Wilhelmshaven feiert 25 Jahre Nordseepassage

Artikel vom 28.09.2022

Dietmar Bökhaus

Die Nordseepassage inmitten der City Wilhelmshavens ist Anlaufpunkt auch für Gäste aus der Region. Bild: Dietmar Bökhaus

Die Nordseepassage in Wilhelmshaven wurde am 4. September 1997 eröffnet. Bis zum 2. Oktober wird dieser Geburtstag mit einem bunten Fest gefeiert

Ein buntes Fest soll sie werden, die Geburtstagsfeier der Nordseepassage in Wilhelmshaven, die an diesem Donnerstag begonnen hat und noch bis einschließlich 2. Oktober gefeiert wird, sagte Olaf Buß als Vorsitzender der Werbegemeinschaft der Nordseepassage. Seit 25 Jahren hat die Passage das Gesicht der Innenstadt Wilhelmshavens zum Positiven verändert. Sie wurde am 4. September 1997 eröffnet. Die Baukosten lagen seinerzeit bei etwa umgerechnet 75 Millionen Euro, erinnerte Buß. Er rief die unzähligen Veranstaltungen in Erinnerung, die in der Passage ausgerichtet wurden. Buß sagte, dass damals in Wilhelmshaven etwa 200 Millionen (zur damaligen Zeit waren es noch D-Mark) von den Bürgern erarbeitet wurden, dieses Geld aber nicht in Wilhelmshaven ausgegeben wurde, sondern im Umland und in den angrenzenden Städten. Das habe sich durch die Nordseepassage geändert.

Viele Herausforderungen

„Dem Handel ging es schlecht und es musste unbedingt etwas passieren. Wilhelmshaven brauchte mehr Geschäfte, neue Firmen und Marken“, sagte der Vorsitzende der Werbegemeinschaft. „Heute, 25 Jahre später, sind viele Geschäfte gegangen, aber auch neue hinzugekommen und durch das Handy und dem Internet hat sich das Einkaufsverhalten der Menschen geändert. Es gib viele Herausforderungen und Aufgaben für uns, die wir anpacken wollen. Die Nordseepassage hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur Konsumtempel zu sein, sondern auch die Vorteile einer überdachten Fußgängerzone für Kulturelles zu nutzen“.

Oberbürgermeister Carsten Feist würdigte in seinem Grußwort das Engagement der Werbegemeinschaft und das des Centermanagers Nobert Fels. „Die Passage hat sich immer wieder neu erfunden, wodurch die Innenstadt attraktiver geworden ist“, sagte Feist. 1991 wurde der Bau vom Rat der Stadt entschieden und das Gebäude vom Planungsbüro Gerkan, Marg und Partner entworfen. Rund 150 Millionen D-Mark wurden seinerzeit investiert. Der Busbahnhof wurde neu gestaltet und der Bahnhof in das Einkaufszentrum integriert. Etwa 34 000 Quadratmeter beträgt die gesamte Nutzfläche, davon sind fast zwei Drittel für den Einzelhandel vorgehalten und der Rest für 22 Wohnungen und Büroflächen. Beim Start am 4. September 1997 waren fast alle Räumlichkeiten vermietet, aber in den Folgejahren hatte das Passagenmanagement mit Leerständen zu kämpfen.

Konzepte für die Zukunft

In und um die Passage herum findet in den kommenden Tagen ein buntes Fest statt, mit einem vielseitigen Bühnenprogramm, Tanz und Akrobatik, Musik für Jung und Alt, Streetfood an den Wochenenden, einer Foto-Ausstellung von Klaus Schreiber und Theatertagen zusammen mit der Landesbühne Nord und dem „Theater am Meer“. Eingerahmt wird die Feierlichkeit von einer festlich-maritimen Dekoration. „Wilhelmshaven feiert 25 Jahre Nordseepassage – ist nicht nur das Motto des Geburtstages, sondern soll zudem eine Feierlichkeit einläuten, die nicht nur die wechselhafte Vergangenheit würdigt, sondern auch die innovativen Konzepte für eine stabil aufgestellte Zukunft zeigt“, sagte Olaf Buß abschließend.


