Osteoporose früh erkennen

Mainz - Wenn es bei einer Alltagsverrichtung oder in Folge eines leichten Sturzes zu einem Knochenbruch kommt, kann dies auf einen medizinisch als Osteoporose bezeichneten krankhaften Knochenschwund hinweisen. Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie empfiehlt neben der chirurgischen Versorgung, dass auch die Abklärung einer möglichen Erkrankung des Knochens erfolgt. Nur so könne man frühzeitig mit einer maßgeschneiderten Therapie beginnen und ansonsten drohende weitere Frakturen verhindern. Da eine Osteoporose schon in jungen Jahren beginnen kann, sollten die Ärzte dabei auch schon jüngere Menschen im Blick haben.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Piccoplant forschungsstation

Wie feinstes Porzellan: Russischer Flieder von Leonid Kolesnikow

pflanzendecke

Gute Lösung: Immergrüne Bodendecker

nachwuchs

In die Gummistiefel und ab ins Grüne!

gemüse

Kulinarische Geschichte im Beet

gemüse

Bohnen haben 2. Weltkrieg überstanden

Obstbäume

Reiche Blüte reicht nicht aus

Gemeinschaftsgärten in Rastede

Jetzt wird auch in Nethen geackert

Frühjahrsarbeit

Moos im Rasen behandeln

Naturgarten

Salomonssiegel

Neuseeländer

Spinat für die Sommerzeit

Gundermann

Bodendecker wirken lebendig

Folgen des Winters

Notfallhilfe für Pflanzen mit Frostschäden

Sonniger Platz

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Pflanzentipp

Gladiolen-Knollen jedes Jahr an neuen Ort setzen

Wie bunte Kissen im Garten

Pflegetipps für Polsterstauden