Wieder Leben in Wetjens Gaststätte

Artikel vom 25.11.2022

Ulrike Krebs

Mandy Bock, Christina Böschen und Claudia Grützner (von links.) verkauften zum ersten Mal bei einem Weihnachtsbasar. Bild: Ulrike Krebs

Nach einem guten Jahrzehnt Pause ist wieder Leben in die ehemalige Gaststätte Wetjen eingekehrt. Hier fand der erste Weihnachtsbasar der Saison statt.

Nachhaltigkeit erfreut sich auch in Nordenham großer Beliebtheit. Das zeigte sich einmal mehr beim ersten Weihnachtsbasar der Saison, der am Wochenende in der früheren Blexersander Gaststätte Wetjen stattfand.

Zahlreiche Schaulustige zog es in die beiden Ausstellungsräume mit einer bunten Produktpalette. An den sieben Verkaufsständen warteten selbst hergestellte Adventskränze und -gestecke, Sterne und vieles mehr auf Kaufinteressierte. Im Angebot waren zudem neben selbst genähter Kinderkleidung, selbst angefertigtem Schmuck und anderem klassische Flohmarktartikel wie gebrauchte Bücher oder Spiele, denen sich auf jeden Fall ein zweites Leben einhauchen lässt.

Auch Mandy Bock, Christina Böschen und Claudia Grützner hatten einen Stand. Die drei Nordenhamerinnen verkauften zum ersten Mal bei einem Weihnachtsbasar. Mitgebracht hatten sie allerlei Dekorativeres für die Advents- und Winterzeit. Vieles davon war geplottet. Hierfür wird ein spezielles Gerät benötigt, das quasi einem Drucker mit Messer entspricht. Es wird jedoch keine Farbe auf das Papier aufgetragen, die jeweiligen Motive werden ausgeschnitten. Geeignet sind klassische Materialien wie Folien, Papier und Pappe, aber auch Stoff, Filz, Leder und sogar dünnes Holz lassen sich bearbeiten.

Viele der Besucherinnen und Besucher des kleinen Basars ließen sich nach ihrem Rundgang eine Bratwurst, Waffeln und Glühwein mit oder ohne Schuss schmecken.Organisiert wurde der erste Blexersander Weihnachtsbasar, nachdem offenkundig geworden war, dass es in diesem Jahr keine Neuauflage des Luisenhof-Weihnachtsmarkts geben wird. Dieser Umstand hatte Tamara Hainke dazu bewegt, selbst die Initiative zu ergreifen. Unterstützung erhielt sie von ihrer Familie.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Frau erschien trotz Mercedes-Brand bei Bewerbungsgespräch in Brake

Ein Mercedes-Brand in der Braker Innenstadt sorgte Anfang November für viel Aufsehen. Mindestens genauso beeindruckend war die Reaktion der Besitzerin – die kurz danach ein ...

Exklusiv in Oldenburg: Weber Store wird Hot-Spot für Grillfans aus der Region

Anzeige

Die Leidenschaft fürs Echte und Handgemachte genau das verbindet die Fans eines der beliebtesten Rituale unserer Zeit: das Grillen. Im neuen ...

Butjadinger nehmen mit ihrem Zigaretten-Müll an Umfragen teil

Zigaretten in der Umwelt sind ein großes Problem. In Butjadingen soll nun mit einer spielerischen Idee der Verschmutzung entgegengewirkt werden. Zigaretten sind für die Umwelt ein ...

Der Kufenspaß beim Weihnachtsmarkt kann beginnen

Am Freitag, 25. November, beginnt der Weihnachtsmarkt in Nordenham. Attraktion ist die nagelneue Kunststoff-Eisbahn. Am Freitag geht’s los: Nach zwei Jahren Corona-Pause heißt es wieder ...

Zu Weihnachten gibt es Schmackhaftes für Bello und Co.

Selbstgebackene Kekse sind zu Weihnachten nicht ungewöhnlich. Was Bianca Schomacker beim Basar im Oldtimermuseum Bardenfleth jedoch an ihrem Stand anbot, war nicht ...

Ergotherapie "Am Hafen" baut Kapazitäten aus

Anzeige

Die Ergotherapie-Praxis "Am Hafen" schaut auf ein erfolgreiches erste Jahr zurück. Nach der Eröffnung in November 2021 in den hellen, barrierefreien Räumlichkeiten ...

Weihnachtsbasar-Legende tritt kürzer

Für Ewald Grimm aus Diekmannshausen war es das letzte Mal, dass er seine farbenprächtigen Vogelhotels auf dem Weihnachtsbasar zur Schau gestellt hat. In Zukunft will er kürzer ...

Leckeres und Schönes von der Baumscheibe

Ein guter Neustart ist der Rodenkircher Verkaufsmesse Kunst & Hobby am Wochenende gelungen. Nach zwei Jahren Zwangspause zog sie mehr als 3000 Besucher an. Mehr als 3000 Besucher an beiden Tagen ...

Schutz des Wattenmeers liegt ihnen am Herzen

Seit 1990 hat die Commerzbank ein Umweltpraktikum im Programm. Nun hat die Spanierin Elena Reiriz Martínez drei Monate in Fedderwardersiel verbracht und viel erlebt. Als Elena Reiriz ...

Die drei Fachkliniken der Diakonie

Anzeige

Die Diakonie im Oldenburger Land bietet an insgesamt drei Standorten medizinische Rehabilitation für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen an. Durch die ...

Bei Silvesterparty leben die goldenen Zwanziger auf

Eine Silvesterparty im Stil der goldenen Zwanziger veranstalten das Theater Fatale und die Agentur Kulturherz in Nordenham. Achtung: Es gibt nur einen Termin für den Ticketkauf. Das Theater ...

Plattschnacker feiern 15. Geburtstag

Vor 15 Jahren gründeten Adeline und Horst Krupp die Plattschnacker. Der Geburtstag wurde jetzt ausgiebig im Mehrgenerationenhaus in Nordenham gefeiert. Eine Sache trübte jedoch die ...

Neuer Schoolpatt soll Tourismus fördern

Die Sanierung des alten Schoolpatt, ein in die Jahre gekommener Weg quer durch die Ländereien von Ovelgönne, ist fertig. Die Verantwortlichen erhoffen sich jetzt positive Effekte für ...

Das Johanneum Wildeshausen - Modernes Krankenhaus und Gesundheitszentrum

Anzeige

Das Krankenhaus Johanneum Wildeshausen ist Lehrkrankenhaus der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und als moderne und leistungsstarke Klinik Kern ...

Hausmeister sattelt auf Elektro-Lastenrad um

Ein Förderprogramm der Metropolregion Nordwest macht’s möglich: Die evangelische Kirchengemeinde Nordenham kann für sechs Monate ein E-Lastenrad nutzen. Hausmeister Hergen ...