Sternfahrten per Rad führen nach Hude

Artikel vom 05.09.2022

Radeln für das Klima: In Hude fällt am Sonntag der Startschuss. Bild: Martin Remmers (Archiv)

 

Erstmalig gibt es Auftakttouren für die Aktion „Stadtradeln“. Eine beginnt in Wildeshausen, eine in Kirchhatten. Das Ziel ist dasselbe: Das Bürgerfest in Hude.

Die Eröffnung des diesjährigen Stadtradelns steht kurz bevor: Am Sonntag, 4. September, geben ab 15 Uhr Landrat Dr. Christian Pundt, die Bürgermeisterin der Stadt Oldenburg, Christine Wolff, und der 1. Vorsitzende Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, Christian Lüdke den Startschuss während der Huder Klimaschutzmesse.

In diesem gibt erstmalig zwei Auftakttouren, die zeitlich auf die Eröffnung in Hude abgestimmt sind: Die erste Tour führt von Kirchhatten in den Klosterort, der Treffpunkt ist um 11.45 Uhr das Rathaus in Kirchhatten an der Hauptstraße. Abfahrt ist dann für 12 Uhr geplant. Die Strecke ist 25 Kilometer lang.

Die zweite Tour führt von Wildeshausen nach Hude, hierfür ist das Kreishaus an der Delmenhorster Straße der Treffpunkt um 11.15 Uhr, Abfahrt ist dann 11.30 Uhr. Diese Strecke ist etwa 31 Kilometer lang.

Beide Radtouren werden jeweils von ADFC-Tourenleiterinnen und Tourenleitern begleitet. Aus Sicherheitsgründen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darum gebeten, gelbe oder grüne Warnwesten zu tragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die ganze Aktion Stadtradeln dauert bis zum 24. September. Jede Person kann eine Mannschaft gründen oder einem vorhandenen Team beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Unternehmen können beispielsweise auch Unterteams anmelden, so dass zum Beispiel Abteilungen gegeneinander antreten können. Interessierte melden sich über die bundesweite Plattform des Klima-Bündnisses unter www.stadtradeln.de/landkreis-oldenburg an. Die Benutzerdaten aus den Vorjahren sind noch gültig. Dazu muss man lediglich den Account reaktivieren.

Es zählen alle Fahrten, egal ob zur Arbeit, bei der Fahrradtour oder im Urlaub. Es gibt verschiedene Gewinnkategorien, darunter beispielsweise das beste Team oder das größte Team, die drei aktivsten Schulklassen, die besten Einzelfahrer oder -fahrerinnen und das beste Unternehmen.

Die Stadt Oldenburg tritt im selben Zeitraum in die Pedale. Die Auftakttour der Stadt Oldenburg führt ebenso zum Bürgerfest nach Hude.

Im Jahr 2021 haben sich im Landkreis Oldenburg 1182 Bürgerinnen und Bürger beteiligt – und somit fast 28 Tonnen CO2 vermieden, die entstanden wären, hätten die Teilnehmenden statt des Fahrrads das Auto benutzt, heißt es in einer Mitteilung.

Mit einem gemeinsamen Stand ist das Klimaschutzteam des Landkreises Oldenburg und die WLO Wirtschaftsförderungsgesellschaft ebenso auf der Nachhaltigkeitsmesse von 10 bis 17 Uhr vertreten. Dort können unter anderem die Besucherinnen und Besucher Informationen aus erster Hand zu einer erfolgreichen energetischen Sanierung eines Wohngebäudes erhalten und sich über den Wettbewerb Stadtradeln informieren.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Zum Saisonabschluss in voller Pracht präsentiert

Deko, Glaskunst und Naturseifen: Beim Kunst- und Handwerkermarkt im Essgarten Barjenbruch war einiges geboten. Nach dem Saisonabschluss kehrt Ruhe ein – die nächsten Termine stehen aber ...

GESCHMACKVOLL startet in die zweite Runde

Anzeige

Wer gutes Essen schätzt, nach hochwertiger Kunst sucht und gepflegte Gesellschaft in schönem Ambiente liebt, kommt an dieser Marke nicht vorbei. GESCHMACKVOLL ...

Weg ist frei für den Grundschulneubau in Wüsting

Dass der Neubau für Wüstinger Grundschule „alternativlos“ ist, das wurde in Hude erneut deutlich. Der Weg ist nun frei, denn die Änderung des Flächennutzungsplanes ...

Vogelsiedlung könnte zur Fahrradzone werden

Die Vogelsiedlung in Ganderkesee könnte zur Fahrradzone werden, als Teil einer schnellen Radverbindung nach Bremen. Doch bis zur Umsetzung gibt es noch einige Hindernisse, wie eine Radtour ...

„Maelføy“ feiert Debütalbum in Oldenburg

Mehrfach wurde es verschoben: Jetzt konnte die Metalcore-Band „Maelføy“ aus Ganderkesee endlich ihr Debütalbum mit einem Konzert feiern. Über einen denkwürdigen ...

Deutschlandweit im Einsatz

Anzeige

Als Jürgen Haase 2002 noch unter dem Namen "Fenna Partyservice" anfingt, war es zunächst sieben Jahre lang nebenberuflich. Sein Hauptberuf war ...

Bücherwürmer erhalten Diplome

Die Vielleser der Sommerferienaktion Julius-Club erhielten von Wildeshausens Bürgermeister Jens Kuraschinski und Pastor Ludger Brock Diplome überreicht. Die Kinder stellten einen ...

Aus Spielplatz wird Mehrgenerationenplatz

Zum Städtebauförderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ in Ahlhorn gehört auch der ehemalige Spielplatz an der Katharinenstraße. Daraus wird ein ...

Pausenhof der Grundschule Harpstedt wird bunter

Himmel und Hölle, Linien für das Basketballfeld und ein besonderer Wunsch der Schüler: Mitglieder des Round Table 91 aus Delmenhorst haben den Pausenhof der Grundschule Harpstedt ...

Hörgeräte- Aktionstag am 29. September

Anzeige

Besuchen Sie uns an unserem Hörgeräte-Aktionstag in unserer Filiale in Wiefelstede von 9.00 bis 18.00 Uhr. Ihre persönlichen Hörexperten Sonja Müller und ...

Anmelden für interkulturellen Frauensporttag

Ein interkultureller Frauensporttag ist am 24. September im Landkreis Oldenburg geplant. Mehr als 15 Sportarten können von den Frauen ausprobiert werden. Die ersten Kurse sind bereits ...

Drei Konzerte und gesellige Pausen

Dreimal Musik erleben und zwischendurch Bekannte auf dem Arp-Schnitger–Platz in Ganderkesee treffen: Das 3x3-Konzert kam bisher immer gut an. Wo es Karten für das Konzert am 24. September ...

Wie Kinder im Wald mit Kopf, Herz und Hand lernen

Nach drei Jahren findet an der Jagdhütte ein Hasbruchtag statt. Was dort am 4. September geboten wird und wen die Initiatoren mit dem Programm ganz besonders ansprechen wollen. Einerseits, so ...

Endlich Ruhe im Garten

Anzeige

Der Garten ist für viele ein Rückzugsort, um vom Alltag abzuschalten und die Natur zu genießen. Vorbeirauschende Autos, Baustellenlärm oder auch laute ...

„Bilderbuchkino“ für Kinder startet

Die „Bilderbuchkinos“ in der Öffentlichen Bücherei Wildeshausen starten am 7. September. Von da an werden zweimal im Monat Kinderbücher vorgelesen und mit Bildern ...