Tag des offenen Stadtgartens im Ammerland

Artikel vom 30.06.2022

Gartenluft schnuppern: Links ein Beispiel für einen naturnahen Garten auf kleinstem Raum. Rechts daneben ein artenärmerer Garten. Bild: Hartmut Müller-Mangels

Gartenvielfalt entdecken: Beim „Tag des offenen Stadtgartens“ öffnen sieben Ammerländer Gartenbesitzer ihre Pforten und zeigen, dass naturfreundliche Gärten auch mitten in der Stadt möglich sind.

Natur ist auch auf kleinstem Raum möglich: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Ammerland lädt zum Tag des offenen Stadtgartens ein. Am Sonntag, 3. Juli, öffnen sieben Gärten im Ammerland ihre Pforten für Besucherinnen und Besucher. Mit der Initiative soll gezeigt werden, dass Naturnähe, Vielfalt und eine bienenfreundliche Gestaltung auch auf kleinstem Raum inmitten der Stadt möglich ist, so die Kreisgruppe Ammerland.

Die folgenden Gärten mit verschiedenen Ansätzen nehmen teil: Der harmonische Garten der Familie Liebl an der Gaststraße 25 in Westerstede. Der vielfältige Garten der Familie Martinic, Lüttje Moopadd 9, in Westerstede. Der alte, stauden- und baumreiche Stadtgarten der Familie Kreft, Schillerstraße 6, in Westerstede. Der heimische Garten der Familie Bloß/Jaenicke in Bad Zwischenahn/Specken, Binsenweg 12. Der Heilkräuter-Labyrinth-Garten von Nina Grüther am Steenkampweg 3 in Bad Zwischenahn-Haarenstroth. Der bienenfreundliche Garten der Familie Koch in Wiefelstede-Metjendorf, Dompfaffweg 34. Außerdem der naturbelassene Garten von Eckart Tardeck, Im Grund 4, in Wiefelstede-Wemkendorf.

Die vielseitigen Gärten sind für Gartenfreunde von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Friends in Concert“ zeigen neues Programm in der Wandelhalle

Besucher von „Friends in Concert“ werden gleich dreifach belohnt: Konzert, Lesung und eine Kunstausstellung in einer Show. Das Gesangs-Duo kommt mit neuem Programm nach Bad ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Eine energiegeladene Performance

Eine Zeitreise zum Sommer 1969 und viele moderne Hits bietet das Programm der „Hillbilly Moonshiners“, im Pumpwerk auftreten werden. Auf ihrer Premierentour im Norden präsentieren ...

Amerikanische Autoträume und Rock’n’Roll in Oldenburg

Eine Zeitreise ins Amerika der 50er und 60er Jahre. Der Oldenburger Verein Big Bumper macht es möglich – an diesem Wochenende. Eine Zeitreise auf die US-Highways der 50er und 60er Jahre ...

Ferienprogramm 2022 steht – Fahrt in den Kletterwald und nach Meetzen

Die Sommerferien nahen. Wer seine schulfreie Zeit noch nicht verplant hat, kann am Ferienprogramm des Jugendzentrums Steps in Zetel teilnehmen. Auch eine einwöchige Ferienfreizeit ist ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

Bonbon-Kocher, Drehorgelspieler und der „stärkste Mann der Welt“

Die Historische Dorfkirmes im Museumsdorf lockte am Wochenende zahlreiche Besucher an. Die Drehorgelspieler sorgten für musikalische Unterhaltung. Jahrmarkt-Treiben im Museumsdorf: In der ...

Neue Weinbar und Abendmarkt am Waffenplatz

Bald soll am Waffenplatz wieder der Abendmarkt starten – diesmal in einer Kombination von Genuss-Ständen und Handgemachtem. „Lieus Imbiss“ läuft wieder und die ...

„Ammerländer Gartentage“ im Rhodopark

Mitten in der Hochblüte der Rhododendron finden am 07. und 08. Mai von 10-18.00 Uhr die beliebten „Ammerländer Gartentage“ statt. Diese Veranstaltung hat sich im Laufe der ...

Drei Wochen voll magischer Klänge!

Anzeige

Vom 20. August bis zum 10. September präsentieren in 42 Konzerten Stars und entdeckungswürdige Newcomer*innen fesselnde Interpretationen von Musik verschiedener ...

Das langsame Ertrinken im Kunststoff

Plastik ist aus unserem Leben nicht wegzudenken, verursacht gleichzeitig aber ein gigantisches Müllproblem. Die Ausstellung „Planet or Plastic“ in Oldenburg setzt sich mit dem ...

Gisela Claußen stellt abstrakte Werke aus

„Farben, Rakel und Spatel“: So heißt die neue Ausstellung in der Müller-vom-Siel-Kate in Dötlingen. Die Bremer Künstlerin Gisela Claußen stellt zwölf ihrer ...

„Auge in Auge“ zeigt afrikanische Künstler

„Auge in Auge“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung in St. Ansgar in Oldenburg. Beim Anblick der Porträts afrikanischer Künstler wird schnell klar, dass der Titel hier ...

Mehr als du denkst!

Anzeige

Die Ulrich Zimmermann GmbH kann auf eine 40-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Gegründet im Jahre 1982 in Oldenburg am Alexanderhaus, hat sich der ...

Von Poetry Slam bis Puppentheater

Sobald die Corona-Maßnahmen gelockert werden, soll das kulturelle Leben in Ganderkesee wieder Fahrt aufnehmen. So plant die regioVHS bis zu den Sommerferien. Niedersachsens ...