Corona-Krise in Bockhorn

CDU fordert Hilfe für Senioren beim Impfen

Bockhorn - Die Christdemokraten in Bockhorn fordern mehr Unterstützung für Senioren bei der Organisation eines Impftermins gegen das Corona-Virus. Ein entsprechender Antrag wurde von der CDU bereits bei der Gemeindeverwaltung eingereicht.

In dem Antrag heißt es: „Die Anmeldung zur Corona-Impfung sorgt zurzeit bei vielen Menschen für Verwirrung. Ebenso stellt sich für unsere Bürgerinnen und Bürger die Frage, wie und wann die Impfung konkret ablaufen soll.“

Deshalb sollte, sobald Anmeldungen für Impfungen im Impfzentrum in Roffhausen möglich sind, die Gemeinde alle Bockhorner, die mindestens 80 Jahre alt sind und in den eigenen vier Wänden wohnen, schriftlich alle Informationen zukommen lassen, die für die eigenständige Organisation des Impftermins notwendig sind.

„Alle berechtigten Personen würden somit rechtzeitig informiert und bräuchten sich nicht zu sorgen, das Impfangebot zu verpassen“, erläutern die Christdemokraten.

Für einige ältere Mitbürger sei die Organisation und das Wahrnehmen eines Impftermins eine kaum überwindbare Hürde. Im ländlichen Raum gebe es in solchen Fällen oft Hilfe von Nachbarn oder Verwandten, gleichwohl solle die Gemeindeverwaltung in dem Informationsbrief Unterstützung anbieten, um gegebenenfalls „Impfpaten“ zu vermitteln, die die Senioren zum Impftermin fahren oder beim Gang durch das Impfzentrum begleiten.

Zur Gewinnung der Impfpaten könnten kirchliche oder ehrenamtliche Gruppen angesprochen werden, oder auch ein öffentlicher Aufruf erfolgen. Mit dem Ordnungsamt sei abzuklären, wie eine solche Begleitung Corona-Verordnungs-konform ablaufen kann.

Ebenso sollten die ambulanten Pflegedienste über dieses Angebot informiert werden, damit sie für die von ihnen betreuten Senioren gegebenenfalls Unterstützung bei der Gemeinde anfordern können.

Die CDU plädiert außerdem dafür, dieses Angebot mit den anderen Gemeinden abzustimmen, um so eine kreisweite Unterstützung zu gewährleisten.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Bohnenkäfer

Thymian

Alte Heilpflanze wieder beliebt

Restbestände aus dem Vorjahr

Aussaat von Gemüse: Keimt das alte Saatgut noch?

Blühende Frühlingsboten

Die richtige Pflege für Anemonen

Küchenreste weiterkultivieren

Neue Pflanze ziehen aus Porree-Strunk

Seniorenresidenz Hundsmühlen

Breitere Wege und Früchte zum Naschen

Schneelast

Empfindliche Gehölze schützen

Blattläuse

Perfekte Überwinterung

Kräuter

Ernte im Winter

Beliebter Zimmerefeu

Kalkhaltiges Gießwasser

Ein komplexes Ökosystem

Grundlage gesunder Pflanzen: Was einen guten Boden ausmacht

Standort beachten

Schwarzfleckenkrankheit: So behandeln Sie kranke Christrosen

Sie lieben die Wärme im Haus

Spinnmilben befallen im Winter auch Zimmerpflanzen

Verein aus Westerstede

Küchengarten-Crew plant die neue Saison

Baum des Jahres

Er hat in Varel ein Ilex-Paradies geschaffen