Treffpunkt für Kinder und Jugendliche in Brake

Artikel vom 20.04.2022

Tessa Koletzki,darvin Rosebrock Und Lydia Neumann

Der Jugendtreff Brake befindet sich beim Schulzentrum am Philosophenweg. Bild: Ulrich Schlüter

Die Stadt Brake bietet den Kindern und Jugendlichen zahlreiche Freizeitmöglichkeiten an. Eine davon ist der Jugendtreff am Philosophenweg.

Der Jugendtreff Brake ist eine städtische Einrichtung bei der Großsporthalle und liegt gegenüber dem Brommy-Bad.

Kreative und sportlich orientierte Freizeitangebote, Beratung und Hilfestellung sowie Präventionsarbeit finden in den Räumen statt.

Dort befindet sich auch der Kindertreff, der donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet ist. Hier können Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren ihren Nachmittag mit Spiel und Spaß verbringen.

Die Betreuer spielen und basteln mit den Kindern. Dafür bieten sie ihnen eine Vielzahl an Gesellschaftsspielen. Außerdem gibt es in den Räumen zwei Tischkicker, einen Billardtisch, Longboards, Skateboards, Kickboards und Scooter.

So können die Kinder sich gemeinsam kreativ und sportlich ausleben. Auch eine Küche, in der gebacken oder gekocht werden kann, ist vorhanden.

Zusätzlich stehen Gitarren und ein Keyboard zur Verfügung. Für wenig Geld gibt es auch Getränke und Speisen.

Zudem wird in den Sommerferien von der städtischen Jugendarbeit ein Programm für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit Vereinen und anderen Anbietern erstellt.

Wer daran teilnimmt, erhält unter anderem einen Gutschein fürs Brommy-Bad. Die Angebote werden auf der Homepage der Stadt Brake bekanntgegeben, so dass sich Eltern und Kinder früh genug Aktionen aussuchen können.

Außerdem bietet die Stadt für die Braker Kinder in den Oster-, Sommer- und Herbstferien eine Ferienbetreuung an. Berufstätige Eltern buchen die Plätze für ihre Kinder. Diese Ferienbetreuung findet in der Boitwarder Schule statt.

Auch hier wird gespielt, gebastelt, Trommelkurse werden angeboten und noch vieles mehr.

Wer eine Familien- und Sozialkarte besitzt, bekommt – je nach Anzahl der eigenen Kinder – auf die Angebote der Jugendpflege eine Ermäßigung von 10 bis 25 Prozent.Es gibt noch ein weiteres Angebot. Der Jugendtreff ist auch für Mädchen und Jungen ab zwölf Jahren gedacht. Geöffnet ist montags bis mittwochs von 14.30 bis 19.30 Uhr.

SCHULPROJEKT

Die Autoren Tessa Koletzki, Darvin Rosebrock und Lydia Neumann sind jeweils 18 Jahre alt. Sie besuchen das Wirtschaftsgymnasium der BBS-Wesermarsch. Im Rahmen des Lehrplans im Fach „BRC“ (Betriebswirtschaftliches-Rechnungswesen und Controlling) sowie „Praxis“ (Die theoretische Umsetzung dessen) haben sie als Themengebiet das Marketing behandelt. Hierbei ist eine Projektarbeit vorgesehen, bei der man mit einem Unternehmen oder einer Institution zusammenarbeitet. Projektpartner in diesem Fall war der Jugendtreff Brake.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

„Je schriller, desto besser“ – Erster CSD in der Wesermarsch

Bunt, schrill und laut soll es werden. In Nordenham findet am Sonnabend, 2. Juli, eine Premiere statt: Erstmals wird der Christopher Street Day (CSD) Wesermarsch gefeiert. Veranstalter ist das ...

"Wir orientieren uns ausschließlich an den Bedürfnissen der Kunden"

Anzeige

Die TMS Automotive GmbH ist eine Firma der Mike Renn Unternehmensgruppe. Mike Renn machte sich 1997 mit dem MR Personal- & Industrieservice in Emden ...

Früherkennung mit den Fingern

Jenny Bruns ist fast blind, aber sie „sieht“ mit den Fingern mehr als jeder andere: Diese besondere Gabe machen sich Frauenärzte bei der Früherkennung von Brustkrebs ...

Fünf Einsätze an einem Tag

Die First-Responder-Gruppe aus Jaderberg ist längst über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt für ihren schnellen Einsatz. Am Samstag rückte die Gruppe sogar nach Nethen aus. Dort ...

Jugendschützer wollen Saufgelage stoppen

Immer wieder werden Kinder und Jugendliche am Strand mit Alkohol und unerlaubten Rauschmitteln erwischt. Die Jugendschützer wollen sich das nicht länger mit ansehen. Das Strandgelände ...

Datenschutz, Bild und Ton

Anzeige

Das Thema Datenschutz und Video-Überwachung wird für gewerbliche Kunden immer wichtiger. Experten in diesen Bereichen sind seit vielen Jahren Ralf Wurpts ...

Ein ereignisreiches Pfingstwochenende in der Partnerstadt

Endlich ist der Freundeskreis der Partnerstädte Zwiesel und Brake wieder zusammenkommen. Insgesamt 44 Mitglieder verbrachten ein ereignisreiches Pfingstwochenende in Zwiesel mit vielen ...

2000 Besucher feiern ausgelassen nach Corona-Pause

Nach der coronabedingten Flaute gieren die Festival-Fans wieder nach Musik und Spaß: So wurde Fonsstock 2022 zu einem ganz besonderen Event – mit vielen besonderen Momenten. Es ist so, ...

Kabarettistin Tina Teubner ist in der Kulturmühle zu Gast

Kabarettistin Tina Teubner lädt am 25. Juni dazu ein, den Blick ins Innerste zu wagen. Denn dann ist sie unter dem Motto „Wenn du mich verlässt, komm ich mit“ in der ...

Berufsbegleitend BWL studieren auch ohne Abitur

Anzeige

Schräge Show begeistert die Besucher

Das Format Kultur am Deich ist während der Corona-Pandemie entstanden. Die 2. Auflage lockte nicht mehr ganz so viele Gäste an den Friesenstrand nach Tossens wie die Premiere in 2021. Im ...

Das steckt hinter der Streitschlichter-Ausbildung am Braker Gymnasium

Schulmediatorin Petra Gerdes bildet jedes Jahr neue Streitschlichter am Braker Gymnasium aus. Für einige Schüler hat das Streitschlichter-Dasein schon im Werdegang und auch privat ...

Ballonfahrertreffen: Dem Himmel ganz nah

So nah kommt man dem Himmel wohl nie: Am ersten September-Wochenende steigen die Heißluftballone in Abbehausen wieder in die Lüfte. Das Gefühl, am Himmel über den Dingen zu ...

Den Urlaub nach Hause holen

Anzeige

Sommerzeit ist Badezeit. Zum nächsten Baggersee fahren und sich dann bei 40 Grad ins Auto setzen? Am Strand oder im Schwimmbad das Badevergnügen mit vielen ...

Tiere ziehen um in Südamerika-Anlage

Im Jaderpark sind Tiere umgezogen. Für die Tapire „Peggy“ und „Ferdinand“, die Ameisenbären „Pepita“ und „Estella“ sowie für Familie ...