Kirschkernkissen für den Rücken

Mainz - Bei Rückenschmerzen hilft oft Wärme in Form von Salben oder Pflastern. „Grundsätzlich sind rund 80 Prozent der Kreuzschmerzen Muskelschmerzen, die auf Verspannungen und Dysbalancen gründen“, so der Orthopäde Prof. Hans-Raimund Casser. „Ein Muskel reagiert auf Wärme positiv, er entspannt und die Schmerzen lassen nach“, erläutert der ärztliche Direktor des DRK-Schmerzzentrums in Mainz. Manche nutzen auch Kirschkernkissen, die sich erwärmen und auf den Rücken legen lassen.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Gartenbalsamine

Mispeln reifen spät

Mehr als nur Gin

Wacholder als Zierpflanze im Garten

Züchtungserfolge

Knollen, Blätter und Stiele beliebt

Leimringe

Schutz vor Schadinsekten

Rosen

Pflanzzeit

Pimpinelle

Begehrte Schlehen

Garten

Sollte man Stauden vor dem Winter zurückschneiden?

Mähroboter-Randplatten

Klar auf Kante gemäht!

nachhaltigkeit

Selbst Brennholz machen - so klappt es!

geschenktipp

Hobbygärtnern eine Freude machen

steinmännchen

Dekor und mehr: Türme im Garten

gartenneuheit

ClickUp! für mehr Flexibilität im Grünen

tierschutz

Stauden nicht zurückschneiden

Mein Marktstand

Vom Acker auf den Tisch