Bis zu 1000 Teilnehmer auf den Strecken in Brakes Innenstadt

Artikel vom 31.07.2023

Ulrich Schlüter

Zum 16. Braker hkk-Stadtlauf wird für den 10. September eingeladen. Sportlich bleibt alles beim Alten: Start und Ziel sind auf der Georgstraße in Brake. Bild: Archiv

Der SV Brake und der Lauftreff Lauffeuer laden für Sonntag, 10. September, zum hkk-Lauf ein. Rund 1000 Läufer und bis zu 4000 Besucher werden erwartet.

Brake - Es ist eine der größten Sportveranstaltungen in Brake, wenn nicht gar in der Wesermarsch. Ein Organisationsteam bereitet zurzeit den 16. Braker Stadtlauf vor, der am Sonntag, 10. September, stattfindet. Rund 1000 Läufer und bis zu 4000 Besucher werden erwartet. Seit 2016 zählt die Krankenkasse hkk zu den Hauptsponsoren. Seit 2006, von Beginn an, unterstützt die Oldenburgische Landesbank (OLB) diese Veranstaltung. Neu hinzugekommen ist Sport Nord aus Brake.

1000 Läufer erwartet

Der SV Brake und der Lauftreff Lauffeuer laden zum hkk-Lauf ein. Das Organisationsteam besteht aus Michael Kurz, Dirk Eilers, Gudrun Gesenberg-Eilers, Oliver und Anja Steindorff, Jörg Kreikebohm, Dirk Büsing und Alexander Wahner.

Die Organisatoren freuen sich, dass die Veranstaltung nicht unter der Corona-Pandemie gelitten hat. Im vergangenen Jahr lag die Beteiligung mit gut 900 Teilnehmern nur knapp unter dem Vor-Corona-niveau. „Das zeigt, dass der Stadtlauf in Brake und in der Region verwurzelt ist“, sagt Michael Kurz, der optimistisch ist, in diesem Jahr um die 1000 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke schicken zu können.

Acht Läufe für Kinder

Sportlich bleibt alles beim Alten. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr an der Georgstraße mit den Wettbewerben über 850 Meter für Grundschüler der Jahrgänge 2011/2012 bis 2017/2018. Mädchen und Jungen starten getrennt, insgesamt sind acht Läufe geplant. Auch jüngere Kinder dürfen unter Aufsicht eines Elternteils mitlaufen.

Die Siegerehrung soll gegen 13 Uhr auf dem Postplatz stattfinden. Geehrt werden die Erstplatzierten der einzelnen Läufe. Die Schule mit der höchsten Teilnehmerzahl – im Verhältnis zur Gesamtschülerzahl – gewinnt einen Preis. An der Grundidee wurde nichts verändert.

Vier Hauptläufe

Mittags um 13.30 Uhr geht es mit dem 5-Kilometer-Lauf für Kinder und Jugendliche weiter, bevor auch für die Erwachsenen um 14.15 Uhr der Startschuss auf der 5-Kilometer-Strecke fällt. Im Anschluss um 14.25 Uhr gehen die Teilnehmer im Walking und Nordic-Walking auf die Strecke.

Das große Finale bildet schließlich der 10-Kilometer-Lauf für alle Altersklassen. Start ist um 15.30 Uhr. Laut Dirk Eilers hat auch der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) die vermessene Strecke genehmigt.

Die Zeiten kämen in die deutsche Bestenliste über diese Straßendistanz. Der Rekord in Brake liege bei 32.08 Minuten. Bei den Deutschen Meisterschaften in Saarbrücken im vergangenen Jahr kam der Sieger Tom Förster nach 28.52 Minuten ins Ziel.

Auch Betriebe sind laut Michael Kurz wieder aufgerufen, mit ihren Mitarbeitern an den Start zu gehen. Hier fließen die besten drei Zeiten in die Mannschaftswertungen ein. „Wir engagieren uns alle ehrenamtlich für Brake“, betont Michael Kurz. Ziel der Veranstalter sei es vor allem, die Kinder und Jugendlichen für Sport zu begeistern.

Ein buntes Programm

So solle zwar der sportliche Ehrgeiz geweckt, vor allem aber der Spaß an der Bewegung im Vordergrund stehen.

Die Laufstrecken sind ausgeschildert, für Trinkwasser sorgt der OOWV. Rund um die Veranstaltung gibt es ein buntes Programm.

