Fitness-Angebot für die Jugendlichen

Artikel vom 25.07.2022

Jens Milde

Moath Aljamal (links) und Justin Hofschildt (3. von rechts) leiten die Jugendlichen beim Training im Fitnessraum an. Bild: Jens Milde

Erfolgreicher Probelauf: Der neue Fitnessraum im Kinder- und Jugendhaus Einswarden ist jetzt eingeweiht worden. Er ist ein wichtiger Baustein für die Jugendarbeit im Stadtteil.

Im April vergangenen Jahres hatte der Kinderschutzbund die Jugendarbeit der Stadt Nordenham in Einswarden übernommen. Ein wichtiger Baustein ist für die Geschäftsführerin Anneke Bessel und ihr Team der neue Fitnessraum im Kinder- und Jugendhaus. Dank einer Spende des Sportstudios Dittrich in Brake konnte er mit Geräten ausgestattet werden. Viele Jugendliche wünschen sich schon seit langer Zeit einen solchen Raum. Jetzt ist er feierlich eingeweiht worden.

Natürlich nutzten viele Jugendliche die Gelegenheit und probierten die Geräte aus. Das ist im Kinder- und Jugendhaus nur unter Anleitung erlaubt. Mehrere pädagogische Mitarbeiter stehen dafür bereit. Einer von ihnen ist Moath Aljamal. Er hat früher als Sportlehrer im Irak gearbeitet. 2015 ist er mit seiner Familie nach Deutschland gekommen. In seinem Heimatland war er als Ringer sehr erfolgreich. Mit den Jugendlichen in Einswarden spielt er bereits Fußball, Basketball und Völkerball.

Hinzu kommt Justin Hofschildt, der zurzeit ein Fernstudium in Pädagogik absolviert. Auch er hat eine Fortbildung absolviert, um die Jugendlichen beim Training im Fitnessraum anleiten zu können. Es geht um eine altersgerechte und gesundheitsorientierte Belastung. Eine Mucki-Bude soll der Fitnessraum nicht werden.

Die Mitarbeiter hoffen natürlich, dass das Angebot gut angenommen wird. Das gilt auch für Anneke Bessel. Sie weiß, dass viele Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung ihrer Eltern ein herkömmliches Fitnessstudio nutzen dürfen. Das Angebot im Kinder- und Jugendhaus sei deshalb eine gute Alternative.

Der „Probelauf“ bei der Einweihungsfeier war jedenfalls ein voller Erfolg. Bevor es richtig losgeht, müssen sich die Jugendlichen noch etwas gedulden. Im Kinder- und Jugendhaus ist gerade Sommerpause. Am 8. August öffnet es wieder. Das Fitnesstraining ist ein Angebot für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren. Für das Training sollen Gruppen mit festen Zeiten gebildet werden.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Neue Mitglieder werden gesucht

In Brake haben Jugendliche im Jugendforum die Chance sich für ihre Interessen einzusetzen. Das Angebot wird aber bislang von zu wenigen Jugendlichen genutzt. „Es ist ziemlich leicht, sich ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Diese Internetseite soll Verbraucher vor der digitalen Abzocke schützen

Enkeltrick, Fakehops, Spam-Mails: Die Gefahren, auf digitalem Weg Opfer einer Abzocke zu werden, lauern fast überall. Eine Homepage will die Risiken minimieren. Die Kollegen der NWZ hat die ...

Texanische Erdnatter im Braker Hafen aufgetaucht

Als am Braker Hafen eine Schlange aus einem Container kroch, wurde der Saterländer Florian Häselbarth informiert. Der Inhaber des Seelter Reptilienhuus fuhr in die Wesermarsch und nahm das ...

Landkreis Wesermarsch erhält 1 055 289 Euro

Den Menschen die Möglichkeit zu geben, ihren Sport wohnortnah auszuüben: Das Sportstättensanierungsprogramm schafft jetzt Abhilfe und ermöglicht die Sanierung von Sportanlagen in ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

Ferienpass wird gut angenommen

Die Ferienpass-Aktivitäten konnten wegen Corona nicht stattfinden. Die Wiederaufnahme ist in der Gemeinde Butjadingen geglückt. 246 Kinder haben sich einen Ferienpass gekauft. 246 ...

Heuballen-Arena erntet viel Lob

Viel Spaß hatten Einheimische und Touristen am Wochenende in der Heuballen-Arena. Nach der Musikrevue am Freitag durften die Besucher am Sonnabend selbst ihr Gesangstalent unter Beweis ...

15.000 Tonnen Holz von Brake in die USA verschifft

Die Wasserschutzpolizei hat im Braker Hafen einen Massengutfrachter kontrolliert. Nachgefragt wurde, wie viel Ölschlamm das Schiff gelagert hat. Früher wurde der Schlamm ins Meer ...

Drei Wochen voll magischer Klänge!

Anzeige

Vom 20. August bis zum 10. September präsentieren in 42 Konzerten Stars und entdeckungswürdige Newcomer*innen fesselnde Interpretationen von Musik verschiedener ...

Seehund-Figur steht wieder im Fedderwardersieler Hafen

Gute Nachrichten für das Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel: Die Seehund-Figur erstrahlt in neuem Glanz und durch eine Spende konnte eine Kaffeebrühsäule angeschafft ...

Geschichtsträchtiges Wirtshaus steht zum Verkauf

Die Hahnenknooper Mühle steht zum Verkauf: Die Eigentümer bieten das Wirtshaus in der Gemeinde Stadland für 99.000 Euro an. Der derzeitige Pächter gibt wegen der steigenden Preise ...

Protest unter sengender Sonne

Die Anti-Atom-Radtour der Organisation „Ausgestrahlt“ führte am Dienstag durch die Wesermarsch. Bei grenzwertigen Temperaturen gab’s eine Kundgebung vor dem Kernkraftwerk ...

Mehr als du denkst!

Anzeige

Die Ulrich Zimmermann GmbH kann auf eine 40-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Gegründet im Jahre 1982 in Oldenburg am Alexanderhaus, hat sich der ...

Haar-Schaf gutgegangen

In Sehestedt versank ein Schaf im Watt. Die Feuerwehr konnte das Tier gerade noch retten. Das Wattenmeer birgt viel Gefahren: Davon kann auch die Stützpunktfeuerwehr Schweiburg ein Lied singen. ...