Warum große Häuser nichts für mich sind...

Artikel vom 22.08.2023

Gabriele Richardt

Am vergangenen Wochenende hat sich Andreas Jäger bei strahlendem Ausflugswetter unter die Besucher des Binnenhafenfestes in Brake gemischt, das von einer farbenfrohen und maritimen Atmosphäre geprägt war. Mit Sicherheit waren auch einige von euch dabei und würden sich über ein kleines "Erinnerungsfoto" freuen.

Moin ihr Nordlichter,
 

wie letzte Woche erwähnt, habe ich am Wochenende auf meine Nichte aufgepasst. Das war eine Nacht. Nicht, weil meine Nichte nicht schlafen wollte; das Gegenteil war der Fall. Die hat tief und fest geschlafen. ABER das Babyfon ging ständig an. Es war nicht so, dass ständig Geräusche kamen, aber es blinkte in einer Tour auf. Ich kann euch sagen: Da war ich im MOOD.  Ich war auf alles vorbereitet. Mein Hirn hat mir so viele Streiche gespielt, dass ich ab dem Zeitpunkt nicht mehr schlafen konnte. Von da ist ein Einbrecher  (und ich vermöble den gleich) bis hin zu, es spuckt hier, war alles mit dabei. Große Häuser sind einfach nichts für mich. Am nächsten Morgen hat mich meine Nichte dann geweckt und ich musste sofort mit ihr spielen. Meinen morgendlichen Kaffee habe ich mir dann zwischen Dreirad fahren und meiner Nichte die Welt erklären „gegönnt“. Oder hat sie mir die Welt erklärt? Ich bin mir nicht sicher.

Am Samstag ging es dann für mich direkt auf zwei Geburtstage. Beide waren sehr schön und ich habe die Zeit sehr genossen. Am Sonntag ging es dann für mich nach Dangast. Ich hatte schon lange auf meiner To-Do-Liste stehen das „Pricke“ zu besuchen und es am Sonntag endlich geschafft. Ich kann sagen, ein Besuch dort lohnt sich. Diese Auszeit hat meine Seele sehr genossen. Allerdings bin ich seit Sonntag damit beschäftigt meine Füße sauber zu bekommen. Der ganze Schlick hat sich unter meine Zehennägel gefressen und ich bekomme es einfach nicht darunter weg… ich war schon am überlegen, einfach meine Nägel über zu lackieren, dann sehe ich das „Elend“ wenigstens nicht mehr oder ich schneide einfach alles weg, nur da ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich keine Zehennägel mehr besitze. Irgendwie auch keine Lösung. Naja, irgendwann wird sich der Dreck schon lösen und bis dahin werde ich meine Füße einfach nicht mehr anschauen.

Wie viele von euch wissen, habe ich in der kommenden Woche meine BWL-Nachprüfung. Deshalb wird nächste Woche kein Newsletter erscheinen.  In der Woche darauf bin ich aber wie gewohnt da und werde euch natürlich darüber informieren, wie es ausgegangen ist. Damit ihr dennoch wisst, was ihr alles unternehmen könnt, haben wir Ausflugstipps bis in den September für euch herausgesucht. Außerdem gibt es in dieser Woche zwei Artikel die mich nicht nur bewegen, sondern auch beunruhigen.

Außerdem möchte ich euch dringend empfehlen nächste Woche immer mal wieder auf unserem Instagram-Profil nordlicht.tipps vorbeizuschauen…Ich habe die Vermutung, dass es dort etwas zu gewinnen gibt. Am besten folgt ihr dem Profil auch direkt. Dann verpasst ihr das gar nicht erst. 

Never change a running System:

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern! 

Fun Facts

  • wird aktuell oft zu Kaffee und Kuchen geladen
  • hat derzeit Bettflucht
  • hört derzeit sehr viel das "Vitamin String Quartet" 
  • glaubt nach wiederholtem Lesen der Fun Facts, dass sie wohl doch eine ältere Dame in einem jungen Körper ist

 

Der Nordlicht Newsletter

Jede Woche Freitag für Euch!

