Auch Light-Version hat’s in sich

von Detlef Glückselig

Svenja Decker (links und Sylke Maskow haben das Ferienpass-Programm ausgearbeitet. Bild: Detlef Glückselig

Gutscheinheft ab dem 1. Juli zum Preis von drei Euro zu haben

BUTJADINGEN. (gl) Ein „richtiges“ Ferienpass-Programm wird es in Butjadingen zwar auch in diesem Sommer nicht geben. Das heißt aber nicht, dass Butjenter Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren in den großen Ferien Langeweile schieben müssen. Der Ferienpass kommt noch einmal als Gutscheinheft daher – und garantiert den Inhabern dennoch zum Freundschaftspreis jede Menge Spaß und Abwechslung.

Svenja Decker und Sylke Maskow, die bei der Gemeindeverwaltung für den Ferienpass zuständig sind, hätten gerne ein großes Programm mit Ausflügen und Fahrten und vielen Angeboten der hiesigen Vereine auf die Beine gestellt. Aber als die beiden Frauen im März damit begannen, Pläne für den Ferienpass 2021 zu schmieden, war noch nicht abzusehen, wie sich Corona entwickeln würden. Auch die Vereine hatten kaum eine Möglichkeit, sich zu treffen und Programmpunkte vorzubereiten. Angesichts all dieser Unsicherheiten entschieden sich Svenja Decker und Sylke Maskow, den Ferienpass in diesem Jahr noch einmal als Gutscheinheft herauszugeben. Auch diese erneute Light-Version hat’s aber in sich.

13 Gutscheine

Der Ferienpass in Zahlen: Das Heft umfasst 13 verschiedene Gutscheine, die einen Gegenwert von 75 Euro haben. Der Preis für den Pass beträgt dabei lediglich drei Euro – ein echtes Schnäppchen also. Svenja Dorn und Sylke Maskow schätzen, dass sie wie im vergangenen Jahr rund 150 Hefte werden veräußern können. Da keine Busse eingesetzt werden, die irgendwann voll sind, und es auch keine anderen Veranstaltungen mit begrenzter Platzzahl gibt, kann die Gemeinde so viele Pässe herausgeben wie nachgefragt werden, und das sonst übliche Anmeldeverfahren entfällt komplett. Zu haben sind die Hefte ab Donnerstag, 1. Juli, im Rathaus. Außerdem werden sie in der Grundschule in Burhave in den einzelnen Klassen ausgegeben.

Zu finden sind im Ferienpass light Gutscheine für Einrichtungen wie die Spielscheune in Burhave, das Nationalparkhaus in Fedderwardersiel sowie das Kino und das Störtebeker-Bad in Nordenham. Ferienpass-Kinder können aber auch von Eckwarderhörne aus bei einer geführten Wattwanderung mitmachen, am Preußeneck das Leuchtfeuer besteigen, in Burhave Adventure-Golf und Fußballbillard spielen und sich auf dem Hof Iggewarden im Friesengolf versuchen.

GPS-Detektive

Außerdem geht’s mit der „Wega II“ auf Schatzsuche und zum Stand-up-Paddling in die Nordsee-Lagune. Zum Spaß für die ganze Familie, so hoffen Svenja Decker und Sylke Maskow, werden ein Geo-Cashing, bei dem die Teilnehmer als GPS-Detektive Strandpiraten auf der Spur sind, sowie eine Schnitzeljagd, bei der Wissen über Butjadingen zum Ziel führt.

 


 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„E-Mails und Anrufe wurden teilweise nicht mal beantwortet“

Der Tierschutzverein Wesermarsch sollte sich in Brake um die Kastration von streunenden Katzen kümmern. Das habe der Verein nicht umfänglich getan, so die Stadt. Der Verein ...

Medizinstudenten lernen Mikroskopieren und Sonografieren

Die „Einführung in die Hämatologie“ mit Chefarzt Dr. Thorsten Austein im St. Bernhard-Hospital stieß auf sehr große Nachfrage. Sechs Medizinstudenten lernten ...

„Aber-Hallo“-Redakteure berichten aus dem Landtag

Die Redakteure der Nordenhamer Schülerzeitung Aber Hallo wollen auch mit Kabinettsmitgliedern ins Gespräch kommen. Außerdem freuen sie sich auf spannende Debatten im Plenum Mit ...

Scheidender Geschäftsführer über die Zukunft der Helios-Klinik

Staatssekretär Heiger Scholz hatte sich skeptisch über die Zukunft der Helios-Klinik Wesermarsch geäußert. Im Interview reagiert Klinik-Chef Georg Thiessen auf die ...

Wesermärschler beim Tag der Ehrenamtlichen geehrt

Festakt in Osnabrück: Selbst Ministerpräsident Stephan Weil gibt sich die Ehre Jüngst fand der Tag der Ehrenamtlichen in Osnabrück statt und auch zwei Wesermärschler ...

Sterbenskranker will motivieren

Holger Draak rät dazu, sich vom Hospizdienst helfen zu lassen „Das Wort Hospiz ist für viele ein ...

Exotische Konkurrenz für Miesmuschel und Co.

Pazifische Auster wird durch den Klimawandel im Wattenmeer heimisch  Eigentlich ...

High-Tech-Zahnprothesen aus dem PC

Nordenhamer Dentaltechnik-Labor Pagels investiert in die Zukunft Anke Pagels hat eine neue „Mitarbeiterin ...

Wohnungsnot bei Alleinerziehenden

Diakonisches Werk diskutiert mit Politikern über Probleme am Wohnungsmarkt

TSB-Beschäftigte versteigern sich selbst

Freiwilliger Einsatz für guten Zweck – Auch der Bürgermeister ist dabei Robert Kowitz gibt ...

Feuerwehr in der Vorreiterrolle

Innenminister Boris Pistorius besucht Einsatzkräfte in Berne Die Freiwillige Feuerwehr Berne ist ...

Musik-Event statt Ovelgönner Pferdemarkt

OVELGÖNNE –  Am ersten Wochenende im September ist im beschaulichem Burgdorf Ovelgönne eigentlich jede Menge los. Der Pferdemarkt zieht jedes Jahr mehrere tausend Besucher aus ...