Jade: Ferienbetreuung ist perfekt

von Hans-Carl Bokelmann

Die Leiterin des Familien- und Kinderbüros der Gemeinde Jade, Sanja Blanke, freut sich auf die Ferienbetreuung. BILD: Hans-Carl Bokelmann

Anmeldeverfahren läuft – Angebot vom 23. Juli bis zum 1. September

JADE. (bon Das Familien- und Kinderbüro der Gemeinde Jade hat gute Nachrichten für alle Kinder und Eltern im Gepäck. Die Sommerferien und auch die Ferienbetreuung der Gemeinde kommen bestimmt, teilt Büroleiterin Sanja Blanke gegenüber unserer Redaktion mit. Dieses Jahr muss die Ferienbetreuung vom 23. Juli bis zum 1. September für Kinder im Alter von fünf bis zwölf nach Jade ins Walter-Spitta-Haus verlegt werden. Der Spaß ist garantiert „Aber auch dort werdet Ihr Euren Spaß haben“, betont Sanja Blanke. „Wir haben neues Bastelmaterial, Spiele und Loom Bands angeschafft, damit keine Langeweile aufkommt“, verrät Sanja Blanke im Elternbrief. Bei schönem Wetter könne auch mal ein Picknick gemacht werden. ) Das Familien- und Kinderbüro der Gemeinde Jade hat gute Nachrichten für alle Kinder und Eltern im Gepäck. Die Sommerferien und auch die Ferienbetreuung der Gemeinde kommen bestimmt, teilt Büroleiterin Sanja Blanke gegenüber unserer Redaktion mit. Dieses Jahr muss die Ferienbetreuung vom 23. Juli bis zum 1. September für Kinder im Alter von fünf bis zwölf nach Jade ins Walter-Spitta-Haus verlegt werden.

Der Spaß ist garantiert

„Aber auch dort werdet ihr euren Spaß haben“, betont Sanja Blanke. „Wir haben neues Bastelmaterial, Spiele und Loom Bands angeschafft, damit keine Langeweile aufkommt“, verrät Sanja Blanke im Elternbrief. Bei schönem Wetter könne auch mal ein Picknick gemacht werden.

„Oberste Prämisse bei allen Entscheidungen vor Ort soll sein, die Infektionsketten wirksam zu unterbrechen“, sagt Sanja Blanke, insofern sie insbesondere bei der Übergabe der Kinder (Bringen / Abholen) auf einen angemessenen Abstand zu den Eltern achtet, eine Maske sollte getragen werden. Die erforderlichen Hygienebestimmungen und Vorschriften (insbesondere regelmäßiges Händewaschen) sollen eingehalten werden und mit den Kindern altersgerecht erörtert und geübt werden. Immer dann, wenn nicht genügend Abstand gehalten werden kann, müssen die Kinder während der Ferienbetreuung eine Maske tragen.

Bei Krankheit abmelden

Bei Erkrankung sollten die Kinder bis 8 Uhr abgemeldet werden (Tel. 0152/56357114). Eine Kostenerstattung erfolgt nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung. Wetterfeste Kleidung für draußen und Haus- oder Turnschuhe wären gut, ein kleines Frühstück und ein Getränk, Federmappe und Schere sind mitzubringen. Da beim Basteln auch Farbe daneben klecksen kann, sollten die Kinder nicht die beste Kleidung tragen. Das Familien- und Kinderservicebüro der Gemeinde Jade ist in den Ferien nicht besetzt. („Oberste Prämisse bei allen Entscheidungen vor Ort soll sein, die Infektionskettenwirksam zu unterbrechen“, sagt Sanja Blanke, insofern sie insbesondere bei der Übergabe der Kinder (Bringen/ Abholen) auf einen angemessenen Abstand zu den Eltern geachtet, eine Maske sollte getragen werden. Händewaschen beleibt wichtig. Die erforderlichen Hygienebestimmungen und Vorschriften (insbesondere regelmäßiges Händewaschen) sollen eingehalten werden und mit den Kindern altersgerecht erörtert und geübt werden. Immer dann, wenn nicht genügend Abstand gehalten werden kann, müssen die Kinder während der Ferienbetreuung eine Maske tragen. Bei Erkrankung sollten die Kinder bis 8 Uhr abgemeldet werden unter folgenden Telefon-Nummer 0152/56357114. Eine Kostenerstattung erfolgt nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung. Wetterfeste Kleidung für draußen und Haus-oder Turnschuhe wären gut, ein kleines Frühstück und eine Getränk, Federmappe und Schere sind mitzubringen. • Bitte denken Sie daran, dass beim Basteln auch mal Farbe daneben klecksen kann, des-halb nicht die beste Kleidung anziehen. Das Familien- und Kinderservicebüro der Gemeinde Jade ist in den Sommerferien nicht besetzt.

