Friesland

Watt en Schlick Fest ist erneut "Bestes Festival"

geschrieben von Michael Tietz

Am Donnerstag wurde das Festival am Wattenmeer zum vierten Mal in Folge mit einem Helga! Festival-Award ausgezeichnet. Darüber freuten sich auf der Bühne in Hamburg u.a. Till Krägeloh und Wolf Becker (hintere Reihe, Mitte). Foto: Christian Hedel

Zum zweiten Mal nach 2017 geht der wichtigste "Helga!" nach Dangast.


Dangast/Hamburg.
Riesenfreude bei Festivalchef Till Krägeloh und seinem Team: das Dangaster Watt en Schlick Fest ist zum zweiten Mal nach 2017 als „bestes Festival“ mit dem dem „Helga! Festival-Award“ ausgezeichnet worden.

Die Verleihung fand am Donnerstag im Rahmen des Hamburger Reeperbahn Festivals statt, zum achten Mal wurde der „Helga!“ in fünf Kategorien verliehen, der als wichtigster Preis der Branche gilt. Das Watt en Schlick Fest holte dabei also erneut den ersten Platz in der Königsklasse, das besondere an dieser Kategorie: Hier stimmt das Publikum ab.

Nach einer Pandemiezwangspause in 2020 hatte das Watt en Schlick Fest in diesem Jahr am ersten Augustwochende wieder stattgefunden, die Genehmigung war im Frühjahr erfolgt. Viele andere Festivals waren auch für 2021 abgesagt worden. Für das Dangaster Festival hingegen wurde ein umfassendes Corona-Testkonzept entwickelt, um es möglich zu machen, dass 5.000 Fans mitfeiern konnten. Die Veranstaltung war Modellprojekt des Landes Niedersachsen mit wissenschaftlicher Begleitung. Drei Tage lang feierte ein überglückliches Publikum direkt am Wattenmeer in Dangast und erlebte dabei rund 50 Live-Acts. Und das Sicherheitskonzept ging auf: Zwei Wochen nach dem Fest wurde mitgeteilt, dass weder während des Festivals positive Corona-Tests festgestellt noch im Nachgang Infektionen gemeldet wurden.



Dass das Festival nun mit einem Helga! gewürdigt wird, freut besonders Festivalleiter Till Krägeloh: „Wir sind in diesem Jahr mit dem Watt en Schlick Fest mutig vorangegangen und haben dabei ganz deutlich gespürt, wie wichtig es ist, dass Menschen zusammenkommen, gemeinsam feiern und Kultur erleben können. Über den großen Zuspruch unseres Publikum und den Helga-Award freuen wir uns riesig!“


Es ist ingesamt schon die vierte Auszeichnung mit einem „Helga!“ für das Fest: Im Jahr 2018 erhielt Till Krägeloh den 1. Preis in der Kategorie „Meiste Veranstalterpersönlichkeit“ und im Jahr darauf erhielt das Festival den Jury-Preis in der Kategorie „Größtes Glück für den kleinen Geldbeutel“. Mit der erneuten Preisverleihung als „Bestes Festival“ ist das Watt en Schlick Fest, das im Sommer 2014 erstmals auf die Beine gestellt wurde, zum vierten Mal in Folge ausgezeichnet.


Die achte Auflage erlebt das Watt en Schlick Fest in Dangast vom 29. bis 31. Juli 2022 – die Dreitagestickets waren wie in Vorjahren innerhalb von 24 Stunden ausverkauft.

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Friesland

Watt en Schlick Fest ist erneut "Bestes Festival"

Zum zweiten Mal nach 2017 geht der wichtigste "Helga!" nach Dangast. Dangast/Hamburg. Riesenfreude bei Festivalchef Till Krägeloh und seinem Team: das Dangaster Watt en Schlick Fest ist zum ...

Friesland

SPD wieder deutlich stärkste Kraft im Rat

Stadtratswahl: Auch Grüne können zulegen, Klare Kante drin – Zukunft Varel und CDU verlieren Varel. Gewinner bei der Stadtratswahl 2021 in Varel sind die SPD und die Grünen. Nachdem sich ...

Friesland

"Airbus verscherzt es sich mit der Region"

Bei Premium Aerotec gab es am Freitag einen ersten Warnstreik. Die Arbeitnehmervertreter sind sauer, weil die Geschäftsführung sich nicht einmal mit den gemachten Vorschlägen auseinandersetzen ...

Friesland

Wagner kann Vorsprung ausbauen

Bürgermeister: Amtsinhaber mit gut 60 Prozent wiedergewählt – Dritte Amtszeit über fünf Jahre Varel. Gerd-Christian Wagner (SPD) bleibt auch über den 31. Oktober hinaus Bürgermeister in ...

Friesland

Kommunalwahlen 2021: Ergebnisse aus dem Friebo-Land

Friesland/Wesermarsch. An diesem Sonntag, 12. September 2021, wurde in ganz Niedersachsen gewählt: Bei den Kommunalwahlen konnten rund 6,47 Millionen Wahlberechtigte über die künftige Besetzung ...

Jade & Wesermarsch

Zwischen Grafik und Malerei

Doppelausstellung mit Werken von Angela Schröder und Helga Haas-Wirth Diekmannshausen. Nach einer Umbaupause wird am Samstag, 11. September, in der Galerie Schönhof in Diekmannshausen eine ...

Friesland

Auf jede Stimme kommt es an

Kommunalwahlen an diesem Sonntag – Bundestagswahl folgt in zwei Wochen In Varel, Jever und Jade werden neue BÜrgermeister gewählt, im Kreis Wesermarsch außerdem ein neuer Landrat. ...

Friesland

Anteil der Briefwahl nahezu verdoppelt

Mehr als 3.500 Wahlberechtigte haben Stimmen schon abgegeben – 300 Helfer in 37 Wahlbezirken Varel. Fast 25.000 Stimmen liegen im Vareler Rathaus bereits für die Kommunalwahl vor, die ja ...

Friesland

Spenden für Leseförderung

Varel. Gemeinsam wollen die Thalia Buchhandlung und die Stadtbibliothek in Varel mehr Menschen für Bücher und das Lesen begeistern. Um dieses Vorhaben voranzubringen, überreichten Nina Saßen ...

Friesland

In Dangast ist ein neuer Kapitän auf der Brücke

Generationenwechsel in Dangast: „Feodora 1“ ist Nachfolgerin der „Etta“ Dangast. Weiße Mützen, goldene Knöpfe, vier Streifen am Ärmel: Gleich zwei Kapitäne im offiziellen Ornat ...

Friesland

Dangast muss Abschied nehmen von der „Etta“

Anton Tapken nimmt Fahrbetrieb nicht wieder auf – Neues Schiff für Dangast? Dangast. „Wo ist eigentlich die Etta? Fährt die diesen Sommer gar nicht?“ fragen sich derzeit nicht nur die ...

Friesland

Party und Politik am Dangaster Strand

Live-Bands, Skate und Rap – Offener Austausch mit der Politik geplant Dangast. Eine Party am Strand – das war lange nicht möglich: Am Mittwoch, 8. September, von 16 Uhr bis Mitternacht, ist ...