Wurzeltreiberei

Frisches Petersiliengrün zum Würzen der Speisen

Altbekannt ist es, nach den ersten Frösten im Herbst, Blattpetersilienpflanzen auszugraben, einzutopfen und auf der Fensterbank vorzutreiben, um frische Blätter zu ernten.

Einfacher und bedeutend mehr Blattgrün erreicht man mit dem Treiben von Petersilienwurzeln, die man sonst im Winter zum Würzen allerlei gekochter Speisen verwendet.

Dazu topft man im Herbst ausgegrabene Wurzeln in einen Topf ein, stellt sie warm und sorgt für einen feuchten Ballen. Auf Grund der bedeutend größeren Wurzel setzt ein kräftigeres Wachstum von frischem Grün ein, das sich durch viele glatte Blätter kennzeichnet. Bis sich die Wurzel erschöpft hat, gibt es reichlich zu ernten; rechtzeitig zuvor setzt man ein, zwei neue Wurzeln zum Treiben auf.

Die fein geschnittenen Blätter eignen sich gut zum Würzen von Salaten, Rohspeisen, würzigen Quarkgerichten und zu Suppen, Eintöpfen und Gemüsezubereitungen. Bei gegarten Speisen wird das Grün erst beim Anrichten zugefügt; beim Kochen würde das Blattaroma zerstört werden.

Hat man im letzten Jahr keine Wurzelpetersilie angebaut, soll dies kein Grund sein, auf das schmackhafte Grün zu verzichten. Auf dem Wochenmarkt oder im Gemüsegeschäft kann man frische Wurzeln kaufen, die sich gut zum Treiben eignen.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Bohnenkäfer

Thymian

Alte Heilpflanze wieder beliebt

Restbestände aus dem Vorjahr

Aussaat von Gemüse: Keimt das alte Saatgut noch?

Blühende Frühlingsboten

Die richtige Pflege für Anemonen

Küchenreste weiterkultivieren

Neue Pflanze ziehen aus Porree-Strunk

Seniorenresidenz Hundsmühlen

Breitere Wege und Früchte zum Naschen

Schneelast

Empfindliche Gehölze schützen

Blattläuse

Perfekte Überwinterung

Kräuter

Ernte im Winter

Beliebter Zimmerefeu

Kalkhaltiges Gießwasser

Ein komplexes Ökosystem

Grundlage gesunder Pflanzen: Was einen guten Boden ausmacht

Standort beachten

Schwarzfleckenkrankheit: So behandeln Sie kranke Christrosen

Sie lieben die Wärme im Haus

Spinnmilben befallen im Winter auch Zimmerpflanzen

Verein aus Westerstede

Küchengarten-Crew plant die neue Saison

Baum des Jahres

Er hat in Varel ein Ilex-Paradies geschaffen