Jetzt zum Newsletter anmelden

Weitere interessante Artikel

Tourstart: Faber mit seiner "ADDIO LIVE 2024"-Tour in der Kulturetage

Oldenburg - Ich war am Sonntag in der Kulturetage bei Faber. Für all diejenigen, die Faber nicht kennen: Faber ist ein schweizerischer Singer-Songwriter. Sein Genre wird unter German Pop ...

NEUERÖFFNUNG: ECO BAUSTOFFHANDEL: Vergleichen und viel sparen bei Baustoffen

Anzeige

Starke Preisersparnis und Top-Qualität garantieren die Brüder Kerem und Ekrem ihren Kunden in ihrem neu eröffneten Baustoffhandel.

Ich hatte fast jemanden auf dem Gewissen

Moin ihr Nordlichter,  vergangenes Wochenende habe ich gelernt und gelernt und gelernt. Zumindest habe ich mein Bestes gegeben.  Tatsächlich stecke ich wirklich schon tief in den ...

Geburtstage über Geburtstage 

Moin ihr Nordlichter,  wie die meisten von euch wissen, war ich vergangenes Wochenende viel unterwegs. Am Freitag stand erstmal bummeln in der Stadt an.  Es gab leckeren Kaffee  mit ...

Eine Sensation ist passiert...

Moin ihr Nordlichter,  ich war am Mittwoch in der Buddeljungs-Bar in Oldenburg beim Musik-Bingo. Beim Musik-Bingo wird immer eine Zahl zuerst angesagt und anschließend ein Song ...

HES Tankterminal öffnet seine Tore für Besucher

Anzeige

Veranstaltung: Tag der offenen Tür mit integriertem Sommerfest.

Kack Woche im wahrsten Sinne des Wortes...

Moin ihr Nordlichter,  ganz schöne Scheiße – habe ich mir gedacht, als ich am Montag in Hundescheiße getreten bin.  Das wirklich Gute daran ist, dass ich es ...

Der blanke Horror...

Moin ihr Nordlichter, es fällt mir diese Woche sehr schwer, euch eine lustige Anekdote zu erzählen, denn mir ist nicht sonderlich danach. Heißt nicht, dass ich nichts erlebt ...

Wie ein Parkhaus einen zur Verzweiflung treibt

Moin ihr Nordlichter, vergangenes Wochenende habe ich eine meiner besten Freundinnen im Sauerland besucht. Wir haben ein Kreativwochenende veranstaltet, sprich wir haben Gläser und Taschen ...

75 JAHRE JUGENDHERBERGE SCHILLIGHÖRN: Pure Entspannung an frischer Nordseeluft

Anzeige

Mein neuer Job: Pferdeflüsterin 

Moin ihr Nordlichter, in den vergangenen Tagen war ich viel unterwegs.  Samstag war ich mit meiner Familie am Vareler Hafen Fisch  essen und abends habe ich ein Krimidinner gegeben. ...

Die Italienerin in mir... 

Moin ihr Nordlichter,  vergangenes Wochenende war ich auf einem Geburtstag und was soll ich sagen? Es ist leicht eskaliert. Der Geburtstag begann um 15.00 Uhr fein gesittet mit leckerem ...

Meine "heilige" Krone und ich

Moin ihr Nordlichter, wie einige von euch sicherlich bemerkt haben, ist der Newsletter letzten Freitag nicht erschienen. Das lag daran, dass ich leider krank war.Nach Schniefnase kam ...

KBN NEUMANN: Modulhäuser: Qualität, Effizienz und Komfort für modernes Wohnen

Anzeige

Warum der letzte Freitag mich so fertig gemacht hat....

Moin ihr Nordlichter, am Freitag haben meine Schwester, meine Nichte und ich IKEA unsicher gemacht. Ich wollte ursprünglich einen Tisch mit zwei Stühlen für meinen Balkon. Wie ...

Der Nordlicht Newsletter

Jede Woche Freitag für Euch!

Jetzt zum Newsletter anmelden

Alle Events & Termine der Region