Friesland

Mitradeln und Kilometer sammeln

geschrieben von Thilo Schröder

„Stadtradeln“ ist in Friesland zumeist eigentlich eher Landradeln – abgesehen vom Landschafterlebnis hält Radfahren fit, schont den Geldbeutel und dient dem Klimaschutz. Foto: Michael Tietz

Stadtradeln bis 27. Mai allein oder im Team – Stadt Varel beteiligt sich



Varel.
Fast landkreisweit können die Menschen in Friesland in diesem Monat beim „Stadtradeln“ mitmachen – auch Varel ist erstmals bei der Aktion dabei. Noch bis zum 27. Mai sind alle in der Stadt dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zu erledigen. Die geradelten Kilometer werden dabei für das Team, für die Kommune aufsummiert. So werde ein Zeichen für mehr Radförderung gesetzt, wie die Vareler Klimaschutzmanagerin Elisabeth Wagener mitteilt. Im Anschluss winken Preise.

Fürs Rad sensibilisieren

Mitmachen können alle, die in der Stadt Varel wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen. Mit Stand vom 10. Mai waren 130 Teilnehmer registriert, darunter 98 aktiv Radelnde, die bereits Kilometer gemeldet haben. Auch Zetel und andere friesische Gemeinden beteiligen sich am Stadtradeln. Wenn der eigene Heimatort nicht teilnimmt, kann unter dem Landkreis teilgenommen werden.

Das Klima-Bündnis Stadtradeln will mit seinem internationalen Wettbewerb für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in kommunale Parlamente einbringen. Die Stadt Varel hat jüngst ein Fahrradkonzept erarbeiten lassen, ebenso wie das der Landkreis Friesland tut.

Der Vareler Bürgermeister Gerd-Christian Wagner ruft zum Mitmachen auf. Man wolle „vielleicht dem einen oder der anderen auch eine neue Perspektive im Bereich der Mobilität geben. Varel soll fahrradfreundlicher werden“. Mit Verweis auf das Fahrradkonzept und die Mobilitätswende appelliert Wagner: „Das Fahrrad wird zur Mobilität der Zukunft dazu gehören. Testen wir es jetzt bereits gemeinsam aus.“

Eintragen per App

Stadtradelnde können gefahrene Kilometer per App oder Internetbrowser eingetragen. So wird deutlich, wie viele Menschen das Fahrrad tagtäglich für den Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit nutzen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können im offenen Team radeln, ihr eigenes Team registrieren oder einem bereits bestehenden Team beitreten. Außerdem können Unterteams gegründet werden, z.B. für jede Klasse einer Schule. Die erradelten Kilometer zählen sowohl für das jeweilige Unterteam als auch für das Hauptteam.

Vareler Schulen können zusätzlich am Schulradeln teilnehmen. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern können für ihre Schule radeln und zeigen, wie radelaktiv diese ist.
Während des Kampagnenzeitraums bietet die Stadt Varel allen Menschen die Meldeplattform „RADar!“ an. Ähnlich wie bei dem bekannten „Wegedetektiv“ kann hier auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam gemacht werden.

Strandkorb-Übernachtung

Auf Landkreisebene gewinnen am Ende die drei Personen mit den meisten geradelten Kilometern je eine Fahrradtasche; der Fleißigste bekommt oben drauf eine Übernachtung im Schlafstrandkorb von der Wangerland Touristik GmbH. Die meistradelnde Schulklasse erhält 500 Euro für die Klassenkasse von EWE.

Prämiert wird weiterhin das fahrradaktivste Kommunalparlament (in Varel haben sich bislang acht von 33 Räten angemeldet) sowie die fahrradaktivste Kommune nach Einwohnerzahl.


>> Infos und Anmeldung unter stadtradeln.de/varel

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Friesland

Varels Vielfalt mit der Kamera eingefangen

Filmemacher Jan-Eriq Maaß produziert Image-Film über seine Heimatstadt Varel. Eine ebenso persönliches wie exklusives Abschiedsgeschenk für seine Heimatstadt hat derzeit der junge ...

Friesland

Gehweg an der Mühlenstraße wird verbreitert

Mit Sanierung der Fahrbahn wird der Längsparkstreifen aufgehoben. In den Ferien soll gebaut werden. Varel. Wenn in den Sommerferien in der Mühlenstraße die Fahrbahn saniert wird, soll im ...

Jade & Wesermarsch

Kinder fühlen sich in neuer Krippe wohl

Anbau an Ev. Kita „Strandläufer“ in Jaderberg in Betrieb genommen – Platz für 15 Kinder Jaderberg. Die Kinder hatten ihr neues Domizil bereits einige Wochen zuvor bezogen, so konnten sie ...

Friesland

Auf Mühlenstraße bald mehr Platz für Radfahrer?

Vorschläge aus Radkonzept sollen bei Sanierung einfließen Varel. Noch in diesem Jahr soll die Fahrbahn der Mühlenstraße in Varel im Abschnitt zwischen Marktplatz und der Bahnbrücke erneuert ...

Friesland

„Wir sind seit 40 Jahren Reggaebasis!“

15. Ausgabe des kleinen Reggae-Festivals Gracy`s Bash – Karten online oder im Yard Café erhältlich Varel. Wenn die jamaikanische Sängerin Sista Gracy mit ihrem Partner, dem Gitarristen und ...

Friesland

Rekordergebnis für Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham

Vertreterversammlung für Geschäftsjahr 2021 – Kundenvolumen bei mehr als 1,2 Milliarden Euro. Ralph Zollenkopf verabschiedet sich Varel. Zum dritten Mal in Folge haben sich am Dienstagabend ...

Friesland

Mitradeln und Kilometer sammeln

Stadtradeln bis 27. Mai allein oder im Team – Stadt Varel beteiligt sich Varel. Fast landkreisweit können die Menschen in Friesland in diesem Monat beim „Stadtradeln“ mitmachen – auch ...

Friesland

Dangaster Boote sind wieder im Wasser

Einkranen beim Jade-Yachtclub - 80 Liegeplätze nahezu ausgebucht Dangast.Endlich wieder Wasser unter dem Kiel haben seit Samstag die Boote der Yachtclub-Mitglieder aus Dangast: Bei sonnigem Wetter ...

Friesland

Aktion „Stadtradeln“: Auftakt am 7. Mai

Zetel. Auch dieses Jahr nimmt die Gemeinde Zetel wieder an der Aktion „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ teil. Das Motto und Ziel des Stadtradelns ist es, in Teams möglichst viele ...

Friesland

Ein Markt, der keine Spuren hinterlässt

Zetel. Kann eine öffentliche Großveranstaltung so gestaltet werden, dass am Ende der notwendige Kehraus mitsamt Entsorgung des angefallenen Mülls entfällt? Wie lässt sich für einen Markt der ...

Friesland

Fünf Millionen für Ausbau der Grundschulen

An fast allen Standorten zu wenig Räume – 5 Millionen Euro eingeplant Varel. Erheblich investieren muss die Stadt Varel in den kommenden Jahren in die Grundschulen, um alle Standorte fit ...

Friesland

Mit der "Jantje von Dangast" über den Jadebusen

Dangaster Schiff auf neuen Namen getauft – Start in die zweite Saison Dangast. Das Schiff ist nun endgültig und ganz offiziell in Dangast beheimatet, und das sollte sich auch im Namen ...