„Ich bin hinterher immer gut gelaunt“

Artikel vom 24.10.2022

Werner Fademrecht

Die Waldfitness im Sandkruger Bürgerpark gibt es seit einem Jahr – Grund für eine kleine Feier und Bilanz. Viele der älteren Teilnehmer haben bereits die 80 Jahre überschritten. Bild: Werner Fademrecht

Seit einem Jahr treffen sich Frauen und Männer donnerstagvormittags im Sandkruger Waldpark. Der Erfolg der „Waldfitness kommodig“ überrascht sogar Initiatorin Monika Tegtmeier.

Es müssen nicht immer Medizinbälle oder Hanteln sein. Fitnessübungen lassen sich ohne solche Hilfsmittel überzeugend umsetzen. Das beweist die „Waldfitness kommodig“ seit genau einem Jahr im Sandkruger Bürgerpark.

Natürlich eignen sich auch bunte Luftballons als Trainingsspielzeug. Aus Anlass des einjährigen Bestehens gibt es am Donnerstag, 20. Oktober, davon reichlich auf und vor der Waldbühne. Hüften schwingen, Arme recken – 50 Frauen und Männer, geschätzt zwischen 50 und gut 80 Jahren, machen nach, was Trainerin Marisol Arosa Brinkmann zu lateinamerikanischen Rhythmen vorgibt.

Für die Gesundheit

Auf den ersten Blick nicht zu kompliziert, aber die Bewegung reicht, um den Puls langsam in einen günstigen Trainingsbereich zu befördern. Das und die frische Luft haben nicht nur Einfluss auf den Körper. „Ich bin hinterher immer gut gelaunt“, verrät Annett Lüschen. Gemeinsam mit Mareike Helms, Ingrid Woitke und Henriette Hübner ergänzt sie das Trainerinnenteam.

Durch Mund-zu-Mund-Propaganda ist der Teilnehmerkreis in den zurückliegenden Monaten immer mehr gewachsen. Extra aus Oldenburg ist am Donnerstag sogar Elisabeth Dickebohm nach Sandkrug gekommen, um mitzumachen. „Ich habe von Freundinnen gehört, wie toll das hier ist“, sagt sie und nickt begeistert.

Gegen die Einsamkeit

Bei Wind und Wetter treffen sich seit Herbst 2021 in Sandkrug Menschen, um gemeinsam etwas für ihre Gesundheit zu tun. Fast genauso wichtig ist Initiatorin Monika Tegtmeier aber auch der soziale Aspekt. „Hinterher nehmen wir uns immer noch Zeit für einen Klönschnack bei einer Tasse Kaffee“, sagt sie und fügt hinzu, „ich hätte nicht geglaubt, dass die Waldfitness so einschlägt.“ Etwas gegen die Einsamkeit der Menschen und für die Gesundheit zu tun, das sei ihre Motivation gewesen. An letzterer mangelt es bei den Teilnehmern definitiv nicht. Selbst bei Regenwetter ist der Termin noch nie ausgefallen. Das einzige Mal, dass die Waldfitness abgesagt werden musste, machte ein Sturm den Aufenthalt im Freien unter Bäumen zu gefährlich.

„Erstaunlich, die Menschen kommen sogar zu uns, wenn sie um halb Elf einen Arzttermin haben“, berichtet Trainerin Mareike Helms. Das offene Angebot zeigt auch, dass ganz ohne Verein, WhatsApp- oder Facebook-Gruppe ein Zusammenhalt entstehen kann. So niederschwellig wie möglich will die Sandkrugerin Monika Tegtmeier das Angebot auch weiterhin gestalten. Viele Gedanken hat sie sich im Vorfeld über den richtigen Termin gerade für die etwas Älteren gemacht. „Montags und dienstags stehen häufig Arzttermine an, mittwochs wird eingekauft und freitags kommen schon die Enkelkinder – bleibt also noch der Donnerstagvormittag, mit ausreichend Abstand zum Mittagessen.“ Immer pünktlich um 10 Uhr beginnen deshalb auch künftig die Treffen. Die ungewöhnliche Erfolgsgeschichte, sie wird weitergehen.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

150 Leute lauschen „Ostfriesensturm“

Etwa 150 Fans waren am Mittwochabend in der Aula der Grundschule Harpstedt versammelt: Autor Klaus-Peter Wolf las aus seinem neuen Krimi „Ostfriesensturm“. Für seine gute Laune, ...

