Holzkreuze sollen durch Grabsteine ersetzt werden

Bockhorn - Die sechs Holzkreuze auf dem Bockhorner Friedhof, die an sechs sowjetische Kriegsgefangene erinnern, sollen bald durch Grabsteine ersetzt werden. Anstelle der sechs Kreuze aus sibirischer Lärche sollen künftig drei Grabsteine stehen, auf die die Plaketten der Kreuze geschraubt werden, erklärte Paul Weber vom Heimatring und vom Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge im Gespräch mit unserer Redaktion. Der entsprechende Antrag liege inzwischen bei den zuständigen Stellen in Hannover. Wann genau die Kreuze ersetzt werden, sei aber noch unklar.

Unter anderem Paul Weber ist es zu verdanken, dass die Holzkreuze überhaupt auf dem Friedhof stehen. 2010 regte er bei der Haupt- und Realschule Bockhorn an, Schüler könnten Holzkreuze für das Gräberfeld anfertigen.

Die Holzkreuze erinnern an sechs sowjetische Kriegsgefangene, deren Identitäten erst kurz vorher geklärt werden konnten. Die Kriegsgefangenen waren in einem Lager in Kreyenbrok untergebracht. Das Lager wurde für den Straßenbau eingerichtet, die Kriegsgefangenen mussten an der Umgehungsstraße arbeiten, die heute die Trasse für die Bundesstraße 437 bildet. Gerade in den Anfangsmonaten sollen viele Gefangene ums Leben gekommen sein. Zwischen August 1941 und September 1942 starben dort demnach 23 Gefangene, elf davon wurden offenbar erschossen.

Die Leichname waren nachts zum Bockhorner Friedhof gebracht worden und wurden dort im Dunkeln am Rande des Friedhofs regelrecht verscharrt. Nach dem Krieg wurden die Gräber umgebettet.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Bohnenkäfer

Thymian

Alte Heilpflanze wieder beliebt

Restbestände aus dem Vorjahr

Aussaat von Gemüse: Keimt das alte Saatgut noch?

Blühende Frühlingsboten

Die richtige Pflege für Anemonen

Küchenreste weiterkultivieren

Neue Pflanze ziehen aus Porree-Strunk

Seniorenresidenz Hundsmühlen

Breitere Wege und Früchte zum Naschen

Schneelast

Empfindliche Gehölze schützen

Blattläuse

Perfekte Überwinterung

Kräuter

Ernte im Winter

Beliebter Zimmerefeu

Kalkhaltiges Gießwasser

Ein komplexes Ökosystem

Grundlage gesunder Pflanzen: Was einen guten Boden ausmacht

Standort beachten

Schwarzfleckenkrankheit: So behandeln Sie kranke Christrosen

Sie lieben die Wärme im Haus

Spinnmilben befallen im Winter auch Zimmerpflanzen

Verein aus Westerstede

Küchengarten-Crew plant die neue Saison

Baum des Jahres

Er hat in Varel ein Ilex-Paradies geschaffen