Hier wird ein Comic-Film in den Himmel gezaubert

Artikel vom 18.07.2022

Hans-Carl Bokelmann Und Wolfgang Böning

Werner Stratmann mit seinem LED-Hubschrauber. Bild: Böning

Im nördlichsten Zipfel der Gemeinde Jade steht ein Jubiläum vom 15. bis 17. Juli an. Alles dreht sich um die Modellflieger im „Dreiländereck“. Die Szene ist vor Ort, auch aus den Niederlanden.

Im nördlichsten Zipfel der Gemeinde Jade steht ein runder Geburtstag an diesem Wochenende vom 15. bis 17. Juli auf dem Programm. Und so viel gleich vorweg: Alles dreht sich um die Modellflieger im „Dreiländereck“ Wesermarsch-Friesland-Ammerland.

Gründung 1962

Eng verbunden ist der Verein Modellfliegersportclub Hahn/Wapeldorf mit dem Enthusiasten Heino Stölting. Sein Engagement um die Fliegerei war riesengroß und immer eng verbunden mit der Gemeinde Rastede. Er verstarb 2015 im Alter von 83 Jahren in Bad Zwischenahn. Ein Rückblick über die Geschichte des Vereins: Im Jahre 1960 fand sich eine Gruppe von zirka zehn Modellfliegern um Heino Stölting als Initiator zusammen. Die Gründungsversammlung mit dem Vorläufer „Modell Club Hahn“ fand 1962 im Gasthof Willers in Hahn-Lehmden statt.

Einzug 1974

Im Jahre 1963 fand man dann eine Bleibe in einer Baracke, dem ehemaligen Kindergarten auf dem Gelände der Feuerwehr Hahn-Lehmden. Das Modellfliegen stand auf dem Sportplatz Hahn-Lehmden, auf den Nethener Wiesen, bei der Reithalle Jaderberg, aber immer wieder auch auf den Wiesen um die alte Mühle in Heubült, in der Nähe des heutigen Standortes, an. 1974 folgte der Einzug als Modell-Sport-Club-Hahn in das heutige Vereinsheim, eine ehemalige Funk-Vermittlungsstation und Ausbildungsstelle der Bundeswehr in Wapeldorf.

Camp and Fly

An diesem Wochenende gibt es ein Treffen – gedacht als Camp und Fly – für Anfänger und Profis auf dem geräumigen Gelände. Dazu werden Fliegerfreunde aus dem gesamten norddeutschen Raum und sogar aus den Niederlanden anreisen. Bereits am Freitagnachmittag werden die ersten Motorgeräusche der Modellflieger auszumachen sein. Seit 10 Jahren ist Oliver Oeltjen der Vorsitzende des Vereins, dem 60 Mitglieder angehören. Im Gespräch mit der Redaktion betont er: „Der Spaß steht an diesem Wochenende im Vordergrund ohne ein starres Programm. Alle Freunde und Gäste sind herzlich willkommen“, sagt er.

LED-Hubschrauber

Stolz ist der Vorsitzende auch auf die Jugendgruppe im Alter von sechs bis 15 Jahren im Verein. Am Simulator erfolgt die erste Handhabung für das Erlernen der Modellfliegerei. Beim Lehrer-Schüler-Fliegen ist man über Funk verbunden. Der erfahrene Modellflieger kann so zur Steuerung jederzeit eingreifen. Am Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr wird man alle Varianten vom Segelflug, über Helikopter, Kunstflug und Turbinenjet bestaunen können. Oliver Oeltjen: „Alle Spielarten vom Modellflug werden gezeigt. Für Anfänger ist auch ein Schnupperfliegen möglich.“ Am Freitag und Samstag ist erst um Mitternacht Schluss. Mit Einsetzen der Dämmerung nach 22 Uhr gibt es dann ein ganz besonderes Highlight mit einem vorab genehmigten Nachtflug. Der Tüftler Werner Stratmann aus Mentzhausen zeigt sein Unikat – einen LED Hubschrauber – am Himmel. Mit den 32 000 Farben auf den Rotorblättern setzt er seinen Heli gekonnt in Szene. Am Himmel einen Comic-Film zu präsentieren, das ist für ihn kein Problem. Für Speis und Trank ist an allen Tagen gesorgt.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Neue Mitglieder werden gesucht

In Brake haben Jugendliche im Jugendforum die Chance sich für ihre Interessen einzusetzen. Das Angebot wird aber bislang von zu wenigen Jugendlichen genutzt. „Es ist ziemlich leicht, sich ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Huntlosen

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet in Huntlosen begonnen.

