Sekretärin nach mehr als 30 Jahren verabschiedet

Artikel vom 09.05.2022

Nach gut 30 Jahren als Schulsekretärin am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Ahlhorn verabschiedet: Helga Dolata (Bild). Ihr dankten (von links) Schulleiter Florian Schön, der ehemalige Schulleiter Dieter Tänzer und der stellvertretende Schulleiter Jürgen Steffens.
Bild: DBG

Nach mehr als 30 Jahren als Schulsekretärin am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Ahlhorn ist Helga Dolata in den Ruhestand verabschiedet worden. Sie war für die Schüler das „Herz der Schule“.

Nach mehr 30 Jahren als Sekretärin am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG) Ahlhorn ist Helga Dolata in den Ruhestand verabschiedet worden. Die Schülervertreter bezeichneten sie als „das Herz der Schule“. Mit ihr verliere das Gymnasium eine liebenswürdige, verständnisvolle und kompetente Sekretärin, die sehr vermisst werden wird. Die Mädchen und Jungen standen Spalier und überreichten ihr Plakate mit Wünschen für ihren Ruhestand.

Von den Kolleginnen und Kollegen wurde die Ahlhornerin in einer eigenen Feierstunde verabschiedet. Unter den Gästen war auch Dieter Tänzer – der Schulleiter, bei dem Helga Dolata 1991 den Dienst am DBG angetreten hatte. Seither erlebte sie drei weitere Chefs: Wolfgang Reich-Kornett, den kommissarischen Schulleiter Jürgen Steffens und den heutigen Direktor Florian Schön.

Zwischen Blumensträußen, musikalischen Beiträgen und Abschiedsgeschenken wurde deutlich, wie viel Wertschätzung Helga Dolata entgegengebracht wird und wie groß die Lücke sein wird, die sie hinterlässt. Schön dankte ihr im Namen der Schulgemeinschaft für ihre Hilfsbereitschaft sowie für die geleistete Arbeit und betonte: „Sie wird immer ein Teil des Dietrich-Bonhoeffers Gymnasium sein.“


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Suchtklinik soll nach Oldenburg verlagert werden

Die Dietrich-Bonhoeffer-Klinik in Ahlhorn soll nach Oldenburg umziehen. Das begründet das Diakonische Werk nicht nur mit dem Sanierungsstau der in die Jahre gekommenen Gebäude. Das ...

Huder Zehntklässler würdigen Todesopfer im Iran mit Wandbild

672 Menschen sind seit Beginn der Protestbewegung bis Ende Dezember im Iran ums Leben gekommen. Diesen Menschen hat eine zehnte Klasse aus Hude ein Wandbild gewidmet. Es sind 672 Namen – Namen ...

Ausgelassene Stimmung bei großen und kleinen Narren

In Ganderkesee feiern Groß und Klein die Faschingszeit. Am Sonntag wurde ein bunt gemischtes Programm beim Kinderfasching gezeigt. Ein paar Eindrücke. Es war laut, bunt und ...

Heimische Erdbeeren, Spargel und Gemüse könnten knapp werden

Gibt es trotz explodierender Lebensmittelpreise in den Supermärkten bald kein Obst und Gemüse mehr zu kaufen? Worauf sich Landwirte gerade einstellen und was Verbraucher befürchten ...

Dötlinger Bäckerei schließt nach fast 100 Jahren

Die Landbäckerei Brockshus in Dötlingen sowie das dazugehörige Café sind endgültig geschlossen: Im November verstarb der Betreiber Ulf Brockshus. Was passiert jetzt mit den ...

Wald leidet wohl weiter unter Trockenheit

2022 gab es für den Hasbruch keine Verschnaufpause beim Trockenstress. Das wird bei der Durchforstung des Waldes zwischen Ganderkesee und Hude deutlich. Welche Menge an Niederschlägen jetzt ...

Wo vegane Ernährung auf dem Vormarsch ist

Die Kampagne „Veganuary“ lädt dazu ein, im Januar eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. Auch in Wildeshausen wird der Trend aufgegriffen. Aber ist vegan zu kochen hier ...

Wardenburg setzt vier Projekte um

Fördermittel in Höhe von 220 500 Euro hat die Gemeinde Wardenburg aus dem Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt“ bekommen. Damit sollen vier Projekte vorangebracht werden. Um ...

Griechenland bleibt unangefochtener Favorit

Die Urlaubssaison rückt näher: Wildeshauser Reisebüros berichten über Buchungen für das Jahr 2023 und die beliebtesten Reiseziele. Endlich wieder Urlaub: Viele Wildeshauser ...

Pflanzencenter hat neue Eigentümerin

Wechsel beim Wardenburger Pflanzencenter Warnken: Eine langjährige Mitarbeiterin hat zum Jahresbeginn das Familienunternehmen übernommen. Der Beginn eines neuen Jahres ist für viele ...

Mit Kochkursen die Winterabende versüßen

Gerichte für den schmalen Geldbeutel, einen Ausflug in den Orient oder ein Kochabend nur für Männer: Bettina Heinemann bietet seit vielen Jahren Kochkurse in Wüsting ...