Bennert und Temin schießen Hansa ab

Von Fabian Speckmann

Julian Bennert (vorne) und Ibrahim Temin (Hintergrund) erzielten beim 5:0-Sieg  des SSV Jeddeloh über Hansa Friesoythe alle Treffer. Foto: Speckmann

Jeddeloh. Am Ende war es eine deutliche Sache. Fast 300 Zuschauer sahen am Samstag einen klaren 5:0-Sieg des SSV Jeddeloh über Hansa Friesoythe. Alle Treffer erzielten Julian Bennert (3) und Ibrahim Temin (2) in der zweiten Halbzeit.

In einer über weite Strecken zähen Begegnung konnte der Landesligist durchaus mithalten, allerdings schwanden nach einer guten Stunde die Kräfte und fortan spielten sich die Gastgeber gute Möglichkeiten heraus. Dabei zeigte einmal mehr Julian Bennert, warum er für die Jeddeloher so wichtig ist. Er war von Hansa nie in den Griff zu bekommen und erzielte nicht zufällig drei Tore.

SSV-Trainer Oliver Reck nutzte das Spiel, um Julian Dylan Burkhardt sowie einen weiteren Probespieler zu testen. Burkhardt, zuletzt für die U19 des SV Rödinghausen am Ball, konnte durchaus überzeugen.


 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Zwei Vereine, ein Problem: Stürmer gesucht

Oldenburg/Jeddeloh – Taktik und Kondition, der Vorbereitungsplan beim VfB Oldenburg sieht für die Kicker ein durchaus abwechslungsreiches Programm vor. Den Großteil absolvieren die ...

Oldenburg schließt Planung ab

OLDENBURG – Hochbetrieb herrscht bei den Clubs der Basketball-Bundesliga in diesen Tagen. Nicht auf dem Parkett, schließlich ist allerorten Sommerpause, sehr wohl aber hinter den ...

Fingerzeig für die Konkurrenz

OLDENBURG – Der Blick auf die Club-Website lohnte sich für die Fans der EWE Baskets Oldenburg zuletzt praktisch täglich. Neuverpflichtungen, Abgänge, Vertragsverlängerung ...