Diese Internetseite soll Verbraucher vor der digitalen Abzocke schützen

Enkeltrick, Fakehops, Spam-Mails: Die Gefahren, auf digitalem Weg Opfer einer Abzocke zu werden, lauern fast überall. Eine Homepage will die Risiken minimieren. Die Kollegen der NWZ hat die ...

Texanische Erdnatter im Braker Hafen aufgetaucht

Als am Braker Hafen eine Schlange aus einem Container kroch, wurde der Saterländer Florian Häselbarth informiert. Der Inhaber des Seelter Reptilienhuus fuhr in die Wesermarsch und nahm das ...

Landkreis Wesermarsch erhält 1 055 289 Euro

Den Menschen die Möglichkeit zu geben, ihren Sport wohnortnah auszuüben: Das Sportstättensanierungsprogramm schafft jetzt Abhilfe und ermöglicht die Sanierung von Sportanlagen in ...

Leistungsstarkes Glasfasernetz für Oldenburg-Ohmstede

Anzeige

Telekom hat mit der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Ausbaugebiet Ohmstede in Oldenburg begonnen.

Ferienpass wird gut angenommen

Die Ferienpass-Aktivitäten konnten wegen Corona nicht stattfinden. Die Wiederaufnahme ist in der Gemeinde Butjadingen geglückt. 246 Kinder haben sich einen Ferienpass gekauft. 246 ...

Heuballen-Arena erntet viel Lob

Viel Spaß hatten Einheimische und Touristen am Wochenende in der Heuballen-Arena. Nach der Musikrevue am Freitag durften die Besucher am Sonnabend selbst ihr Gesangstalent unter Beweis ...

15.000 Tonnen Holz von Brake in die USA verschifft

Die Wasserschutzpolizei hat im Braker Hafen einen Massengutfrachter kontrolliert. Nachgefragt wurde, wie viel Ölschlamm das Schiff gelagert hat. Früher wurde der Schlamm ins Meer ...

Drei Wochen voll magischer Klänge!

Anzeige

Vom 20. August bis zum 10. September präsentieren in 42 Konzerten Stars und entdeckungswürdige Newcomer*innen fesselnde Interpretationen von Musik verschiedener ...

Seehund-Figur steht wieder im Fedderwardersieler Hafen

Gute Nachrichten für das Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel: Die Seehund-Figur erstrahlt in neuem Glanz und durch eine Spende konnte eine Kaffeebrühsäule angeschafft ...

Geschichtsträchtiges Wirtshaus steht zum Verkauf

Die Hahnenknooper Mühle steht zum Verkauf: Die Eigentümer bieten das Wirtshaus in der Gemeinde Stadland für 99.000 Euro an. Der derzeitige Pächter gibt wegen der steigenden Preise ...

Fitness-Angebot für die Jugendlichen

Erfolgreicher Probelauf: Der neue Fitnessraum im Kinder- und Jugendhaus Einswarden ist jetzt eingeweiht worden. Er ist ein wichtiger Baustein für die Jugendarbeit im Stadtteil. Im April ...

Mehr als du denkst!

Anzeige

Die Ulrich Zimmermann GmbH kann auf eine 40-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Gegründet im Jahre 1982 in Oldenburg am Alexanderhaus, hat sich der ...

Protest unter sengender Sonne

Die Anti-Atom-Radtour der Organisation „Ausgestrahlt“ führte am Dienstag durch die Wesermarsch. Bei grenzwertigen Temperaturen gab’s eine Kundgebung vor dem Kernkraftwerk ...