Kurzes Familientreffen in Hatten

Artikel vom 10.05.2023

Werner Fademrecht

Kurzes Wiedersehen nach einem Jahr: Olesia Shynkliar (hinten, Mitte) mit ihren Kindern Vitali, Anastasia und ihrer Mutter Svetlana.  Bild:Werner Fademrecht

Eine gemeinsame Woche in der Gemeinde Hatten: Mehr Zeit bleibt Olesia Shynkliar nicht für ihre Kinder. Die Ukrainerin muss wieder zurück in das von der russischen Armee überfallene Land.

Ihre Lockenwickler versteckt Anastasia (9) für das Foto lieber unter der Kapuze. Nur noch wenige Stunden, dann wird sie mit elf anderen Kindern in der katholischen Kirche St. Ansgar in Sandkrug die Erstkommunion erleben – im weißen Kleid mit schönen, langen, dunkelbraunen Haaren. Ihre Gedanken und Gefühle aber, die sind in diesem Moment ganz woanders. Keinen Zentimeter weicht sie Olesia Shynkliar (36) von der Seite. Die 36-Jährige ist ihre Mutter und vor wenigen Tagen erst nach Sandkrug gekommen. Ein Jahr lang haben sich die beiden nicht mehr umarmen können.

Sirenen machen Angst

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat alles für die Familie Shynkliar geändert. Die Eltern, Olesia und Oleg, dienen beide in der Armee. Sie im medizinischen Bereich, er – in Friedenszeiten Elektriker – als Panzerfahrer an der ostukrainischen Front. Sie sehen sich selten. Erst nach seinen Einsätzen ruft Oleg seine Frau an und erzählt ihr etwas, damit sie sich nicht zu viele Sorgen macht.

Ihre beiden Kinder, Tochter Anastasia und Sohn Vitali (13), sind mit Oma Svetlana Dudar (57) unmittelbar nach Kriegsausbruch in Deutschland in Sicherheit gebracht worden. Zu dritt leben sie seitdem in einer kleinen Wohnung über dem Kiosk Lüning am Voßbergweg in Hatterwüsting.

An der Wand der guten Stube, die nachts auch als Schlafzimmer für Oma und Enkelin dient, hängt eine Urkunde. Vitali ist 2022 in Wardenburg Jugendkönig des Fischereivereins geworden, steht darauf. Er besucht die Waldschule, spielt in seiner Freizeit gerne Badminton, erzählt seine Oma. Auch Anastasia, die zur Grundschule Sandkrug geht, ist sehr sportlich, turnt gut und spielt Tischtennis.

„Es ist gut hier in Deutschland“, sagt Svetlana Dudar. Hier gebe es viele hilfsbereite Menschen. Aber auch sie weiß, dass sie ihren Enkeln Mutter und Vater nicht ersetzen kann. Wenn draußen Sirenen zu hören sind, sei die Angst der Kinder sofort zu spüren. Zu tief sitzen die Eindrücke aus den ersten Kriegstagen.

Nur sieben Tage Zeit

Jeden Tag telefoniere sie mit ihren Kindern, manchmal auch mehrfach, erzählt Olesia Shynkliar. Die Tränen in den Augenwinkeln kann sie dabei nicht verbergen. Um bei der Erstkommunion ihrer Tochter dabei zu sein, musste sie offiziell Urlaub beantragen. Mehr als eine Woche wurde ihr von den Vorgesetzten nicht genehmigt, und weil selbst diese sieben Tage bis kurz vor der Abreise nicht sicher waren, erfuhren ihre Kinder erst gegen Mitternacht, wer da mit dem Flixbus am Oldenburger Hauptbahnhof anreiste. Im Gepäck: das kleine weiße Kleid, das schon Anastasias Cousine bei der Erstkommunion getragen hatte, außerdem ein Paar Ohrringe für Anastasia und eine Halskette mit dem Symbol der Ukraine für Vitali.

