Seniorenakademie startet erstmals

Artikel vom 23.10.2021

Andreas Unterberg

Gelungenes Gespräch: Die neue Seniorenakademie zeigt, was es dazu braucht. Die Workshops finden digital statt. Bild: Anna Shvets/Pexels

Wie hieß gleich nochmal der Schauspieler aus dem Film letzten Samstag? Was wollte ich noch einkaufen? Wohin wollten die Nachbarn nochmal in den Urlaub fahren? Warum höre ich immer seltener, wenn jemand an der Haustür klingelt? Es sind oft die kleinen Dinge des Alltags, die ältere Menschen vergessen. Kognitive Fähigkeiten nennen das die Wissenschaftler, die auf ganz natürliche Weise im Alter abbauen. Projektleiterin Prof. Dr. Tanja Grewe, ihrerseits Logopädie-Professorin, hat in Zusammenarbeit mit fünf Studierenden der Logopädie sowie der Hörtechnik und Audiologie etwas ganz Besonderes geschaffen. Einen Workshop für ältere Menschen, um ihre kognitiven Fähigkeiten gezielt wieder mehr zu aktivieren. Unterstützender Partner ist dabei die Stadt Oldenburg, vertreten durch das inForum vom Fachdienst Bürgerschaftliches Engagement. Der Workshop startet erstmalig zum Wintersemester 2021/2022.

Gewachsene Kooperation

Die Jade Hochschule ist bereits seit April 2019 mit dem Format „Café Schlaumeier“ Kooperationspartnerin des inForum. Im Zuge der bestehenden Kooperation wurde Prof. Dr. Tanja Grewe, Studiengangsleitung Logopädie an der Jade Hochschule in Oldenburg, auf das inForum aufmerksam. „Bei der Vorstellung des Projektes „Seniorenakademie“ überzeugte Grewe die Leiterin des Projekts, Monika Engelmann-Bölts mit qualitativ hochwertigen Inhalten für die Seminarreihe“, so Reinhard Schenke, Leiter des Pressebüros der Stadt Oldenburg.

Loriot liegt in der Luft

Kommunikativ bleiben –das ist der Grundsatz, der dem Workshop mit insgesamt vier Terminen zugrunde liegt. Ein Treffpunkt und Lernort für „gesunde alte Menschen“, heißt es im Pressetext der Jade Hochschule. Zu Beginn einer jeden Sitzung wird ein Sketch von Loriot gezeigt, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Zudem war Loriot ein Meister darin, aus simplen Missverständen und kommunikativen Brüchen komplexe Geschichten zu schneidern. Die Inhalte der Workshops werden ebenso kurzweilig wie informativ gestaltet.

Vier Workshop-Termine

Die Workshops finden jeweils montags von 10 bis 11:30 statt. Das passende Gehirnjogging, um die grauen Zellen wieder in Schwung zu bekommen oder diese vor dem Abbremsen zu bewahren. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. „Der Kurs richtet sich im Allgemeinen an die Best Ager“, so Gülay Polat vom inForum der Stadt Oldenburg. Die Seniorenakademie besteht aus insgesamt vier Terminen, die alle zusammengehörig zu besuchen sind. ?25. Oktober 2021: „Ich will hier nur sitzen“ mit Jule Hillen und Marjan Rip In diesem Treffen werden zunächst einmal die allgemeinen Informationen zum Ablauf und den Inhalten der vier Termine geklärt. Anschließend wird der Schwerpunkt dieser Sitzung auf die Wortfindung gelegt – am Beispiel des Humoristen Loriot. ?8. November 2021: „Ein gutes Gespräch“ mit Jule Hillen und Marjan Rip An diesem Termin steht das Gespräch im Vordergrund. Nicht selten redet man aneinander vorbei. Was braucht es für ein gutes Gespräch? Und was hat es eigentlich mit Sprichwörtern auf sich? ?22. November 2021: „Viereinhalb Minuten Ei“ mit Hilke Ahlers, Hannah Juilfs und Lena Wendte Die vier Seiten einer Nachricht, nach Schulz von Thun. Ein Relikt aus dem Deutschunterricht der Schule und dennoch substanziell. Denn Sender und Empfänger können ein und denselben Satz auf unterschiedliche Weise lesen und verstehen. Darum und um das richtige Gedächtnistraining anhand diverser Spiele wird es an diesem Termin gehen. ?6. Dezember 2021: „Der Fernseher ist kaputt!“ mit Hilke Ahlers, Hannah Juilfs und Lena Wendte Die Nikolaussitzung und gleichzeitig auch das letzte Treffen widmet sich wieder einem zentralen Punkt: Dem Gespräch. Stellschrauben für eine gelungene Unterhaltung werden diskutiert, ebenso wie Übungen zur Aktivierung der „grauen Zellen“. Im Anschluss soll es eine Evaluation geben.

