Erfolgreiche Bewährungsprobe für den Ratskeller – Eröffnung vor Ostern

Artikel vom 27.03.2024

Jana Budde

Gute Stimmung herrschte bei der Neueröffnung des Ratskellers in Wildeshausen. Bild: Nicklas Henkel

Die ersten Bewährungsproben hat der Wildeshauser Ratskeller bestanden: Mit dem Zulauf am Samstagabend ist der neue Pächter Holger Munke zufrieden. Jetzt steht der offizielle Neustart kurz bevor.

Wildeshausen - Neustart im Wildeshauser Ratskeller: Am Samstagabend hat der neue Betreiber Holger Munke Eröffnung gefeiert. Nach der Bewirtung im Anschluss an das Schaffermahl war es die zweite Bewährungsprobe für ihn und sein Team, bevor der Betrieb in dieser Woche pünktlich zu Ostern so richtig starten soll.

Spenden für guten Zweck

Und diese sind aus seiner Sicht beide gelungen, sagt Munke. Wie viele Gäste genau kamen, um die Neueröffnung mit Live-Musik und Freibier während der ersten Stunde zu feiern, weiß er nicht – „einige schätzen 800, andere 1100“ –, doch er ist zufrieden.

Statt um Geschenke zum Neustart hatte Munke um Spenden gebeten. Je nachdem, wie viel dabei zusammenkam, möchte er das Geld auf verschiedene Organisationen aufteilen, beispielsweise auf das Hospiz, den Tierschutz und kleine Vereine.

Munke übernimmt als neuer Pächter das Restaurant nach dem überraschenden Rückzug des bisherigen Restaurant-Betreibers Frederik Klopotan. Er ist als langjähriger Gastronom in der Gildestube in Zwischenbrücken vielen Wildeshausern bestens bekannt – was ihnen wichtig war, sagte Roland Damme, Geschäftsführer der Eigentümer-Firma Getränke Nordmann.

In die Selbstständigkeit

„Nach über 40 Jahren als Gastronom möchte ich nun den Schritt in die Selbstständigkeit wagen“, hatte Munke bei der Verkündung im Januar gesagt. Er wolle Jung und Alt gleichermaßen ansprechen, egal ob sie zum Essen eines der „gutbürgerlichen“ Gerichte kämen oder auch nur zum gemütlichen Trinken. Live-Musik und Events wie das von der Gildestube bereits bekannte Pub-Quiz will Munke anbieten, auch den Marktplatz will er stärker beleben.

Klopotan hatte das Restaurant erst im vergangenen Frühsommer eröffnet, er kehrte jedoch zum Jahresende aus familiären Gründen in seine Heimat Kroatien zurück. Zuvor war der Ratskeller umfangreich umgebaut worden: Nach dem Auszug des langjährigen Pächters Robil Uyar im März 2022 – der jetzt die Gildestube übernimmt – musste ein zwingend erforderlicher Notausgang gebaut werden, außerdem wurden im Innern die sanitären Anlagen erneuert und Renovierungen vorgenommen. Diese Arbeiten dauerten viel länger als gedacht, sodass der zunächst gewonnene Pächter Frank Stauga wieder absprang.

Diesmal dauerte die Schließung nicht so lange: Nach den beiden Bewährungsproben will Munke den Ratskeller ab diesem Donnerstag, 28. März, 17 Uhr, regulär öffnen. „Jetzt müssen sich die Köche beweisen.“


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Bushido in Ostrittrum – Familie Ferchichi versucht’s privat

Ist der Mann mit mehreren Bodyguards, Nannies und Kameramann ein Prominenter? Ohne weiteres Aufsehen schiebt sich Rapper Bushido am Sonntag durch den Freizeitpark Ostrittrum. Vollkommen privat ...

Kammern stehen hinter den Bauern

Das Landvolk hatte Vertreter der Kammern zur Diskussion eingeladen. Alle Gesprächsteilnehmer beschworen die Gemeinsamkeit. Wardenburg/Landkreis - Die Verantwortung der Landwirtschaft ...

Frust über geringes Angebot auf Wochenmarkt in Ganderkesee

Das schwindende Angebot auf dem Ganderkeseer Wochenmarkt sorgt für Unmut. Kunden, Marktbeschicker und Verwaltung wünschen sich weitere Händler. Eine Lücke ist dabei besonders ...

Bauer Uwe ist nach Verletzung wieder fit – Hofcafé öffnet am Sonntag

Im Dezember ist Uwe Abel vom Balkon gestürzt – er erlitt mehrere Knochenbrüche. Der TV-bekannte „Bauer Uwe“ hat sich erholt – und öffnet zum Wochenende wieder ...

Tausende Besucher bei den Harpstedter Holzheiztagen

Tausende Besucher zog es am Wochenende in den Harpstedter Wald: Dort präsentierten mehr als 60 Aussteller bei den Holzheiztagen ein umfangreiches Programm. Harpstedt - Tausende Besucher ...

Wie sich die Oberschule Ganderkesee Schule für medizinische Notfälle rüstet

An der Oberschule Ganderkesee wurde ein neuer Defibrillator installiert. Das Gerät spricht und handelt teilweise eigenständig. So soll der Defibrillator in der Schule Leben ...

So sorgen die Organisatoren für Sicherheit beim Fasching um den Ring

Wenn Zehntausende feiern, steht die Sicherheit ganz oben an: Was die Ganderkeseer Faschingsmacher tun, damit der Umzug ohne Unfälle verläuft. So streng sind die Sicherheitsbestimmungen ...

Lesen und Schreiben als Lebensthema

Fast 50 Jahre lang hat sich Eltje Fricke als Lerntherapeutin für Kinder mit Lese- und Rechtschreibproblemen eingesetzt. Das Lesen begleitet die 87-Jährige auch im ...

Fleißige Helfer verwandeln Sporthalle in Narrentempel

Das „Büko“ hat auch an diesem Wochenende wieder die Sporthalle am Steinacker in Ganderkesee in eine Festhalle verwandelt. Wenn die Bühne steht, steht den Büttenabenden ...

Rügenwalder Mühle stellt Fleischvariante des Schinken Spickers ein

Schinken Spicker ohne Fleisch, geht das überhaupt? Ja, sagt der Wursthersteller Rügenwalder Mühle aus Bad Zwischenahn. Das Unternehmen reagiert damit auf einen Trend – und hat ...

Wenn alte Traktoren zum Fotoshooting rollen

Es muss einen guten Grund geben, wenn sich die Treckerfreunde Wöschenland an einem nasskalten Morgen treffen: Fotos von ihren liebevoll gepflegten Traktoren sollen in einer bekannten Zeitschrift ...