Drogerie-Kette „dm“ zieht ein

Artikel vom 11.04.2022

Stephanie Schuurman

Wird für den Lückenschluss saniert: das Westcenter an der Ubierstraße. Bild: Schuurman

Viel Leerstand im Westcenter Emden, doch die jüngste Lücke füllt sich jetzt: Wo zuvor die Drogerie Müller war, zieht jetzt „dm“ ein. Dafür wird kräftig umgebaut.

Bagger fahren durch das ehemalige Ladenlokal der Drogerie Müller im Westcenter. Die Fronten sind vollständig geöffnet, die Fenster ausgebaut wie auch die gesamte Belüftungsanlage, deren Rohre zwischen dem Gebäudekomplex und dem Testzentrum der Stadt aufgestapelt auf dem Parkplatz auf ihre Entsorgung warten.

Was passiert an dem Einkaufszentrum, das 2019 von der Van-Mark-Gruppe in Westerstede gekauft und grundlegend modernisiert werden sollte?

Stichwort Revitalisierung

Das fragen sich viele Passanten. Und die Antwort ist: die Drogerie-Kette dm zieht ein. Dafür muss der Eigentümer offensichtlich einiges an dem Gebäude aufhübschen. Von einer generellen Modernisierung des in den 90er Jahren gebauten Centers hatte Jelde van Mark schon vor knapp vier Jahren gegenüber dieser Zeitung gesprochen, als er es von der Berlinovo-GmbH aus Berlin gekauft hatte. Revitalisierung lautete das Stichwort. Die Van-Mark-Gruppe hat sich nach eigenen Angaben auf die Wiederbelebung von Einzelhandelsflächen in Einzelstandorten, in Fachmarkt- und Nahversorgungszentren sowie in Discountern, in Supermärkten und in Einkaufszentren spezialisiert. Jelde van Mark sagte seinerzeit: „Wir wollen das Westcenter aus dem Dornröschenschlaf wachküssen.“

Seither ist wenig geschehen. Möglicherweise Folgen der Corona-Pandemie. Genaue Gründe gibt der Geschäftsmann nicht an. Dem Vernehmen nach hat es allerdings Unstimmigkeiten zwischen dem Eigentümer und der Stadt Emden gegeben. Demnach war der Wunsch nach einer Vermietung an einen größeren Discounter an die Stadt herangetragen worden. Doch dem steht das Nahversorgungskonzept für das Gebiet entgegen, das durch den Lebensmittelmarkt Combi im Westcenter und gleich nebenan den Discounter Lidl bereits abgedeckt ist. Für einen weiteren Discounter müsste das Baurecht geändert werden, was nicht vorgesehen ist.

Und so gibt es noch einige, teils jahrelange, noch weit vor der Van-Mark-Übernahme entstandene Leerstände in dem Gebäudekomplex, allen voran der 5700 Quadratmeter große ehemalige Praktiker-Markt. Aber auch die obere Etage des zweistöckigen, weiterführenden Gebäudes steht leer, in dem einst eine Diskothek und ein Sonnenstudio untergebracht waren.

Ausgerechnet „dm“

Mieter des Westcenters sind aktuell der Heimtextilien- und Baumarkt Hammer, Blumen Ideal, Takko-Bekleidung, eine Schuhpark-Filiale und der Combi-Markt. Zumindest hatte Bünting zuletzt auf Nachfrage gegenüber unserer Zeitung anlässlich der Markt-Neueröffnung in der Innenstadt versichert, den Combi-Markt am Standort Westcenter erhalten zu wollen. Allerdings hatte auch die Bünting-Sprecherin von einer erhofften Modernisierung durch den Vermieter gesprochen.

