Wieder Leben in Wetjens Gaststätte

Artikel vom 25.11.2022

Ulrike Krebs

Mandy Bock, Christina Böschen und Claudia Grützner (von links.) verkauften zum ersten Mal bei einem Weihnachtsbasar. Bild: Ulrike Krebs

Nach einem guten Jahrzehnt Pause ist wieder Leben in die ehemalige Gaststätte Wetjen eingekehrt. Hier fand der erste Weihnachtsbasar der Saison statt.

Nachhaltigkeit erfreut sich auch in Nordenham großer Beliebtheit. Das zeigte sich einmal mehr beim ersten Weihnachtsbasar der Saison, der am Wochenende in der früheren Blexersander Gaststätte Wetjen stattfand.

Zahlreiche Schaulustige zog es in die beiden Ausstellungsräume mit einer bunten Produktpalette. An den sieben Verkaufsständen warteten selbst hergestellte Adventskränze und -gestecke, Sterne und vieles mehr auf Kaufinteressierte. Im Angebot waren zudem neben selbst genähter Kinderkleidung, selbst angefertigtem Schmuck und anderem klassische Flohmarktartikel wie gebrauchte Bücher oder Spiele, denen sich auf jeden Fall ein zweites Leben einhauchen lässt.

Auch Mandy Bock, Christina Böschen und Claudia Grützner hatten einen Stand. Die drei Nordenhamerinnen verkauften zum ersten Mal bei einem Weihnachtsbasar. Mitgebracht hatten sie allerlei Dekorativeres für die Advents- und Winterzeit. Vieles davon war geplottet. Hierfür wird ein spezielles Gerät benötigt, das quasi einem Drucker mit Messer entspricht. Es wird jedoch keine Farbe auf das Papier aufgetragen, die jeweiligen Motive werden ausgeschnitten. Geeignet sind klassische Materialien wie Folien, Papier und Pappe, aber auch Stoff, Filz, Leder und sogar dünnes Holz lassen sich bearbeiten.

Viele der Besucherinnen und Besucher des kleinen Basars ließen sich nach ihrem Rundgang eine Bratwurst, Waffeln und Glühwein mit oder ohne Schuss schmecken.Organisiert wurde der erste Blexersander Weihnachtsbasar, nachdem offenkundig geworden war, dass es in diesem Jahr keine Neuauflage des Luisenhof-Weihnachtsmarkts geben wird. Dieser Umstand hatte Tamara Hainke dazu bewegt, selbst die Initiative zu ergreifen. Unterstützung erhielt sie von ihrer Familie.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Wie geht es weiter mit dem Christophorus-Haus in Brake?

Wo liegen die Gründe für die Insolvenz beim Christophorus-Haus, gibt es einen Zusammenhang mit den Problemen bei der Diakonie Oldenburg? Und wie geht es für Bewohner, Kunden und ...

JUNGES TEAM FÜHRT „ENTRYO“ IN WIESMOOR: Mehr als ein klassisches Maklerbüro

Anzeige

Mit dem Nordseeflitzer in Butjadingen und umzu auf Entdeckungstour

Urlauber und Einheimische in Butjadingen können nun die Region völlig CO?-neutral erkunden. Möglich ist das mit den Nordseeflitzern. Für Besitzer der Gästekarte ist das ...

Brake setzt starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus

Etwa 800 Teilnehmende setzten bei Kundgebung und Demonstrationszug in Brake ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt. Die Veranstaltung begann mit einer Kundgebung auf dem Parkplatz vor dem ...

3000 Teilnehmer bei Versammlung und Videodreh auf Deichbrand-Gelände

Mit 2000 Teilnehmern und 200 Fahrzeugen hatten die Organisatoren um Landwirt Egbert Buiter aus Butjadingen auf dem Deichbrand-Gelände gerechnet. Der Andrang beim Videodreh der Vareler Band ...

BAUMESSE BEIM UNTERNEHMEN MEYERHOLZ IN FRIEDEBURG/MARX: 15 Betriebe stellen ihre Leistungen vor

Anzeige

Noch mehr neue Jobs bei Airbus in Nordenham

Die Flugzeugindustrie boomt: Angesichts der vollen Auftragsbücher schraubt Airbus die Produktionsraten hoch. Am Standort Nordenham entstehen noch mehr neue Arbeitsplätze. Nordenham - ...

„Auf unsere Probleme aufmerksam machen“ – Fischer demonstrieren in Fedderwardersiel

Eine spontane Demonstration der Fischer fand am Sonntagnachmittag im Fedderwardersieler Hafen statt. Mit Mahnfeuern solidarisierten sie sich mit den Landwirten – doch sie haben auch ihre ...

Gewalt kann jede Frau treffen

Jeden Tag werden Frauen Opfer von Gewalt – auch in der Wesermarsch. Der Aktionstag am 25. November soll aufrütteln. Wesermarsch - Jährlich findet am 25. November der ...

SCORE TANKSTELLEN: TRADITION IN VERBINDUNG MIT ZUKUNFTSFÄHIGER INNOVATION

Anzeige

So geht die Wesermarsch gegen Geldwäsche vor

Es gibt strikte Auflagen für Bargeld-Geschäfte, auch in der Wesermarsch. Wer dagegen verstößt, kann Probleme bekommen – denn dann liegt der Verdacht der Geldwäsche ...

Katzenfreundin aus Moorriem verzweifelt und sauer

Sieben unkastrierte Katzen sind Sonja Koopmann in Moorriem binnen eines Jahres zugelaufen. Warum sie sich von der Gemeinde Elsfleth im Stich gelassen fühlt – und was die Verwaltung dazu ...

Tiersuchdienst Wesermarsch zählt immer mehr streunende Hunde

Freilaufende Hunde ohne Halter leben gefährlich. Sie sind aber auch eine Gefahr für den Straßenverkehr und andere Menschen. Wie der Tiersuchdienst Wesermarsch mit der steigenden Zahl ...

E-CENTER DÖRING: Markt erstrahlt in neuem Gewand

Anzeige

Rodenkircher Markthalle wird zum hinduistischen Tempel

Linsencurry, prachtvolle Gewänder und Gebete ins Sanskrit: In der Rodenkircher Markthalle haben am Sonnabend Dana und Vini Vigneswaran geheiratet – und zwar nach hinduistischer ...