Friesland

Drei Tage FEST-Programm auf vier Bühnen

geschrieben von Redaktion

Drei Tage Festival am Strand – das Watt en Schlick Fest in Dangast erlebt in diesem Sommer seine siebte Auflage mit 50 Programmpunkten. Mitfeiern kann, wer geimpft oder frisch getestet ist. Für Kurzentschlossene gibt es noch Tageskarten. Foto: Michael Tietz

Modellprojekt Watt en Schlick: Festival in Dangast vom 30. Juli bis 1. August – u.a. mit Joris, Giant Rooks und Megaloh


Dangast.
Lange war unklar, ob das Festival in diesem Jahr wieder stattfinden kann, nun geht es ganz schnell: In drei Wochen erlebt Dangast die siebte Auflage des Watt en Schlick Fests, vom 30. Juli bis zum 1. August werden dabei rund 50 Programmpunkte auf verschiedenen Bühnen geboten.



Das Festival am Kurhausstrand wird organisiert als ein Modellprojekt des Landes Niedersachsen, das Sicherheitskonzept ist eng mit den Behörden abgestimmt. „Die letzten Wochen waren herausfordernd. Jetzt sind wir überglücklich, unserem Publikum ein tolles Programm präsentieren zu können“, freut sich Festivalleiter Till Krägeloh. Mit viel Musik, Lesungen, Kino, den traditionellen Deutschen Meisterschaften im Schlickrutschen und einer neuen Bühne soll einmal mehr ein friedliches Fest für alle Generationen gefeiert werden.



Vierte Bühne statt Zelt


Mit dabei sind diesmal unter anderem die Berliner Indie-Pop-Band Von Wegen Lisbeth, die Giant Rooks, Joris, die belgische Band Balthazar, die Singer-Songwriterinnen Kat Frankie und Nneka, der Rapper Megaloh, die Leoniden, die Höchste Eisenbahn, die Antilopen Gang und viele mehr. Darüber hinaus gibt es unter anderem mit Eule findet den Beat und den Musiker:innen von Unter meinem Bett ein wunderbares Kindermusikprogramm.


Eine Neuerung in diesem Jahr: Das Zirkuszelt wird durch eine neue Bühne ersetzt. Im Gegensatz zum geschlossenen Zelt ist die neue Bühne La Mer ein luftdurchlässiger und an den Seiten offener Bau, der extra für das Watt en Schlick Fest entworfen wurde, gefördert durch das Bundesprogramm „Neustart Kultur“. Unter anderem findet auf der neuen Bühne La Mer eine Lesung mit der Friday-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer statt. Neben der großen Hauptbühne mit Blick auf Schlick gibt es außerdem wieder die Palettenbühne, auf der unter anderem der Rapper Flowin Immo wortgewaltig performt oder auch Tightill, seines Zeichens Mitglied der Erotik Toy Records-Crew, solo auftritt. An allen drei Tagen wird zudem auf der vierten Bühne – der schwimmenden Floßbühne – mit wechselnden Gästen und den beiden Gastgebern, den „Machiavelli-Podcast“-Journalisten Jan Kawelke und Vassili Golod, über Rap und Politik gesprochen.


Auch internationale Acts spielen in diesem Jahr auf den insgesamt vier Bühnen, etwa die aus den Niederlanden stammende Gruppe Altin Gün, die Soul-Sängerin Selah Sue aus Belgien, die Französin Nina Attal, die Band theAngelcy aus Israel, Mavi Phoenix aus Österreich oder der dänische Efterklang-Frontmann Casper Clausen mit seinem Solo-Projekt. „Durch die vielen pandemiebedingten Beschränkungen war es in diesem Jahr schwieriger, so international wie gewohnt zu buchen“, erklärt Till Krägeloh. „Dennoch haben wir wieder einige hochkarätige internationale Künstler:innen, die bei uns auftreten.“




Sicherheitskonzept für Modellveranstaltung


Damit das Watt en Schlick Fest sicher über die Bühne geht, gibt es ein umfassendes Hygiene- und Testkonzept. Das Festival darf demnach nur von Personen mit negativem Covid-Testnachweis sowie von nachweislich vollständig Geimpften und Genesenen betreten werden. Getestet wird täglich vor Ort. Wissenschaftlich begleitet wird das in dieser Größenordnung derzeit einzigartige Festivalvorhaben in Norddeutschland von einem Wissenschaftsteam der Jade Hochschule Wilhelmshaven.



