Beratung in allen Sprachen

Symbolfoto: Gerd Altmann/Pixabay

Landkreis – In Zeiten des Coronavirus kommen auf Beratungsstellen und Frauenschutzhäuser nochmal besondere Herausforderungen zu. „Kontaktlos“ sei das alles bestimmende Stichwort, schreibt der Landkreis; in der Beratung bedeutet das eine telefonische Kontaktaufnahme oder eine per E-Mail. Aber was, wenn die Ratsuchende nicht schreiben kann oder die deutsche Sprache nicht ausreichend beherrscht, um komplexere Sachverhalte zu beschreiben, geschweige denn Problemlösungsstrategien zu verstehen?

Die Beratungsstellen „Aufwind“ für Frauen- und Mädchen, „BISS“ Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt und das Frauen- und Kinderschutzhaus des Landkreises Oldenburg bieten daher die Möglichkeit von Telefonkonferenzen, an der neben der Ratsuchenden und einer Beraterin  zudem ein Dolmetscher teilnimmt. Dadurch können diese Telefonkonferenzen in nahezu allen Sprachen stattfinden.  Über das Projekt „Worte helfen Frauen“ ist diese besonderen Beratung kostenfrei, unkompliziert und direkt ohne vorheriges Download anwendbar – "also kontaktlos und dennoch einfach persönlich", so der Landkreis.

Bei Bedarf ist das Frauen- und Mädchentelefon „Aufwind“ erreichbar unter der Rufnummer 04431/948585, das Frauen- und Kinderschutzhaus kann unter 04431/92842 angerufen werden.

Weitere Informationen gibt es auch online auf den Seiten des Frauenhauses oder bei Aufwind.


 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Stecken Rechte hinter Anschlag?

Ganderkesee – Ein Brand im ehemaligen Bahnhofsgebäude in Ganderkesee hat in der Nacht zu Mittwoch einen Schaden von geschätzt 500.000 Euro verursacht. Erste Ermittlungen der Polizei ...

Spektakuläre Funde im Neubaugebiet

Großenkneten – Eigentlich sollte auf der Fläche an der Döhler Straße in Großenkneten, am Abzweig zur Straße „Lehms“, Wohnraum entstehen. Kurz ...

Stiftung soll Zukunft sichern

Dötlingen – Menschen, die pflegebedürftig sind oder eine Behinderung haben, ein normales Leben zu ermöglichen: Das war das Ziel, das Margrit Haselei verfolgt hat. Entsprechend ...

Beim Klönen ruhige Kugel schieben

Großenkneten – Es war 1970, und das Gasthaus Kempermann in Großenkneten errichtete eine neue Kegelbahn. Das war für 16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Großenkneten ...