Mundhöhle mit Olivenöl spülen

Bad Pyrmont - Für den Erhalt der Zahngesundheit sollte man seine Zähne regelmäßig beim Zahnarzt kontrollieren lassen. Dazu kommt eine gute Zahnputztechnik, betont Dr. Michael Schwarz-Eywill: „Gut für die Mundgesundheit ist zudem, den Mund am Morgen regelmäßig mit Olivenöl auszuspülen, weil man damit einen Großteil der Bakterien aus der Mundhöhle rausbekommt.“ Für Rheuma-Patienten sei auch die Medikation wichtig. So gibt es bestimmte Rheuma-Medikamente die negative Auswirkungen auf die Mund- und Zahngesundheit haben können. Entsprechende Probleme sollte man umgehend mit seinem Rheumatologen besprechen.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Bohnenkäfer

Thymian

Alte Heilpflanze wieder beliebt

Restbestände aus dem Vorjahr

Aussaat von Gemüse: Keimt das alte Saatgut noch?

Blühende Frühlingsboten

Die richtige Pflege für Anemonen

Küchenreste weiterkultivieren

Neue Pflanze ziehen aus Porree-Strunk

Seniorenresidenz Hundsmühlen

Breitere Wege und Früchte zum Naschen

Schneelast

Empfindliche Gehölze schützen

Blattläuse

Perfekte Überwinterung

Kräuter

Ernte im Winter

Beliebter Zimmerefeu

Kalkhaltiges Gießwasser

Ein komplexes Ökosystem

Grundlage gesunder Pflanzen: Was einen guten Boden ausmacht

Standort beachten

Schwarzfleckenkrankheit: So behandeln Sie kranke Christrosen

Sie lieben die Wärme im Haus

Spinnmilben befallen im Winter auch Zimmerpflanzen

Verein aus Westerstede

Küchengarten-Crew plant die neue Saison

Baum des Jahres

Er hat in Varel ein Ilex-Paradies geschaffen