 


 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Eine Chance auf 180 Millionen Euro?

Westerstede – 180 Millionen Euro – eine hohe Summe, die in das Klinikzentrum Westerstede investiert werden sollen. Durch Ausbau, Sanierung, Neubau und weitere Umstrukturierungen soll das ...

Dreikampf um das Landratsamt

Ammerland – Die Landratswahl wird zum Dreikampf: Kurz vor Schluss der Nominierungsfrist hat die Linke noch einen Kandidaten um die Nachfolge von Jörg Bensberg ist Rennen geschickt. Der ...

Ämmerländer öfter krankgeschrieben

Ammerland – Das ist kein gesunder Trend: 2020 waren die Ammerländerinnen und Ammerländer im Schnitt 18,8 Tage krankgeschrieben. Das geht aus einer Studie der Barmer hervor. Dafür ...

Hier kommen Gruselfans auf ihre Kosten

Besucher dürfen sich auf Neuerungen freuen – Darsteller-Casting an vergangenem Sonntag  Nervenkitzel gefällig? Den zu erleben, ist bald wieder möglich. Schon seit Jahren ...

100 alte Handys helfen Hunmeln 

Schüler beteiligen sich an Nabu-Projekt – Wertvolle Rohstoffe werden recycelt Im Rahmen des Politikunterrichts in der Klassen der Fachoberschule Technik und der Berufsschule ...

Helfer für Kinderangebote nötig

Turnverein Apen sucht Unterstützung beim Turnen Der Turnverein (TV) Apen benötigt gleich in doppelter Hinsicht Unterstützung: Sowohl für das beliebte Kinderturnen als auch ...

Neue Lebensräume für Insekten

BUND und Landwirtschaft starten Modellprojekt im Ammerland AMMERLAND. (ank/LR) Das Ammerland wird Modellregion: Der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) startet in Kooperation mit der ...

Hier gibt’s frische Milch rund um die Uhr

Seit gut fünf Jahren betreibt die Wiefelstederin Sigrid Rothe ihre Milchtankstelle WIEFELSTEDE. (jns) 24 Stunden lang frische Milch: Die gibt es auf dem Hof Rothe an der Wiefelsteder Feldtange. ...

Jetzt will der Garten Pflege

Westersteder Fachfrau gibt Tipps 

Beliebter Spazierweg jetzt eine Sackgasse

Warum Waldeigentümer Jens Janßen die Notbremse zog RASTEDE. (fj) Im Laub auf dem Waldboden liegen benutzte Feuchttücher, Plastiktüten, eine leere Cola-Dose und immer wieder ...

JUGENDZENTRUM - Angebote für Kinder und Jugendliche auch während der Pandemie

EDEWECHT. (EDR) Sich mit Freunden treffen können, auch wenn es mehrere sind, sich zu betätigen oder auch nur zu unterhalten. Theodor aus Edewecht ist richtig froh, dass das ...

NABU schafft ein Naturparadies

JEDDELOH I – Die Wege sind mit gehäckselten Ästen und Zweigen ausgelegt, eine Naturhecke wird gerade hochgezogen. Das hohe Gras ist zum Teil entfernt worden und die ersten Nisthilfen ...