Exklusiv in Oldenburg: Weber Store wird Hot-Spot für Grillfans aus der Region

Anzeige

Die Leidenschaft fürs Echte und Handgemachte genau das verbindet die Fans eines der beliebtesten Rituale unserer Zeit: das Grillen. Im neuen ...

Weihnachtliche Überraschung macht Helferinnen glücklich

Eine weihnachtliche Spende für die Huder Ausgabestelle der Tafel hat für strahlende Augen gesorgt. Warum das Jahr trotz aller Krisen besondere Momente für die ehrenamtlichen ...

Sie zeigen Zivilcourage im Schulbus

Streitereien im Schulbus bekommen Fahrer selten mit. An der Oberschule Bookholzberg wurden jetzt erstmals im Landkreis Schüler als Schulbusbegleiter ausgebildet: Über Zivilcourage und wo ...

Freiwillige Helfer hübschen Schulhof auf

An der Grundschule Heide in der Gemeinde Ganderkesee haben mehr als 100 Freiwillige den Schulhof aufgehübscht. Welche Aktion den Schulkindern dort noch zugute kam. Diese Aktion zeugt vom ...

Ergotherapie "Am Hafen" baut Kapazitäten aus

Anzeige

Die Ergotherapie-Praxis "Am Hafen" schaut auf ein erfolgreiches erste Jahr zurück. Nach der Eröffnung in November 2021 in den hellen, barrierefreien Räumlichkeiten ...

Sie planen ein Klassentreffen vier Jahrzehnte nach dem Abschluss

Mehr als 40 Jahre nach ihrem Schulabschluss in Bookholzberg haben Absolventen ein Klassentreffen organisiert. Wie sie frühere Mitschüler wiedergefunden haben und welche Anekdoten sie ...

„A modo mio“ bietet italienische Küche

Zuletzt standen die Räume des ehemaligen Restaurants „Lika“ in Harpstedt länger leer. Bald kehrt Gastronomie an dieser Stelle zurück: Das „A Modo Mio“ soll ...

Mit dem „Trommelzauber“ nach „Tamborena“

Strahlende Kinderaugen und afrikanische Rhythmen gab es am Freitagvormittag in der Grundschule Hude-Süd bei der Aufführung des Projekts „Trommelzauber“. Dabei ging es auf eine ...

Die drei Fachkliniken der Diakonie

Anzeige

Die Diakonie im Oldenburger Land bietet an insgesamt drei Standorten medizinische Rehabilitation für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen an. Durch die ...

Freizeitanlage wird neu gestaltet

Die Freizeitanlage in Ahlhorn soll nach der Umgestaltung ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für Jugendliche werden. Durch eine Beleuchtung soll sie auch abends genutzt werden ...

Züchter präsentieren seltene Hühner

Bei der Rassegeflügelschau in Wüsting konnten trotz Geflügelpest mehr als 1000 Hühner gezeigt werden. Viele Züchter setzten sich für seltene Arten ein. Zwei Tage ...

Achtklässler meistern Teamaufgaben und stärken Zusammenhalt

Als Klassenverband zusammenwachsen, die Stärken und Schwächen des Einzelnen kennenlernen, annehmen und diese für die Gemeinschaft einsetzen: Das ist das übergeordnete Ziel des ...

Das Johanneum Wildeshausen - Modernes Krankenhaus und Gesundheitszentrum

Anzeige

Das Krankenhaus Johanneum Wildeshausen ist Lehrkrankenhaus der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und als moderne und leistungsstarke Klinik Kern ...

Kindermoden-Geschäft „Sophie’s Welt“ schließt

Zwölf Jahre lang bereicherte das Kindermoden-Geschäft „Sophie’s Welt“ die Geschäftswelt im Wardenburger Ortskern. Inhaberin Simone Brinkmann ist nun aus vielerlei ...