Zwischenahner Woche kehrt im August zurück in den Kurort

Artikel vom 25.04.2022

Arne Jürgens

Wieder Partystimmung im Kurort: Beim Umzug zur Bad Zwischenahner Woche wurde es in den vergangenen Jahren bunt. Allerdings fand 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie keine ZwiWo statt. Bild: Archiv

Die 5. Jahreszeit ist zurück in Bad Zwischenahn: In diesem Jahr wird es wieder eine Zwischenahner Woche geben. Hinter den Kulissen wird bereits geplant, im Verein gibt es einige Neuerungen.

In diesem Jahr soll endlich wieder in der „5. Jahreszeit“ gefeiert, getanzt und gelacht werden. Die Zwischenahner Woche, liebevoll ZwiWo genannt, kehrt zurück in den Kurort. Fünf Tage lang soll die 45. Ausgabe vom 17. bis 21. August stattfinden – der Countdown läuft, es sind noch 116 Tage. In den beiden Jahren zuvor war die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten werden an allen Tagen verschiedene Programme auf dem Marktplatz in Bad Zwischenahn geboten, die sowohl tagsüber als auch bis spät in die Nacht zum Feiern und Tanzen einladen.

Freude auf die ZwiWo

Im vergangenen Jahr hatte es als Ersatz für die ZwiWo im August drei Kulturtage gegeben. Dabei wurde auf dem eingezäunten Marktplatz eine Bühne aufgebaut und an drei ausverkauften Konzertabenden Livemusik von verschiedenen Bands gespielt. 500 Besucher durften kommen, eine Maskenpflicht gab es an den Plätzen nicht. Wegen der hohen Hygieneauflagen war es für die Veranstalter ein großer finanzieller Aufwand.

Das konnte die Zwischenahner Woche natürlich nicht ersetzen. Umso mehr freuen sich Veranstalter und Besucher, dass die ZwiWo nach 2019 endlich wieder veranstaltet werden kann.

Vielfältiges Programm

Zur Veranstaltung gehörten in den Vorjahren neben Bühnen, Festzelt und Weingarten mit Konzerten von Bands auch Tombola, Kunstausstellung, Kinderfest und der große Festumzug zur Eröffnung, bei dem Wagen, Fußtruppen und Musikkapellen durch den Ort ziehen. Ein besonderes Ereignis war auch immer das Fallschirmspringen der Luftlandekompanie 270 aus Seedorf über dem Zwischenahner Meer.

Der Verein Bad Zwischenahner Woche, der die ZwiWo gemeinsam mit der Gemeinde organisiert, hat auf der Jahreshauptversammlung bereits im November beschlossen, sich im Vorstand neu aufzustellen. Als neuer 1. Vorsitzender wurde Peter Bekaan gewählt. Stellvertretende Vorsitzende sind Christian Breitinger und Enrico Schröder. Der bisherige Vorsitzende, Reinhard Flohr, gehört dem neuen Vorstand und dem Verein nicht mehr an.

Planungen zur 45. Ausgabe

Für das Jahr 2022 sind die Planungen zur 45. Bad Zwischenahner Woche bereits in vollem Gange. „In enger Abstimmung mit der Gemeinde Bad Zwischenahn wird derzeit an einer Woche gearbeitet, die manches an Veränderungen beinhalten wird. Insgesamt soll die Woche frischer und jünger daherkommen“, sagt der neue Vorsitzende Peter Bekaan. Man darf gespannt sein, was die ZwiWo den Besuchern in diesem Jahr bieten wird.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Parkhaus ist eine Verschandelung der Landschaft“

„Fehlentscheidung“, „Verschandelung der Landschaft“, „scheußlicher Bau“ – die Reaktionen der NWZ-Leser auf das neue Parkhaus am Reha-Zentrum Bad ...

Kostenlos parken beim MPS in Rastede

Anzeige

Großparkplatz Hasenbült, 1500 Parkplätze

Wenn der Kaffeeduft durch Edewecht weht ...

Ab dem Wochenende wird des Öfteren ein besonderer Duft durch Edewecht wehen. Denn in der ehemaligen „Alten Apotheke“ eröffnet die Kaffeerösterei „Traumbohne“ ...

Klimaschutz soll in Apen hohen Stellenwert erhalten

Erstmals tagte in Apen der neu eingerichtete Ausschuss für Klima und Umwelt des Rates. Dabei ging es auch um die Stelle eines Klimaschutzbeauftragten. Die Gruppen SPD/CDU und ...

Edewecht soll Präventionsstrategie bekommen

Schule, Vereine, Jugendarbeit – in der Gemeinde Edewecht gibt es einige Präventionsangebote. Nun soll eine Gesamtstrategie für die Präventionsarbeit erstellt ...

Zuverlässigkeit und Seriosität haben hier höchste Priorität

Anzeige

Neues Fahrzeug bekommt doch einen Kran

Im zweiten Anlauf hat der Edewechter Feuerwehrausschuss für die erweiterte Ausstattung des neuen Wechselladerfahrzeugs mit Kran gestimmt. 340.000 Euro müssen dafür vorzeitig ...

Bokeler vermieten mobile Saunen im Ammerland und Oldenburg

Die Sauna zum Mieten: Das junge Bokeler Ehepaar Nowak hat damit im Ammerland eine Marktlücke entdeckt. Die beiden verleihen Schwitzhütten auf Rädern - mit großem ...

Azubis zeigen ihr Können im Gartenbau

Welcher Auszubildende kann in nur fünf Stunden den besten vollständigen Garten bauen? Darum geht es beim Landschaftsgärtner-Cup im Park der Gärten in Bad Zwischenahn. 48 ...

Im Klinikum Oldenburg macht man Lust auf Pflege

Anzeige

Seit nunmehr 181 Jahren steht das Klinikum Oldenburg für qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, beste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine ...

Aktionen für Sommerferien-Programm gesucht

Die Jugendpflege der Gemeinde Rastede bereitet ein Programm für die Sommerferien vor. Weitere Angebote von Vereinen, Einzelpersonen und Einrichtungen sind willkommen. Die Jugendpflege der ...

Nach Schlaganfall ein Leben fast ohne Worte

Ja, nein, scheiße und Mama: Auf diese Wörter begrenzte sich der Wortschatz von Frank Hahn nach seinem Schlaganfall. Aphasie heißt diese Sprachstörung. In Oldenburg gibt es eine ...

Neue Pizzeria bietet auch Kreationen mit Kiwi und Honig

In Rastede gibt es jetzt eine neue Pizzeria. „La Rosa“ bietet neben Pizza auch Pide, Nudelgerichte und Rollos. Betreiber Moustafa Kassem hat sich mit dem Restaurant einen Traum ...

Hoch hinaus mit reicher Ernte

Anzeige

Kein Bücken, sondern komfortabel im Stehen gärtnern: Aussäen, Pflanzen, Harken, Jäten und Ernten im Stehen statt über dem Boden, das Gärtnern im Hochbeet ...

Fritten-Inflation schlägt auf den Magen

Das Frittieröl ist knapp: Ammerländer Imbissbetreiber berichten, wie sie mit gestiegenen Lebensmittelkosten umgehen. Pommes-Liebhaber müssen sich auf steigende Preise ...