Kinder malen die  Zukunft

Kleine Kunstwerke wie dieses können bis zum 12. Juni an den OOWV geschickt werden. BILD: oowv

„Gebt den Kindern das Kommando, sie berechnen nicht, was sie tun.“ 1986 sang Herbert Grönemeyer „Kinder an die Macht“, verbunden mit der Aussicht auf eine ausgelassenere, fröhlichere Zukunft. Die Frage, wie Kinder eben diese Zukunft sehen, stellt nun auch der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) und ruft alle Nachwuchskünstler zwischen 3 und 12 Jahren zu einem Malwettbewerb auf. Das Thema: die Zukunft unseres blauen Planeten.

„Wir wollen den kleinen Künstlern damit ein wenig Abwechslung in dieser Zeit verschaffen und freuen uns auf viele spannende Einsendungen“, sagt Anja Kobbe vom Fachbereich Umweltbildung des OOWV. „Aus allen Einsendungen werden die Gewinnerkunstwerke von einer aus Kindern bestehenden vierköpfigen ‚Jury‘ ausgelost.“

Als Preise winken insgesamt vier Gutscheine für einen spannenden und exklusiven ersten WasserFamilienErlebnisTag im Museum Kaskade in Diekmannshausen. Alle eingesendeten Bilder werden in einer Sonderausstellung im Museum Kaskade für die Familien und Freunde präsentiert.

„Um teilzunehmen, malt ein Bild zum Thema, schreibt euren Namen, eure Adresse und gerne auch eine E-Mail-Adresse und Telefonnummer, unter denen wir euch erreichen können, auf die Rückseite des Bildes“, erläutert Anja Kobbe die Teilnahmebedingungen. 

Fragen beantwortet der OOWV gerne telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr unter Tel. 04455-911912 oder auch per E-Mail (kobbe@oowv.de). Die Namen der vier Gewinner werden nur nach Zustimmung der Erziehungsberechtigten bekanntgegeben. Die entstandenen Kunstwerke werden allerdings im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des OOWV rund um den Wettbewerb verwendet. Die fantasievollen Kunstwerke können bis zum 12. Juni 2020 an den OOWV geschickt werden:

OOWV Brake 

Malwettbewerb 

z. H. Anja Kobbe 

Georgstraße 4 

26919 Brake


 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Als Ersatz ein „Stadtfest light“

Ein Stadtfest, wie es die Nordenhamer seit 30 Jahren kennen, gibt es in diesem Jahr nicht – aufgrund der Corona-Beschränkungen fallen unter anderem sämtliche Stadtfeste bis in den ...

Einen Weg aus der Gewalt finden

Die Initiative „Stärker als Gewalt“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) möchte möglichst viele Personen für das Thema ...

Kutterrennen im Binnenhafen im kleineren Rahmen geplant

BRAKE – Corona bedingt lassen sich Großveranstaltungen derzeit nicht durchführen. Diesem Umstand sind zahlreiche beliebte regionale Veranstaltungen zum Opfer gefallen, auch das ...

Sehnsucht nach etwas Normalität

WESERMARSCH – Die Planungsphase für das Herbstsemesterprogramm der Kreisvolkshochschule Wesermarsch (KVHS) war wie die vergangenen Monate:  Turbulent! „Dieses Jahr war für ...