Die mobile Kletterwand des Kreissportbundes Wesermarsch wird vor Ort sein und die jüngeren Kinder können sich auf einer Hüpfburg austoben. Mädchen und Jungen können von professionellen Fachkräften betreut werden, wenn deren Eltern beispielsweise an den Läufen teilnehmen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt auch eine Kaffeetafel.

Anmeldung möglich

Onlineanmeldungen sind im Internet unter https://brake.laufmanager.net bis Donnerstag, 7. September, möglich.

Aber auch in der Geschäftsstelle des SV Brake, Schulstraße 20, kann man sich während der Öffnungszeiten anmelden oder auch per E-Mail an michael.kurz-brake@ewe.net. Nachmeldungen sind aber bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start immer noch möglich.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Anton Essmann baut Beats für namhafte Deutschrapper wie Olexesh und Yin Kalle

Anton Essmann aus Nordenham verdient sein Geld mit Musik: Als „OG Tonez“ baute er schon Beats für Rapper wie Olexesh und Yin Kalle. So hat er sich in der Szene einen Namen ...

ZAHNZENTRUM NORDWEST INFORMIERT: Schöne feste Zähne auch bei schlechtem Kiefer?

Anzeige

Kinderschutzbund in Brake alarmiert – Ängste und Unsicherheiten nehmen zu

Der Beratungsbedarf beim Kinderschutzbund Brake ist gestiegen, das geht aus der Jahresbilanz hervor. Die Zahl der Hilfesuchenden stieg von 282 im Jahr 2022 auf 308 im Jahr 2023. Brake - Der ...

Französische Azubis erweitern Metallkenntnisse in Wesermarsch-Betrieben

Sechs französische Metallarbeiter-Azubis erweiterten ihre Kenntnisse in der Wesermarsch. Das Erasmus Austauschprogramm ermöglichte ihnen den Einblick in drei lokale ...

So viel mehr als nur 3000 Schritte – Gruppe bietet Geselligkeit und Bewegung

Jeden Donnerstag treffen sich Senioren in Elsfleth zum gemeinsamen Spaziergang. Die Gruppe „3000 Schritte für die Gesundheit“ fördert Bewegung und Geselligkeit. Zum Programm ...

GOLDSCHMIEDE MOOR: Handgefertigte Schmuckstücke

Anzeige

Wie geht es weiter mit dem Christophorus-Haus in Brake?

Wo liegen die Gründe für die Insolvenz beim Christophorus-Haus, gibt es einen Zusammenhang mit den Problemen bei der Diakonie Oldenburg? Und wie geht es für Bewohner, Kunden und ...

Mit dem Nordseeflitzer in Butjadingen und umzu auf Entdeckungstour

Urlauber und Einheimische in Butjadingen können nun die Region völlig CO?-neutral erkunden. Möglich ist das mit den Nordseeflitzern. Für Besitzer der Gästekarte ist das ...

Brake setzt starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus

Etwa 800 Teilnehmende setzten bei Kundgebung und Demonstrationszug in Brake ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt. Die Veranstaltung begann mit einer Kundgebung auf dem Parkplatz vor dem ...

HSP PFLEGEDIENST OLDENBURG: HSP Pflegedienst Oldenburg: Ein neues Kapitel in der Pflege beginnt.

Anzeige

3000 Teilnehmer bei Versammlung und Videodreh auf Deichbrand-Gelände

Mit 2000 Teilnehmern und 200 Fahrzeugen hatten die Organisatoren um Landwirt Egbert Buiter aus Butjadingen auf dem Deichbrand-Gelände gerechnet. Der Andrang beim Videodreh der Vareler Band ...

Noch mehr neue Jobs bei Airbus in Nordenham

Die Flugzeugindustrie boomt: Angesichts der vollen Auftragsbücher schraubt Airbus die Produktionsraten hoch. Am Standort Nordenham entstehen noch mehr neue Arbeitsplätze. Nordenham - ...

„Auf unsere Probleme aufmerksam machen“ – Fischer demonstrieren in Fedderwardersiel

Eine spontane Demonstration der Fischer fand am Sonntagnachmittag im Fedderwardersieler Hafen statt. Mit Mahnfeuern solidarisierten sie sich mit den Landwirten – doch sie haben auch ihre ...

WOLLNEST OLDENBURG: Alles, was das Handarbeitsherz begehrt

Anzeige

Gewalt kann jede Frau treffen

Jeden Tag werden Frauen Opfer von Gewalt – auch in der Wesermarsch. Der Aktionstag am 25. November soll aufrütteln. Wesermarsch - Jährlich findet am 25. November der ...