivitäten in den Sommerferien? Zum Aper Ferienpass gehören viele Aktionen, für die bereits Anmeldungen erbeten werden. Ob man Schmuck herstellen oder ...

Vom Tennis bis zur XXL-Seifenblase

Die „Family Fundays“ in Rastede hatten am Wochenende so einiges zu bieten. Vor allem Kinder konnten viele Dinge ausprobieren. Eine Premiere gab es auch noch. Eine Partie Tennis auf dem ...

„Streetfood Festival“ und Handwerkermarkt sorgen für volle Innenstadt

Am Wochenende hat es mehrere Gründe gegeben, Westerstede zu besuchen. „Streetfood Festival“ und Kunst- und Handwerkermarkt plus offene Geschäfte. Wir haben uns dort ...

50 Jahre Mazda Deutschland 40 Jahre Mazda-Vertragspartner

Anzeige

Wer heute mit Christine Kowski-Dreischmeierüber das traditionsreiche Autohaus am Moorweg in Bissel spricht, erlebt eine Inhaberin, die sich ihren Weg mehr ...

Edewechter Klimaschutzkonzept auf der Zielgeraden

Seit 2019 wird das Klimaschutzkonzept der Gemeinde Edewecht erarbeitet. Jetzt ist das Vorhaben auf der Zielgeraden. Das neue Klimaschutzkonzept der Gemeinde Edewecht steht. „Wir ...

Matjesfest mit Kunstauktion in Apen

In Apen wird das Matjesfest gefeiert. Neben reichlich Fisch gibt es noch eine Besonderheit, mit der man bei solch einer Veranstaltung eigentlich nicht rechnet. In Apen wird am kommenden Sonntag, 19. ...

Trecker, Technik und begeisterte Fans

„Ich bin schon auf Papas Schoß auf einem Traktor gefahren“, erzählt Hanno. Der 13-Jährige war einer von vielen Besuchern, die am Samstag die Traktoren auf dem ...

Immobilien sind Vertrauenssache

Anzeige

"Sie lieben den persönlichen Draht, die Verbundenheit zur Region und leidenschaftlichen Service aus erster Hand? Genau das bringen wir mit, wenn es um ...

Dreiste Internet-Abzocke bei Gebrauchtwagen-Verkauf

Ein 82-Jähriger aus Bad Zwischenahn wollte sein Auto im Internet verkaufen. Ein angebliches Angebot stellte sich als Fälschung heraus – er sollte sogar draufzahlen und wohl seinen ...