 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Symbol für die Verletzlichkeit der Natur

Bis Mitte Februar wird die „Glasarche 3“ vor der Nordseepassage in Wilhelmshaven stehen. Die Initiative dazu ging von der Nationalparkverwaltung aus. Das gläserne Boot in ...

Exklusiv in Oldenburg: Weber Store wird Hot-Spot für Grillfans aus der Region

Anzeige

Die Leidenschaft fürs Echte und Handgemachte genau das verbindet die Fans eines der beliebtesten Rituale unserer Zeit: das Grillen. Im neuen ...

Lichterglanz auf dem Valois: Der alte Charme ist zurück

WTF-Geschäftsführer Michael Diers eröffnete jetzt gemeinsam mit den Schaustellern Karl-Hein Janssen und Franz Langenscheidt den Wilhelmshavener Weihnachtsmarkt. Endlich wieder ...

Große Vorfreude auf den Lichterzauber

Der Wilhelmshavener Weihnachtsmarkt auf dem Valoisplatz beginnt am Montag. Schon in der Eröffnungswoche gibt es einige Programmhighlights – und den Besuch des Weihnachtsmanns. Nur noch ...

Vorlesehunger stillen lohnt sich

Zum 19. Mal rufen „Die Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung zum bundesweiten Vorlesetag auf. Branchen-Experten aus Wilhelmshaven verraten, welche Wirkung Vorlesen auf das ...

Ergotherapie "Am Hafen" baut Kapazitäten aus

Anzeige

Die Ergotherapie-Praxis "Am Hafen" schaut auf ein erfolgreiches erste Jahr zurück. Nach der Eröffnung in November 2021 in den hellen, barrierefreien Räumlichkeiten ...

Künstlerischer Schlagabtausch mit Akrobatik

Die Musikkomiker „Gogol & Mäx“ zeigten in Wilhelmshaven eine Mischung aus clowneskem Humor, Akrobatik und Musikperformance. Es war ein flottes Stelldichein zum Auftakt des 28. ...

LNG-Anleger ist einsatzbereit – Noch im Dezember soll das erste Gas fließen

Am Dienstag wurde das LNG-Terminal in Wilhelmshaven nun offiziell als fertiggestellt präsentiert. 200 Menschen samt Niedersachsens Umwelt- und Wirtschaftsministern waren dabei. Was Sie zu ...

In Zukunft auch lebendige Tiere sehen

Die Wanderausstellung „Meer.Natur.Schutz“ ist jetzt im Wattenmeerbesucherzentrum eröffnet worden. Neben Ehrengästen aus Politik und Wissenschaft war auch der Meeresbeauftragte ...

Die drei Fachkliniken der Diakonie

Anzeige

Die Diakonie im Oldenburger Land bietet an insgesamt drei Standorten medizinische Rehabilitation für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen an. Durch die ...

„Weihnachten am Meer“ wieder mit Riesentanne

Die Weihnachtstanne steht schon: „Weihnachten am Meer“ in Wilhelmshaven verspricht in diesem Jahr besonders schön zu werden. Weihnachtsstimmung contra Krisen: Trotz explodierender ...

Langfristig eine feste Größe im Norden

Die sechs Kirchengemeinden im Norden von Wilhelmshaven haben einen Arbeitskreis gebildet und das Programm der Reihe nochmals ausgeweitet. Jetzt soll ein Förderverein gegründet ...

Wenn 20 Finger auf sechs Saiten spielen

Die erste Nacht der Gitarren im Wilhelmshavener Pumpwerk begeisterte das Publikum. Die vier Gitarristen zeigten in Soli und verschiedenen Zusammensetzungen große Virtuosität. Erstmals gab ...

Das Johanneum Wildeshausen - Modernes Krankenhaus und Gesundheitszentrum

Anzeige

Das Krankenhaus Johanneum Wildeshausen ist Lehrkrankenhaus der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und als moderne und leistungsstarke Klinik Kern ...

Seit 25 Jahren eine Stütze in der Not

Seit einem Vierteljahrhundert gibt es bereits die Notfallseelsorge in Wilhelmshaven – das wird am Sonntag in der und rund um die Banter Kirche gefeiert. Die Ortswehr Bant-Heppens zeigt eine ...