Es sind noch Plätze frei

Die Veranstaltungen finden digital über die Videoplattform Zoom statt. Es sind noch Plätze frei, die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit Lautsprecher, einen Laptop oder ein Tablet. Sie erhalten nach der Anmeldung vorab eine E-Mail mit einem Link und den Zugangsdaten, mit denen Sie sich am Tag des Workshops anmelden und teilnehmen können.

Anmeldungen für die Seniorenakademie werden telefonisch unter 0441 235 4444 (werktags von 7 bis 18 Uhr) oder online angenommen:


 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Päckchen packen für guten Zweck

Für die Geschenke für die Kinder im Kloster Blankenburg und Kinderschutzhaus in Oldenburg gelten Regeln. Auch die Abgabe ist nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt möglich. Alle Jahre ...

Der Mann hinter den Stars wird 85 Jahre alt

Als Ansager begann Horst Klemmer. Mit den Miss-Germany-Wahlen landete der Oldenburger dann einen Coup. Als Künstlermanager war er auch erfolgreich. Und nun steht er selber im Mittelpunkt. Was ...

Lokal soll in Stadtbäckerei-Filiale

Für Vegetarier gibt es bald eine weitere Anlaufstelle in Oldenburg: Ins Degode-Haus soll nach ersten Informationen ein Lokal ziehen. „Kind“ will ans Lefferseck - und im CCO gibt es ...

Wenn Eltern sich über die Corona-Impfung des Kindes streiten

Für Kinder gibt es einen zugelassenen Corona-Impfstoff. Doch was ist, wenn Eltern sich streiten, ob sie ihr Kind impfen lassen sollen? Eine Oldenburger Anwältin erklärt, wer ...

So funktioniert die NWZ-Weihnachtsaktion

Wie kann ich für die NWZ-Weihnachtsaktion spenden? Wie kann ich ein Projekt anmelden? Und was ist in der Vergangenheit für den guten Zweck zusammengekommen? Hier gibt es Antworten!

Corona-Testzentren kommen nicht gegen Ansturm an

Nachdem aufgrund sinkender Nachfrage viele Teststationen geschlossen hatten, ist die Nachfrage nun, unter anderem wegen der 2G-plus-Regel größer denn je. Die Betreiber erweitern ihre ...

Kinder warten auf dem Lambertimarkt vergeblich auf Weihnachtsmann

Auf dem Lambertimarkt in Oldenburg hatte der Weihnachtsmann am Sonntag einen holprigen Start. Viele Kinder warteten vor der Bühne auf ihn. Dabei war er schon wieder weg. Zahlreiche Kinder haben ...

Mitarbeiter von C.W. Meyer erhalten die Kündigung

Der Insolvenzverwalter von C.W. Meyer in Oldenburg hatte sich ursprünglich optimistisch zur Zukunft geäußert. Nun wurde der Belegschaft gekündigt. Was bleibt, ist noch ein ...

Oldenburger „Rondell“ wird nach Brand zum Steakhaus

Die Zeiten sind nicht einfach - aber die Gastronomie in Oldenburg steckt nicht auf. Am Hafen wird das „Rondell“ wieder eröffnen, und der „Tortenprinz“ erweitert das ...

Unternehmen wollen nachhaltiger werden

Wie viele politische Vorgaben und Druck braucht die Wirtschaft auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit? Büfa-Chef Felix Thalmann will nur einen Rahmen. Wirtschaftsprofessor Hoppmann reicht das ...

Millionen-Förderung für Pius-Hospital Oldenburg

Das Pius-Hospital Oldenburg erhält für die weitere Sanierung eine Millionen-Förderung. Die brachte die Ministerin nach Oldenburg – und war von den jüngsten Neuerungen ...

Weniger Messen, weniger Geschäftsreisende - dafür mehr touristische Übernachtungen

Die Pandemie hat die Übernachtungszahlen in Oldenburger Hotels dramatisch einbrechen lassen. Seit diesem Sommer zieht die Nachfrage wieder an. Die Buchungen kommen aus einer überraschenden ...

Gemeinsam neue Wege mutig beschreiten

Mehr als 100 Tage ist Prof. Dr. Ralph Bruder schon Präsident der Carl von Ossietzky Universität. Am Donnerstag wurde er offiziell in sein Amt eingeführt. Und er hat viel vor Das ...