Jetzt füllt aber ausgerechnet die Drogerie dm die durch den Auszug von Müller entstandene 700 Quadratmeter große Lücke im Westcenter und wird dafür das Dollartcenter verlassen. Viel Bewegung auf dem Drogerie-Markt in Emden, da dm zuvor die Filiale in der Innenstadt im Vorfeld des Umzugs der Drogerie Müller in die Neutor Arkaden geschlossen hatte. Auch dieses Lokal in der Neutorstraße steht noch leer.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Hin und her, Zähneputzen ist nicht schwer

Es gibt sie schon viele Jahre, die Prophylaxeberatung in den Krippen, Kindergärten und Grundschulen. das Team klärt auch Erzieher und Eltern auf, damit die Kinder lange gesunde Zähne ...

Kostenlos parken beim MPS in Rastede

Anzeige

Großparkplatz Hasenbült, 1500 Parkplätze

„Die Geburtshilfe sollte zur Grundversorgung dazugehören“

In Aurich soll die Ubbo-Emmius-Klinik nach 2028 als Geburtenhaus nachgenutzt werden, wenn die Zentralklinik in Aurich steht. Für die Hebammen und Mütter werden viele Vorteile ...

Ein Kapitän auf großer Fahrt

Mit einer Sonderausstellung über den Werdegang des Dornumersieler Jungen Johann de Bloom vom Decksjungen bis zum Kapitän dokumentiert das Zwei-Siele-Museum jetzt beispielhaft das Ende der ...

Warum Pflegekräfte ein großes Dankeschön verdienen

Jeder braucht sie, doch Pflegefachkräfte sind rar. Darauf macht Oliver Bungenstock, Pflegedirektor der Kliniken Emden, Aurich und Norden zum Tag der Pflege aufmerksam. Der Berufsstand der ...

Zuverlässigkeit und Seriosität haben hier höchste Priorität

Anzeige

Taucher bergen über 100 Kilo Geisternetze in drei Tagen

Acht Taucher von Ghost Diving Germany begeben sich diese Woche auf gefährliche Tauchmission in der Nordsee. Sie wollen Geisternetze bergen. Wir haben sie einen Tag lang begleitet. Es ist ...

Norder Kitzretter rüsten auf

Der Norder Verein zur Rettung von Rehkitzen hat technisch aufgerüstet. Sie haben weitere Drohnen angeschafft, was nicht nur Rehen, sondern auch Vögeln zugute kommt. Und sie haben weitere ...

Am Zukunftstag sahen sich Schüler Emden von oben an

Egal ob unter dem Namen Zukunftstag, „Girls’ Day“ oder „Boys’ Day“: Am Donnerstag gab es nach zwei Jahren Pause wieder die Gelegenheit, in Betrieben die ...

Im Klinikum Oldenburg macht man Lust auf Pflege

Anzeige

Seit nunmehr 181 Jahren steht das Klinikum Oldenburg für qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, beste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine ...

Keine Abschuss-Genehmigung – aber auch keine Ruhe

Die Deiche zwischen Emden und Leer sollen wolfsfreie Zonen werden. Doch wie? Der Wolf-Abschuss wird wohl vorerst nicht genehmigt, aufgeben wollen die Verantwortlichen aber nicht. Der Wolf, der auf ...

Eine kostenlose Abrissparty im Ostfriesland-Stadion

Die Emder Stadtmeisterschaft unter freiem Himmel im Ostfriesland-Stadion des BSV Kickers Emden nimmt erste Formen an. Diese Zeitung hat sich mit den Organisatoren getroffen und erfahren, in welchem ...

Emdens „Delftstrand“ öffnet am 13. Mai

Es ist soweit: Sand wird aufgefahren, Loungemöbel platziert und los geht’s – am 13. Mai eröffnet die Strandbar am Emder Delft. Jetzt steht der Eröffnungstermin fest: Am ...

Hoch hinaus mit reicher Ernte

Anzeige

Kein Bücken, sondern komfortabel im Stehen gärtnern: Aussäen, Pflanzen, Harken, Jäten und Ernten im Stehen statt über dem Boden, das Gärtnern im Hochbeet ...

Mittwochs im Blaumann ins Freibad

Während der Pandemie ist ehrenamtliches Engagement besonders gefordert. Aber auch in vielen anderen Bereichen engagieren sich Menschen, um anderen zu helfen. Wir stellen einige vor. Die ...