Auch Light-Version hat’s in sich

von Detlef Glückselig

Svenja Decker (links und Sylke Maskow haben das Ferienpass-Programm ausgearbeitet. Bild: Detlef Glückselig

Gutscheinheft ab dem 1. Juli zum Preis von drei Euro zu haben

BUTJADINGEN. (gl) Ein „richtiges“ Ferienpass-Programm wird es in Butjadingen zwar auch in diesem Sommer nicht geben. Das heißt aber nicht, dass Butjenter Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren in den großen Ferien Langeweile schieben müssen. Der Ferienpass kommt noch einmal als Gutscheinheft daher – und garantiert den Inhabern dennoch zum Freundschaftspreis jede Menge Spaß und Abwechslung.

Svenja Decker und Sylke Maskow, die bei der Gemeindeverwaltung für den Ferienpass zuständig sind, hätten gerne ein großes Programm mit Ausflügen und Fahrten und vielen Angeboten der hiesigen Vereine auf die Beine gestellt. Aber als die beiden Frauen im März damit begannen, Pläne für den Ferienpass 2021 zu schmieden, war noch nicht abzusehen, wie sich Corona entwickeln würden. Auch die Vereine hatten kaum eine Möglichkeit, sich zu treffen und Programmpunkte vorzubereiten. Angesichts all dieser Unsicherheiten entschieden sich Svenja Decker und Sylke Maskow, den Ferienpass in diesem Jahr noch einmal als Gutscheinheft herauszugeben. Auch diese erneute Light-Version hat’s aber in sich.

13 Gutscheine

Der Ferienpass in Zahlen: Das Heft umfasst 13 verschiedene Gutscheine, die einen Gegenwert von 75 Euro haben. Der Preis für den Pass beträgt dabei lediglich drei Euro – ein echtes Schnäppchen also. Svenja Dorn und Sylke Maskow schätzen, dass sie wie im vergangenen Jahr rund 150 Hefte werden veräußern können. Da keine Busse eingesetzt werden, die irgendwann voll sind, und es auch keine anderen Veranstaltungen mit begrenzter Platzzahl gibt, kann die Gemeinde so viele Pässe herausgeben wie nachgefragt werden, und das sonst übliche Anmeldeverfahren entfällt komplett. Zu haben sind die Hefte ab Donnerstag, 1. Juli, im Rathaus. Außerdem werden sie in der Grundschule in Burhave in den einzelnen Klassen ausgegeben.

Zu finden sind im Ferienpass light Gutscheine für Einrichtungen wie die Spielscheune in Burhave, das Nationalparkhaus in Fedderwardersiel sowie das Kino und das Störtebeker-Bad in Nordenham. Ferienpass-Kinder können aber auch von Eckwarderhörne aus bei einer geführten Wattwanderung mitmachen, am Preußeneck das Leuchtfeuer besteigen, in Burhave Adventure-Golf und Fußballbillard spielen und sich auf dem Hof Iggewarden im Friesengolf versuchen.

GPS-Detektive

Außerdem geht’s mit der „Wega II“ auf Schatzsuche und zum Stand-up-Paddling in die Nordsee-Lagune. Zum Spaß für die ganze Familie, so hoffen Svenja Decker und Sylke Maskow, werden ein Geo-Cashing, bei dem die Teilnehmer als GPS-Detektive Strandpiraten auf der Spur sind, sowie eine Schnitzeljagd, bei der Wissen über Butjadingen zum Ziel führt.

 


 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Pannenschlauch gehört dazu

Zweirad-Experte Sebastian Kortmann gibt Tipps zu Radtouren Zweiräder stehen derzeit ganz besonders hoch im Kurs. Gerade zu Corona-Zeiten gehört das Radfahren neben dem ausgedehnten ...

Freier Eintritt für junge Entdecker 

Grundschüler erkunden Museen Alle Grundschulkinder haben während der Sommerferien freien Eintritt in die Häuser des Museumsverbundes Wesermarsch. Dazu müssen sie einen ...

Freilauffläche für Gäste auf vier Pfoten

Immer mehr Urlauber kommen auf den Hund – TSB reagiert auf den Trend Labradorhündin Lotta spring aus ihrer Box, stürmt das Gelände, scannt mit schnüffelnder Nase den Rasen ...

Musik-Event statt Ovelgönner Pferdemarkt

OVELGÖNNE –  Am ersten Wochenende im September ist im beschaulichem Burgdorf Ovelgönne eigentlich jede Menge los. Der Pferdemarkt zieht jedes Jahr mehrere tausend Besucher aus ...

Fit für das Berufsleben mit Zeit & Service

Programm für junge Leute ein Erfolgsmodell – 90 Prozent der Teilnehmer vermittelt NORDENHAM. (fil) Sie macht gar kein Geheimnis daraus, dass sie anfangs verunsichert war und sich ihre ...

B 212 seit Sonntag wieder frei

Die Weserstraße muss bis zur vollständigen Fertigstellung der Signalanlage aus Verkehrssicherungsgründen weiterhin gesperrt bleiben. BRAKE/OVELGÖNNE. (bon) Die Vollsperrung der ...

Schlaues System lenkt die Besucher

Gäste können künftig mit einem Blick aufs Smartphone oder Tablett in Erfahrung bringen, an welchen Hotspots es aktuell wie voll ist. Das System zeigt auch Alternativen ...

Sportler greifen zum Brecheisen

Mit Eigenleistung soll Sanierung vorangetrieben werden Seit Jahren stockt die geplante Sanierung der Turnhalle in Ganspe. Eigentlich sollte es schon längst einen neuen Hallenboden geben, aber ...

1500 Gäste bei 6 Veranstaltungen erwartet

Die Saison startet. Zum Auftakt gibt’s Kultur am Deich. TOSSENS. Etwa 1500 Gäste, verteilt auf sechs Veranstaltungen, können am Pfingstwochenende, 22. und 23. Mai, „Kultur ...

Zwei Kläger schlagen Alarm

NORDENHAM/BUTJADINGEN/STADLAND – Zwei Kläger gegen die geplante erneute Weservertiefung schlagen in einem Offenen Brief an etwa 70 Abgeordnete, Vertreter von Verwaltungen und ...

„Dybala Boyz“ suchen Kontrahenten

NORDENHAM – Die „Dybala Boyz“ waren die Ersten, die sich angemeldet haben. Nur wenige Stunden folgten die „Anti-Zecken.“ Vier Mannschaften gibt es schon für die ...

200 Jahre auf dem richtigen Kurs

BRAKE – „200 Jahre Firmengeschichte – das gibt es in Niedersachsen wirklich nicht allzu oft.“  Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gratulierte am Mittwoch in Brake ...