Stammzellenspender für Linsweger Ortsbrandmeister gefunden

Artikel vom 15.01.2024

Jan-Michael Heimann

Der Linsweger Ortsbrandmeister Timo Hedenkamp hat einen Stammzellenspender gefunden. Bild: Kreisfeuerwehr Ammerland 

Die gute Nachricht wurde zum Wochenende bekannt: Der an Leukämie erkrankte Linsweger Ortsbrandmeister hat einen Stammzellenspender gefunden. Die Feuerwehr meldet sich mit emotionalen Worten.

Linswege - „Es gibt sie, diese Wunder, die den Unterschied machen zwischen Leben und Tod. Die Hoffnung geben und wieder an eine glückliche Zukunft glauben lassen.“ Mit diesen emotionalen Worten beginnt ein Facebook-Beitrag der Kreisfeuerwehr Ammerland – und die darauf folgende Nachricht sorgt tatsächlich für viel Freude: Für den an Leukämie erkrankten Linsweger Ortsbrandmeister Timo Hedenkamp ist ein potenzieller Stammzellenspender gefunden worden.

Viel Dankbarkeit

Für den 31-jährigen Feuerwehrmann ist das die große Chance, den Kampf gegen die akute Erkrankung zu gewinnen. „Ich habe meinen genetischen Zwilling, den Menschen, der mir mit seinen Stammzellen die Chance auf Leben schenkt, gefunden“, wird Hedenkamp in dem Beitrag, den Feuerwehr und DKMS gemeinsam rausgebracht haben, zitiert. „Danke euch allen – ihr habt mir so viel Mut und Kraft gegeben“, heißt es weiter. Die Transplantation ist für Ende Februar, kurz nach dem 32. Geburtstag von Hedenkamp geplant, wie die Kreisfeuerwehr mitteilte.

Die Feuerwehren im Ammerland und darüber hinaus setzten alles daran, ihrem Kameraden zu helfen. So fand nicht nur eine Typisierungsaktion in „seinem“ Linsweger Feuerwehrhaus statt, sondern es wurde eine XXL-Typisierungsaktion gestartet. Am 29. Dezember beteiligten sich alle Feuerwehren im Kreis daran, in fast jedem Feuerwehrhaus konnten sich Menschen registrieren lassen. Über 1500 Registrierungen kamen in Zusammenhang mit der Spendersuche von Timo Hedenkamp zusammen. Außerdem wurden 18.000 Euro Spendengelder für die Arbeit der DKMS gesammelt. Die Kreisfeuerwehr ist ebenfalls dankbar: „Nur mit eurer Hilfe hat das alles funktioniert. Wir sagen Danke an jeden Einzelnen“, heißt es in dem Beitrag auf Facebook.

Großen Anteil an den Aktionen hatte vor allem auch Feuerwehrfrau Sarah Jürgens. Sie war sozusagen die Initiatorin der Spendenaktionen. Dafür wurde sie am Wochenende auf dem Stadtfeuerwehrball in Westerstede von Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann geehrt. Er überreichte ihr die Ehrennadel in Bronze vom Landesfeuerwehrverband unter großen Beifall der Kameradinnen und Kameraden, wie die Feuerwehr in Westerstede mitteilt.

Der Lebensretter

Timo Hedenkamp bekam die schwerwiegende Diagnose Leukämie im vergangenen Jahr. Der 31-Jährige ist verheiratet und ist Vater von zwei Kindern. Im Frühjahr 2023 übernahm er das Amt des Ortsbrandmeisters in Linswege. Nun gibt es die große Chance, dass der Ortsbrandmeister, der durch sein Engagement bei der Feuerwehr selbst als Lebensretter gilt, nun seinen eigenen Lebensretter gefunden hat.


 

Der Nordlicht Newsletter

Jede Woche Freitag für Euch!

