Musik-Event statt Ovelgönner Pferdemarkt

Ab 19.30 bis 21.30 Uhr spielt die Band RETURN alles, was eine gute Party wirklich braucht: von der Neuen Deutschen Welle und kultigen Evergreens der letzten Jahrzehnte über echte Rockklassiker bis hin zu den besten nationalen und internationalen Hits von heute. BILD: OV

OVELGÖNNE –  Am ersten Wochenende im September ist im beschaulichem Burgdorf Ovelgönne eigentlich jede Menge los. Der Pferdemarkt zieht jedes Jahr mehrere tausend Besucher aus Nah und Fern an. Gemeinsam wird an drei Tagen im gesamten Dorf gefeiert. Doch wie bereits im vergangenen Jahr wird auch 2021 der Pferdemarkt aufgrund der geltenden Corona-Regeln nicht stattfinden können.

Ruhig bleiben soll es an dem besagten Wochenende jedoch nicht, da waren sich die Gemeinde Ovelgönne und die Marktmeister der Pferdemarktes Roy Stickan und Thomas Koch schnell einig. Gemeinsam hat das Team ein Open-Air-Event auf die Beine gestellt. Dass daraus jetzt eine Musiksommer-Veranstaltung geworden ist, war recht spontan. „Eigentlich hatten wir für Ende August eine Musiksommer-Veranstaltung mit rund 300 Personen geplant, doch jetzt wird alles etwas größer“, betont Sophia Wolfram von der Gemeinde Ovelgönne gegenüber unserer Redaktion. Geplant wird derzeit mit 1000 Gästen.

Falls die Nachfrage hoch ist und die aktuelle Corona-Situation es zulässt, kann die Anzahl der Gäste noch erhöht werden. Für ordentliche Stimmung sorgen wird an diesem Abend die Band RETURN.

Seit 20 Jahren an der Spitze der norddeutschen Coverbands ist RETURN immer dort vertreten, wo gute Musik, kochende Stimmung und beste Laune gefragt sind. Die fünfköpfige Band aus Ottersberg bei Cuxhaven spielte 2019 unter anderem auf dem Seestadtfest in Bremerhaven, auf der Kieler Woche oder auf dem Zeteler Markt.

Der Einlass beginnt bereits um 16.30 Uhr. Die Vorband „HeadGear“ aus Bremen leitet den Abend ab 18 Uhr mit einer guten Portion Metal ein. Ab 19.30 bis 21.30 Uhr spielt die Band RETURN alles, was eine gute Party wirklich braucht: von der Neuen Deutschen Welle und kultigen Evergreens der letzten Jahrzehnte über echte Rockklassiker bis hin zu den besten nationalen und internationalen Hits von heute. Voraussetzung für die Durchführung der Veranstaltung ist die strenge Einhaltung der Regeln nach der dann gültigen Corona-Verordnung. Das OpenAir-Event findet unter freiem Himmel mit ausreichend Platz statt. Gäste müssen am Tag der Veranstaltung einen vollständigen Impfschutz, ein Genesenenzertifikat oder einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, am Eingang vorweisen.

Tickets gibt es ab sofort online unter www.adticket.de oder www.reservix.de sowie an mehreren Vorverkaufsstellen in der Wesermarsch. Alle Infos zur Veranstaltung, die Vorverkaufsstellen sowie der direkte Link zu den Buchungsportalen unter www.ovelgoenne.de/openair-auf-dem-hamm.


 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Exotische Konkurrenz für Miesmuschel und Co.

Pazifische Auster wird durch den Klimawandel im Wattenmeer heimisch  Eigentlich ...

High-Tech-Zahnprothesen aus dem PC

Nordenhamer Dentaltechnik-Labor Pagels investiert in die Zukunft Anke Pagels hat eine neue „Mitarbeiterin ...

Wohnungsnot bei Alleinerziehenden

Diakonisches Werk diskutiert mit Politikern über Probleme am Wohnungsmarkt

TSB-Beschäftigte versteigern sich selbst

Freiwilliger Einsatz für guten Zweck – Auch der Bürgermeister ist dabei Robert Kowitz gibt ...

Feuerwehr in der Vorreiterrolle

Innenminister Boris Pistorius besucht Einsatzkräfte in Berne Die Freiwillige Feuerwehr Berne ist ...

Auch Light-Version hat’s in sich

Gutscheinheft ab dem 1. Juli zum Preis von drei Euro zu haben BUTJADINGEN. (gl) Ein „richtiges“ Ferienpass-Programm wird es in Butjadingen zwar auch in diesem Sommer nicht geben. Das ...

Fit für das Berufsleben mit Zeit & Service

Programm für junge Leute ein Erfolgsmodell – 90 Prozent der Teilnehmer vermittelt NORDENHAM. (fil) Sie macht gar kein Geheimnis daraus, dass sie anfangs verunsichert war und sich ihre ...

B 212 seit Sonntag wieder frei

Die Weserstraße muss bis zur vollständigen Fertigstellung der Signalanlage aus Verkehrssicherungsgründen weiterhin gesperrt bleiben. BRAKE/OVELGÖNNE. (bon) Die Vollsperrung der ...

Schlaues System lenkt die Besucher

Gäste können künftig mit einem Blick aufs Smartphone oder Tablett in Erfahrung bringen, an welchen Hotspots es aktuell wie voll ist. Das System zeigt auch Alternativen ...

Sportler greifen zum Brecheisen

Mit Eigenleistung soll Sanierung vorangetrieben werden Seit Jahren stockt die geplante Sanierung der Turnhalle in Ganspe. Eigentlich sollte es schon längst einen neuen Hallenboden geben, aber ...

1500 Gäste bei 6 Veranstaltungen erwartet

Die Saison startet. Zum Auftakt gibt’s Kultur am Deich. TOSSENS. Etwa 1500 Gäste, verteilt auf sechs Veranstaltungen, können am Pfingstwochenende, 22. und 23. Mai, „Kultur ...

Zwei Kläger schlagen Alarm

NORDENHAM/BUTJADINGEN/STADLAND – Zwei Kläger gegen die geplante erneute Weservertiefung schlagen in einem Offenen Brief an etwa 70 Abgeordnete, Vertreter von Verwaltungen und ...