Einen Tag nach der Kommunion, heißt es bereits wieder, Abschied zu nehmen. Wann sie ihre Kinder wieder in die Arme nehmen kann, darüber möchte Olesia lieber nicht nachdenken. „Ich hoffe wie so viele andere Menschen, dass der Krieg in diesem Jahr enden wird. Aber wir wissen es einfach nicht.“

Wichtig ist für sie vor allem eines: Dass ihre beiden Kinder möglichst ohne Angst aufwachsen, ihre Seele keinen Schaden nimmt. Ohne die Hilfe der Deutschen, aber auch ohne die Hilfe der eigenen Mama sei das alles nicht möglich. „Danke. Danke dafür“, sagt sie.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Bushido in Ostrittrum – Familie Ferchichi versucht’s privat

Ist der Mann mit mehreren Bodyguards, Nannies und Kameramann ein Prominenter? Ohne weiteres Aufsehen schiebt sich Rapper Bushido am Sonntag durch den Freizeitpark Ostrittrum. Vollkommen privat ...

ZAHNZENTRUM NORDWEST MVZ GMBH: Schöne feste Zähne auch bei schlechtem Kiefer?

Anzeige

Erfolgreiche Bewährungsprobe für den Ratskeller – Eröffnung vor Ostern

Die ersten Bewährungsproben hat der Wildeshauser Ratskeller bestanden: Mit dem Zulauf am Samstagabend ist der neue Pächter Holger Munke zufrieden. Jetzt steht der offizielle Neustart kurz ...

Kammern stehen hinter den Bauern

Das Landvolk hatte Vertreter der Kammern zur Diskussion eingeladen. Alle Gesprächsteilnehmer beschworen die Gemeinsamkeit. Wardenburg/Landkreis - Die Verantwortung der Landwirtschaft ...

Frust über geringes Angebot auf Wochenmarkt in Ganderkesee

Das schwindende Angebot auf dem Ganderkeseer Wochenmarkt sorgt für Unmut. Kunden, Marktbeschicker und Verwaltung wünschen sich weitere Händler. Eine Lücke ist dabei besonders ...

ENFANT TERRIBLE OLDENBURG: Schlemmen wie Gott in Frankreich

Anzeige

Mehr als 200 Weine – Über 50 edle Tropfen im offenen Ausschank

Bauer Uwe ist nach Verletzung wieder fit – Hofcafé öffnet am Sonntag

Im Dezember ist Uwe Abel vom Balkon gestürzt – er erlitt mehrere Knochenbrüche. Der TV-bekannte „Bauer Uwe“ hat sich erholt – und öffnet zum Wochenende wieder ...

Tausende Besucher bei den Harpstedter Holzheiztagen

Tausende Besucher zog es am Wochenende in den Harpstedter Wald: Dort präsentierten mehr als 60 Aussteller bei den Holzheiztagen ein umfangreiches Programm. Harpstedt - Tausende Besucher ...

Wie sich die Oberschule Ganderkesee Schule für medizinische Notfälle rüstet

An der Oberschule Ganderkesee wurde ein neuer Defibrillator installiert. Das Gerät spricht und handelt teilweise eigenständig. So soll der Defibrillator in der Schule Leben ...

GELEWO SENIORENWOHNEN: Sonderbesichtigungstage für Seniorenwohnen im Quartier Havekant am 28. & 30. Mai 2024 – jetzt anmelden!

Anzeige

So sorgen die Organisatoren für Sicherheit beim Fasching um den Ring

Wenn Zehntausende feiern, steht die Sicherheit ganz oben an: Was die Ganderkeseer Faschingsmacher tun, damit der Umzug ohne Unfälle verläuft. So streng sind die Sicherheitsbestimmungen ...

Lesen und Schreiben als Lebensthema

Fast 50 Jahre lang hat sich Eltje Fricke als Lerntherapeutin für Kinder mit Lese- und Rechtschreibproblemen eingesetzt. Das Lesen begleitet die 87-Jährige auch im ...

Fleißige Helfer verwandeln Sporthalle in Narrentempel

Das „Büko“ hat auch an diesem Wochenende wieder die Sporthalle am Steinacker in Ganderkesee in eine Festhalle verwandelt. Wenn die Bühne steht, steht den Büttenabenden ...

INFOABEND ZAHNZENTRUM NORDWEST: ZahnZentrum NordWest informiert: Endlich wieder richtig gut schlafen!

Anzeige

Neue Schnarchschiene sorgt für erholsame Nächte – Erste positive Effekte oft nach einer Woche

Rügenwalder Mühle stellt Fleischvariante des Schinken Spickers ein

Schinken Spicker ohne Fleisch, geht das überhaupt? Ja, sagt der Wursthersteller Rügenwalder Mühle aus Bad Zwischenahn. Das Unternehmen reagiert damit auf einen Trend – und hat ...