Till Krägeloh: „Der positive Austausch der letzten Zeit hat unseren Mut und Entschluss bestärkt, das Watt en Schlick Fest auch mit einer enorm kurzen Vorlaufzeit zu planen. Dabei stand und steht natürlich immer die Sicherheit der Menschen im Vordergrund. Wir glauben, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um in diesem Rahmen wieder zusammenzukommen und gemeinsam zu lachen, zu reden und zu feiern.“





Die 3-Tages-Karten für das Festival sind bereits ausverkauft, sie blieben vom Vorjahr gültig. Ein begrenztes Kontingent an Tagestickets war aber bei Redaktionsschluss noch verfügbar.
www.wattenschlick.de

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Friesland

SPD wieder deutlich stärkste Kraft im Rat

Stadtratswahl: Auch Grüne können zulegen, Klare Kante drin – Zukunft Varel und CDU verlieren Varel. Gewinner bei der Stadtratswahl 2021 in Varel sind die SPD und die Grünen. Nachdem sich ...

Friesland

Wagner kann Vorsprung ausbauen

Bürgermeister: Amtsinhaber mit gut 60 Prozent wiedergewählt – Dritte Amtszeit über fünf Jahre Varel. Gerd-Christian Wagner (SPD) bleibt auch über den 31. Oktober hinaus Bürgermeister in ...

Friesland

Kommunalwahlen 2021: Ergebnisse aus dem Friebo-Land

Friesland/Wesermarsch. An diesem Sonntag, 12. September 2021, wurde in ganz Niedersachsen gewählt: Bei den Kommunalwahlen konnten rund 6,47 Millionen Wahlberechtigte über die künftige Besetzung ...

Jade & Wesermarsch

Zwischen Grafik und Malerei

Doppelausstellung mit Werken von Angela Schröder und Helga Haas-Wirth Diekmannshausen. Nach einer Umbaupause wird am Samstag, 11. September, in der Galerie Schönhof in Diekmannshausen eine ...

Friesland

Auf jede Stimme kommt es an

Kommunalwahlen an diesem Sonntag – Bundestagswahl folgt in zwei Wochen In Varel, Jever und Jade werden neue BÜrgermeister gewählt, im Kreis Wesermarsch außerdem ein neuer Landrat. ...

Friesland

Anteil der Briefwahl nahezu verdoppelt

Mehr als 3.500 Wahlberechtigte haben Stimmen schon abgegeben – 300 Helfer in 37 Wahlbezirken Varel. Fast 25.000 Stimmen liegen im Vareler Rathaus bereits für die Kommunalwahl vor, die ja ...

Friesland

Spenden für Leseförderung

Varel. Gemeinsam wollen die Thalia Buchhandlung und die Stadtbibliothek in Varel mehr Menschen für Bücher und das Lesen begeistern. Um dieses Vorhaben voranzubringen, überreichten Nina Saßen ...

Friesland

In Dangast ist ein neuer Kapitän auf der Brücke

Generationenwechsel in Dangast: „Feodora 1“ ist Nachfolgerin der „Etta“ Dangast. Weiße Mützen, goldene Knöpfe, vier Streifen am Ärmel: Gleich zwei Kapitäne im offiziellen Ornat ...

Friesland

Dangast muss Abschied nehmen von der „Etta“

Anton Tapken nimmt Fahrbetrieb nicht wieder auf – Neues Schiff für Dangast? Dangast. „Wo ist eigentlich die Etta? Fährt die diesen Sommer gar nicht?“ fragen sich derzeit nicht nur die ...

Friesland

Party und Politik am Dangaster Strand

Live-Bands, Skate und Rap – Offener Austausch mit der Politik geplant Dangast. Eine Party am Strand – das war lange nicht möglich: Am Mittwoch, 8. September, von 16 Uhr bis Mitternacht, ist ...

Friesland

Kritik an Vorschlag für neuen Parkplatz in Dangast

Stadt könnte Fläche an Edo-Wiemken-Straße pachten – Derzeit Bestandteil des Landschaftsschutzgebietes Dangast. Zu viele Autos und zu wenig Platz zum Parken, das ist immer wieder die ...

Friesland

Letzter Abschnitt im Nordsee Park Dangast folgt

alle Appartementhäuser stehen nun für Feriensaison zur Verfügung – In Kürze auch Baubeginn in Sandkuhle Dangast. Noch vor Herbst dieses Jahres soll mit den Bauarbeiten zum letzten ...