Messerangriff in Aurich

Die Polizei rückte auf den Auricher Marktplatz aus. Foto: Maike Thien

Aurich. Ein 23-jähriger Mann ist am Freitag, gegen 13.45 Uhr, vor dem Sparkassengebäude am Marktplatz durch einen Messerangriff schwerst verletzt worden. Tatverdächtig ist ein 27-jähriger Auricher, den die Polizei direkt am Tatort vorläufig festnahm. Wie die Polizei mitteilte, habe der Tatverdächtige das Messer in den Oberkörper seines Opfers gerammt. Zeugen beobachteten das Geschehen. Ein Zeuge habe sich in das Geschehen eingemischt, teilte die Polizei mit. Er blieb unverletzt.


Zu den Hintergründen der Tat machte die Polizei wenig Angaben. Die Beamten vermuten einen persönlichen Hintergrund, offenbar kennen sich Opfer und Täter. Die Ermittlungen dauern weiter an. Die Polizei sucht aktuell nach weiteren Zeugen der Tat. Sie werden gebeten, sich unter 04941/606-215 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Newstied ­– der Newsletter für Ostfriesland

Politik, Sport, Inselgeschichten: Emder Zeitung, NWZ und Sonntagsblatt starten am Freitag ab 17 Uhr mit einem wöchentlichen Newsletter für Ostfriesland - einfach per E-Mail abonnieren und keine ...

Sanierung der Autobahn in Leer hat begonnen

Betroffen sind die Anschlussstelle Leer-West und das Dreieck Leer.

Kindesmissbrauch: Spur führt auch nach Ostfriesland

Im Fall „Bergisch Gladbach“ gaben Kölner Staatsanwälte Hinweise nach Aurich weiter. Im Fokus steht eine Insel auf Norderney.

Neuer Auftrag für Enercon

Mit dem Energieversorger Energie Burgenland hat der Auricher Unternehmen Lieferverträge über 51 Anlagen abgeschlossen. Sie sind für sieben geplante Windparks vorgesehen.

Mini-Programm zum Saisonstart

Der Ihlower Klosterverein startet mit einer ersten Veranstaltung.

Erste Schritte zum neuen Auricher Stadtteil sind gemacht

Aurich verabschiedet Rahmenplan für das Kasernengelände. So soll es jetzt weitergehen.

Ihlower Klosterverein: „Wir werden überleben“

Klostercafé und -laden schaffen es dank Rücklagen durch die Krise.

Fahrradstraßen-Idee vom Tisch

Die Popenser Straße in Aurich bekommt zwei Spuren.

57-Jähriger wird bei Unfall eingeklemmt

Der Mann wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Nordsee vs. Ostsee - Was Urlauber an die Küsten zieht

Millionen Urlauber in Deutschland fahren jedes Jahr ans Meer. Doch Küste ist nicht gleich Küste.

Aurich stoppt großes Baugebiet

Geschützte Fledermaus soll in Walle leben. Der Ortsrat will eine neue Prüfung.

Die ersten Lose sind verkauft

Bei der "Goldenen Sieben" werden Preise im Wert von 110 000 Euro an den Mann oder die Frau gebracht.

Eine „Woche der Schausteller“ für ostfriesische Städte

Auricher wollen ein ostfrieslandweites Einkaufsmarketing.

Keine Corona-Infektion mehr im Landkreis Aurich bekannt

Es gibt keine akuten Fälle. Zwei Menschen befinden sich noch in Quarantäne.

Garagenbrand macht Wohnhaus unbewohnbar

Die Bewohner konnten sich ins Freie retten.