Jetzt zum Newsletter anmelden

Weitere interessante Artikel

Nach Anschlag auf Synagoge – Hunderte Menschen setzen klares Zeichen gegen Antisemitismus

Nach dem Brandanschlag auf die Oldenburger Synagoge hat eine große Solidaritätsdemo auf dem Julius-Mosen-Platz stattgefunden. Vertreter der jüdischen Gemeinde zeigten sich tief ...

ZAHNZENTRUM NORDWEST INFORMIERT: Schöne feste Zähne auch bei schlechtem Kiefer?

Anzeige

Alleinerziehende Mutter aus Oldenburg kann ihren Traumberuf nicht lernen

Leandra Loschen möchte Erzieherin werden. Doch die schulische Ausbildung zur Sozialassistentin, die sie dafür braucht, wird nicht in Teilzeit angeboten. Als Alleinerziehende stellt sie das ...

„Theoretisch kann jeder Mensch zum Täter werden“

Seit knapp 15 Jahren beurteilt der Diplompsychologe Rainer Meyer-Kelling mutmaßliche Gewaltverbrecher im Nordwesten. Rein theoretisch könne jeder Mensch zum Täter werden, sagt ...

Norder steht nach Kellerbrand vor dem Nichts

Der Norder Andre Hoffmann ist eines der Opfer eines Kellerbrandes in Norden. Ihn hat es aus mehreren Gründen hart getroffen, nur die Kleidung am Leib ist ihm geblieben. Doch es gibt ...

GOLDSCHMIEDE MOOR: Handgefertigte Schmuckstücke

Anzeige

Katze nach vier Jahren wieder da – „Man sollte die Hoffnung nie aufgeben“

Vier Jahre lang war die Katze Nala aus Edewecht verschwunden. Jetzt ist sie wieder bei ihrer Familie. Wie es zu der späten Heimkehr kam. Edewecht - Nala ist wieder da. Auch einige Tage ...

Bürgermeister Otto hält diese Ex-Bürgerin für einen KI-Fake

Eine junge Ukrainerin verlässt Deutschland. Ihr Stiefvater hat eine Generalvollmacht und will sie aus dem Saterland abmelden. Doch die Verwaltung hält das Dokument sowie ein Foto der Frau ...

Probleme mit dem Selbstwertgefühl nehmen zu – was dagegen hilft

Viele Menschen fühlen sich minderwertig oder überhöhen ihren Selbstwert übertrieben. Woran das liegt und was wir für ein gesundes Selbstwertgefühl tun können, ...

HSP PFLEGEDIENST OLDENBURG: HSP Pflegedienst Oldenburg: Ein neues Kapitel in der Pflege beginnt.

Anzeige

So viel Geld kassiert die Stadt Oldenburg von Rasern

Oldenburger Blitzerbilanz: Wo drohen teure Fotos? Wie viele Tempoverstöße gab es 2023? Was müssen Raser zahlen? Wann gibt es Fahrverbote? Oldenburg - Wann wurden Sie das letzte Mal ...

So läuft es im Frauenschutzhaus in Cloppenburg

Vor einem Monat ist das Frauenhaus in Cloppenburg nach einigen Verzögerungen an den Start gegangen. Wie läuft es seither? Wir haben beim Betreiber nachgehört. Cloppenburg - Seit ...

Bunte Polarlichter erleuchten Himmel über Neßmersiel und Bensersiel

Es ist ein seltener Anblick: Polarlichter. Viele denken bei diesem Himmelsspektakel an die skandinavischen Länder. Unter besonderen Bedingungen ist es aber auch in Ostfriesland möglich, ...

WOLLNEST OLDENBURG: Alles, was das Handarbeitsherz begehrt

Anzeige

Norddeutsche Tourismusbranche wächst wieder – und ächzt unter Problemen

Tourismus in Norddeutschland erfreut sich wieder großer Nachfrage – viele Menschen machen gern Urlaub an der Küste. Arbeitskräftemangel und Bürokratie belasten die Branche ...

Der Nordlicht Newsletter

Jede Woche Freitag für Euch!

Jetzt zum Newsletter anmelden

Alle Events & Termine der Region