Viele Beteiligte ermöglichen einmaligen Studiengang

Artikel vom 30.09.2022

Markus Minten

Universitätsmedizin Oldenburg bildet die Ärztinnen und Ärzte von morgen aus. Bild: Sascha Stüber

Die Praxis lernen die Studentinnen und Studentinnen auch in den akademischen Lehrkrankenhäusern kennen. Sechs Häuser (Borromäus Hospital Leer, Christliches Krankenhaus Quakenbrück, Ludmillenstift Meppen, Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch, Ubbo-Emmius-Klinik Aurich und Norden sowie Karl-Jaspers-Klinik außerhalb der Universitätsklinik) sind es bereits, drei weitere folgen: Krankenhaus Johanneum (Wildeshausen), St. Johannes Hospital (Varel) und Marien Hospital Papenburg (Papenburg).

Die Oldenburger Studenten lernen zudem bereits im ersten Semester in einer einwöchigen Hospitation den Alltag in einer Arztpraxis kennen. Insgesamt stehen in den ersten drei Jahren sechs Hospitationen an. 180 Lehrarztpraxen (fast) im gesamten Nordwesten machen dies möglich – nur im Bereich Cloppenburg/Vechta ist es noch etwas dünn. Und diesem Beispiel folgten auch andere Neugründungen, sagt Dekan Prof. Dr. Hans Gerd Nothwang mit Blick auf Bielefeld und Augsburg.

Bis die ersten der bisher 111 Absolventen aber in einer Praxis ankommen, dürfte es noch etwas dauern. Rechnerisch könnte das nach Verabschiedung der ersten Absolventen 2018 und sechsjähriger Facharztausbildung zwar 2024/25 so weit sein. Oft sammeln die Mediziner aber erst einmal Erfahrungen in Krankenhäusern – und die finanziellen Mittel für eine Praxis. Ihr Durchschnittsalter beträgt dann 43 Jahre. Das entspreche auch dem durchschnittlichen Alter der berufenen Professorinnen und Professoren, bei denen es 42 Jahre sind, so Nothwang.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Mutter will Tochter stillen – EWE verweigert Zutritt

Aufgrund des hohen Andrangs und einer schwierigen Personalsituation müssen EWE-Kunden derzeit vor den Servicecentern warten. So auch eine junge Oldenburger Mutter, die darum bat, ihre Tochter ...

Exklusiv in Oldenburg: Weber Store wird Hot-Spot für Grillfans aus der Region

Anzeige

Die Leidenschaft fürs Echte und Handgemachte genau das verbindet die Fans eines der beliebtesten Rituale unserer Zeit: das Grillen. Im neuen ...

Waldorfschule Oldenburg will ihren Schülern mehr Raum geben

Die Waldorfschule Oldenburg vergrößert sich. Dabei geht es allerdings nicht um Wachstum, sondern um mehr Platz für die Schülerinnen und Schüler. Nun wurde der Grundstein ...

Azubis berichten aus 34 Unternehmen

Die IGS Helene-Lange-Schule hat im Rahmen ihres Berufsorientierungs-Konzepts einen großen Azubi-Tag veranstaltet. 70 Auszubildende informierten und berieten die Schüler. Alles für ...

Woher die Straßen ihre Namen haben

Die Oldenburger Bürgerstiftung erinnert mit kleinen Tafeln unter Straßenschildern an bekannte Persönlichkeiten. Diesmal wird erklärt, wer Carl-Hermann Klävemann und Johannes ...

Ergotherapie "Am Hafen" baut Kapazitäten aus

Anzeige

Die Ergotherapie-Praxis "Am Hafen" schaut auf ein erfolgreiches erste Jahr zurück. Nach der Eröffnung in November 2021 in den hellen, barrierefreien Räumlichkeiten ...

25.000 Kibum-Besucher und dickes Lob von US-Autor Jeff Kinney

Die Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse war ein voller Erfolg. Die Veranstalter ziehen ein positives Fazit und freuen sich über rund 25.000 Besucher. Eine erfolgreiche Bilanz ziehen die ...

Gefahr in den eigenen vier Wänden – So gefährdet sind Frauen und Kinder

Häusliche Gewalt darf kein Tabu mehr sein, sagt Anja Kröber vom Autonomen Frauenhaus Oldenburg. Sie weiß, wie traumatisierend Unterdrückung und Gewalt für Frauen und Kinder ...

Preisträger überzeugen mit Feingefühl und Poesie

In diesem Jahr gibt es gleich zwei Gewinner des Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreises. Ein Autor und eine Illustratorin trafen mit ihren gefühlvollen Werken mitten ins Leben und ins ...

Die drei Fachkliniken der Diakonie

Anzeige

Die Diakonie im Oldenburger Land bietet an insgesamt drei Standorten medizinische Rehabilitation für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen an. Durch die ...

Hier bekommt das Scheitern eine Bühne

Fehler macht bekanntlich jeder, doch sie sprechen darüber: Bei der ersten Oldenburger „FuckUpNight“ präsentierten Unternehmer nicht ihre Erfolge, sondern ihr Scheitern. Sie ...

Gespendete Riesentanne schmückt jetzt das Oldenburger Lefferseck

Am Lefferseck in Oldenburg steht seit Montagmittag ein riesiger Weihnachtsbaum. Er war erst wenige Stunden zuvor gesägt worden. Warum er die Tanne gespendet hat, berichtet der vormalige ...

Knietief durch den Schlamm der Pferdetränke in Oldenburg

Die Pferdetränke im Eversten Holz in Oldenburg ist trockengefallen. Sie wird nun von jungen Studierenden vermessen, die mit dem Schlamm zu kämpfen haben. Die jungen Frauen können ...

Das Johanneum Wildeshausen - Modernes Krankenhaus und Gesundheitszentrum

Anzeige

Das Krankenhaus Johanneum Wildeshausen ist Lehrkrankenhaus der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und als moderne und leistungsstarke Klinik Kern ...

Zukunft des Fußballplatzes an der Alexanderstraße bleibt unklar

Der BTB will eine neue Sporthalle bauen. Dafür sind Teile eines städtischen Sportplatzes vorgesehen. Doch wie viel bleibt davon übrig? Erste Ideen zu möglichen Planungsvarianten ...