Otremba und Klause übernehmen VfL

VON FABIAN SPECKMANN

Ronny Klause (links) und Lasse Otremba übernehmen die Trainerposten beim VfL Oldenburg, der Dario Fossi und Daniel Isailovic zum VfB Oldenburg ziehen lassen musste. FOTOS: SPECKMANN

OLDENBURG. Fußball-Oberligist VfL Oldenburg hat nach Informationen von SB-Online die Nachfolge von Dario Fossi und Daniel Isailovic geregelt. Das Duo hatte in der vergangenen Woche seinen Wechsel zum Regionalligisten VfB Oldenburg erklärt.

Bereits am vergangenen Dienstag sollen die Verantwortlichen des VfL mit den potenziellen Nachfolgern gesprochen haben und man wurde schnell handelseinig. Lasse Otremba wird  neuer Cheftrainer und in seiner Arbeit durch Ronny Klause unterstützt. Otremba kommt vom JFV Nordwest, wo er die U19 trainiert hat. Klause war zuletzt in Deutschland ohne Trainerengagement. Davor war er beim VfB Oldenburg tätig.

Für Lasse Otrema ist es die erste Position als hauptamtlicher Trainer im Herrenbereich. Der Pädagoge war bislang als Trainer im Nachwuchsbereich tätig und verantwortete beim JFV die U17 und U19. Er ist Inhaber der Trainer-A-Lizenz. Mit Ronny Klause hat er einen erfahrenen Co-Trainer an seiner Seite. Klause ist hauptberuflich als Fitnesstrainer tätig, hat aber auch eine lange Vita im Oldenburger Fußball. Er arbeitete beim VfB Oldenburg unter anderem als Co- und Athletiktrainer sowie als verantwortlicher Trainer der zweiten Mannschaft. Darüber hinaus war Klause mehrere Jahre für den Türkischen SV als Cheftrainer tätig. Er ist Inhaber der Uefa-B-Lizenz und bringt auch Auslandserfahrung mit. Der Oldenburger engagierte sich in verschiedenen Projekten im Iran und auf Ibiza.


 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Würzburg und Braunschweig: Tendenz Überraschung

Oldenburg. – Viele Experten hatten s. Oliver Würzburg in der vergangenen Saison  als Playoff-Teilnehmer auf der Rechnung. Beim Saisonabbruch war die Mannschaft von Trainer Denis ...

Bittere Zeiten für Fußballfans

Oldenburg. Diese Nachricht wird den Launepegel vieler Fußballfans auf Temperaturen deutlich im Minusbereich sinken lassen. In der Anfang September beginnenden Regionalliga-Saison müssen ...

Pokalwettbewerb kann einen Trend setzen

Oldenburg. – Knapp 500 Fans können am Sonntag ab 15 Uhr zuschauen. Das Duell ist altbekannt, viele Protagonisten auf und neben dem Platz sind neu. Während der Sieger viel Schwung ...

Zwei Vereine, ein Problem: Stürmer gesucht

Oldenburg/Jeddeloh – Taktik und Kondition, der Vorbereitungsplan beim VfB Oldenburg sieht für die Kicker ein durchaus abwechslungsreiches Programm vor. Den Großteil absolvieren die ...