Gute alte Tradition und eine Premiere

Artikel vom 11.01.2023

Stefan Idel

Spende für die gute Sache: Landtagspräsidentin Hanna Naber begrüßte in Hannover eine Delegation Sternsinger. Für sie war es eine Premiere. Bild: Stefan Idel

Am 6. Januar waren die Sternsinger unterwegs. Für Oldenburgs Oberbürgermeister ist das inzwischen Routine. Für eine andere Oldenburgerin war der Besuch eine Premiere.

Premiere für Niedersachsens Landtagspräsidentin Hanna Naber: Die SPD-Politikerin aus Oldenburg empfing erstmals im neuen Amt am Freitag die Sternsinger im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags. Die etwa 40 Kinder aus dem Bistum Hildesheim, begleitet von Jugendpfarrer Matthias Rejnowski, brächten Musik, Licht und vor allem Hoffnung in den Landtag.

Segen am Arbeitszimmer

Sie würden auch den Erwachsenen Mut mache, sagte Naber. „Eine Veränderung zum Guten ist möglich, wenn wir zusammenhalten.“

Bei Liedern wie „Wenn wir Freunde sind“ oder „Auf dem Weg“ sang die Oldenburgerin eifrig mit.

Dann brachten die Sternsinger Leonidas (14), Elisabeth (9), Lucius (9) und Lilith (11) das Segenszeichen „20*C MB 23“ am Eingangsportal und an der Tür von Nabers Amtszimmer an. In dem großen Raum mit unmittelbarem Blick auf die Leine kamen die Kinder aus dem Staunen nicht mehr heraus. „Man sagt, es sei das schönste Büro in Niedersachsen“, erklärte die Landtagspräsidentin. Zuvor waren die Sternsinger in der Staatskanzlei bei Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zu Gast.

Auch in Oldenburg waren Sternsinger unterwegs. 45 von ihnen brachten den Segen ins Alte Rathaus. „Das ist ein ganz tolles Bild, das ihr hier abgebt. Schön, dass ihr da seid und danke für eure ausgefallenen Kostüme und den wunderbaren Anblick“, lobt Oberbürgermeister Jürgen Krogmann.

30. Besuch

Die im Gewand der Heiligen Drei Könige erschienenen Mädchen und Jungen der katholischen Gemeinden St. Josef, St. Marien und St. Willehad besuchten das Rathaus inzwischen zum 30. Mal, um Spenden für Projekte des Kindermissionswerks zu sammeln.

Begleitet wurden sie unter anderem von Pfarrer Christoph Sibbel (Gemeinde St. Josef) und Eltern sowie Vertretern der Gemeinden. Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Ländern weltweit.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Politik will Begrüßungsgeld für junge Neu-Oldenburger verdoppeln

Studenten, die sich mit ihrem Hauptwohnsitz in Oldenburg anmelden, können Begrüßungsgeld beantragen. Bald soll es mehr geben und weitere Gruppen sollen davon profitieren. Den ...

RTL soll Högel-Interview entfernen

Die Mediengruppe RTL soll die umstrittenen Interview-Passagen mit Pflegemörder Niels Högel in der Doku „Der Todespfleger“ entfernen. Das hat die Medienaufsicht nach langer ...

Fähre als Ersatz für Huntebrücke in Oldenburg nicht in Sicht

Der Abriss der Huntebrücke in Oldenburg soll 2023 beginnen. Damit fällt auch eine Verbindung für Fußgänger und Radfahrer weg. Was ist aus der Idee geworden, per Fähre ...

Oldenburger Stadionfrage steht vor der Entscheidung

Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann legt dem Stadtrat einen dreiteiligen Beschlussvorschlag für den Bau eines Fußballstadions neben der Weser-Ems-Halle vor. Die Beratung ...

Am Küstenkanal stehen nun fünf neue Häuser mit 73 Wohnungen

Vor zehn Jahren wurde das Grundstück am Küstenkanal an eine Immobiliengesellschaft verkauft. Nun stehen dort 73 neue Wohnungen. Wie viel Geld investiert wurde und wie viele Wohnungen ...

Wie diese Oldenburger den Central Park mit dem Bollerwagen erobern

Kohlfahrt- und Big Apple-Fans rollen im Januar mit einem 70 Jahre alten Bollerwagen durch den Central Park. Organisiert wird die Tour von einem Oldenburger. Mit dem Bollerwagen durch Eversten, ...

Wie man Hass in Poesie verwandelt

Sarah Bosetti ist meinungsstark. Deswegen schlägt ihr im Internet viel Hass entgegen. Wie man dem künstlerisch begegnen kann, zeigte die Kabarettistin in der Oldenburger ...

Mehrweg-Schale statt Styropor-Müll in Oldenburg

Oldenburger Gastronomen bieten auf Wunsch statt Kunststoff-Einwegverpackungen für die Essens- und Getränke-Mitnahme jetzt auch Mehrwegverpackungen, zumeist auch aus Kunststoff, an. Wie ...

Großer Kran in der Oldenburger Innenstadt ist abgebaut

Die Innenstadt erhält in der Haarenstraße 121 neue Wohnungen plus Einzelhandel. Der Rohbau ist abgeschlossen, jetzt läuft der Innenausbau. Der Terminplan für die Übergabe ...

Die Strick-Königin aus der Oldenburger Innenstadt dankt ab

„Wolle Lüschen“, das ist ein Stück Oldenburger Stadtgeschichte. Nach 45 Jahren plant Susanne Lüschen ihren Abschied aus der Langen Straße. Sie ...

Zwischen Handynacken und Bewegungsmangel

Medienkonsum, Gesellschaftsdruck und Bewegungsmangel: All das sind Ursachen für Verspannungen bei jungen Menschen. Oldenburger Physio- und Ergotherapeuten erklären, wie dem entgegengewirkt ...