Super nette Deutsche Widder

Stücke-Spreckelmann

Deutsche Widder brauchen ein Gehege mit viel Platz. Foto: Stücke-Spreckelmann

In dieser Woche wollen wir unseren Lesern zwei Kaninchen (Deutsche Widder, ca.4-5 kg schwer, Alter unbekannt) vorstellen. Sie heißen Angelo und Arnold .

Beide sind noch zu haben. Es waren insgesamt drei deutsche Widder beim Tierheim in Wilhelmshaven heimisch. Angelo und Arnold sind damals als Fundtiere zum Tierheim Wilhelmshaven gekommen. Aber nicht beide auf einmal. Das bemerkenswerte ist, dass sie nach und nach am selben Fundort gefunden wurden.

Die Pflegerinnen und Pfleger des Tierheimes gehen davon aus, dass es Geschwister sind. Beide verstehen sich untereinander sehr gut und sollen weiterhin zusammenbleiben und vermittelt werden. Geimpft und kastriert sind sie natürlich auch. Es sind zwei super nette Kaninchen, die auch die Gesellschaft von Menschen suchen. Sie sind neugierig und kommen bei jeder Gelegenheit auf einen zu.

Angelo und Arnold sind bereits an die Außenhaltung gewöhnt. Sie suchen jetzt ein neues Zuhause mit viel Platz mit mindestens 6qm großen Außengehege.

Besser ist es natürlich, wenn es noch größer wäre. Beide buddeln auch sehr viel. Es wäre schön, wenn sie eine Buddelecke zusätzlich haben und natürlich dann alles ausbruchsicher ist.

Das heißt das Gehege sollte unterhalb im Boden mit Gitter ausgelegt oder mit Randsteine gesichert sein.

Wichtig wäre auch zu beachten, dass es von oben zu ist, um die Kaninchen vor Mardern zu schützen.

Das Pflegeteam des Tierheimes wünscht sich, dass die beiden schnell ein neues Zuhause bekommen, wo sie ein Leben lang glücklich sein können.


 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Nun bleibt mehr Zeit für die Altdeutschen Kröpfer

Für seine schöne Ampeln, Beetware, Alpenveilchen und Campanula war er bekannt bei seinem großen Kundenstamm. Doch nun soll Schluss sein, schließlich ist Wolfgang Menssen als ...

Vom Garagentüftler zum Jungunternehmer

Er möchte, als erster in seinem sozialen Umfeld, den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. „Die Realisierung von Envecotricity würde mir genau das ermöglichen, was ich mir ...

Sanderbusch spendet 60 Krankenhausbetten

Das Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch (NWK) hat neue Patientenbetten erhalten. Es blieb die Frage, was mit den alten Betten geschehen sollte. Zum Verschrotten sind sie noch zu schade. Da kam dem ...

Stadt- und Hafenfest im Spätsommer

Nach zwei Jahren Pause hoffen die Veranstalter, dass es endlich wieder losgehen kann. Aufgrund der aktuell noch schwer absehbaren Entwicklung der Pandemie, hat das Organisationsteam beschlossen, das ...